Oceanlab "Sirens of the sea"

  • Ist auf der neuen Anjunabeats mit drauf im Kyau Vs. Albert Mix! Dieser ist mal wieder typisch KvA, mit der geilen Simmte von Justine Suissa. Die Vocals sind mal wieder voll der Hammer (und gefallen mir auch besser als bei Satellite). Naja, wurd ja auch mal langsam Zeit dass was neues von Oceanlab kommt! :yes:


    Bekommt von mir :huebbel: :huebbel: / :huebbel:

  • Ein außerordentlich schöner Track, auch wenn mir die harten Beats von Kyau vs. Albert vielleicht nicht ganz so gut zu diesen Zucker-Vocals passen, aber das ist eher nebensächlich! Der Track besitzt neben Justines geilen Vocalparts auch eine sehr schöne Melodie. Das macht dann schon mal 5/6


    Ich warte gespannt auf die anderen Mixe! :huebbel:

  • Die Vocals finde ich mal wieder richtig geil!!! Allerdings ist der Rest nicht so gut. Die Mainmelodie ist wieder mal typisch KvA-Style, den ich inzwischen etwas eintönig finde... Aber die Vocals retten den Remix.


    Kyau vs. Albert Remix :: 5/6

  • also der Kyau vs. Albert Mix gefällt mir am besten (5/5). Der Original Mix ist zwar wirklich schön aber finde der mix von Kyau vs. Albert ist einfach perfekt mit der schönen Breakbeat einlage und den geilen Effekten, ich finde der Mix hat was. Mal gucken was noch so kommt an Mixe und Remixe, die letzte Single wurde ja auch enorm gepowert. Finde es sollten noch paar Proggi Tracks kommen von Hydroid, Ljungqvist oder so.


    Mal abwarten, der Release ist ja nicht mehr lange. :autsch:


    Monday, June 05, 2006
    [ANJ050] Oceanlab - Sirens Of The Sea

  • Kenne nur den schicken Kyau vs. Albert Mix von der Anjunabeats Vol.3. Die Vocals sind zwar kein lyrisches Meisterwerk, fügen sich aber sehr ansprechend in diesem Mix ein. Hervorzuheben ist vor allen Dingen das überaus gelungene KvA-Break (auch wenn's vom Arrangement an Made Of Sun erinnert) mit schönen Breakbeats. Insgesamt nicht die Neuerfindung des Rades, aber immer wieder gut hörbar, wie ich finde => 5/6 ! :yes:

  • Der Titel ist (in der Originalversion) einer meiner Lieblinge im Jahr 2005 und auch noch danach gewesen. Den Text finde ich thematisch und lyrisch mal richtig gelungen, und ich bin von der Melodie gleichermassen wie von dem sonstigen Arrangement des Tracks begeistert, und zwar ohne jedes "aber". (Das wäre dann volle Punktzahl 6 / 6)
    :yes: :huebbel: :yes:


    Ich hatte letztes Jahr mal bei Anjunabeats nachgefragt, ob denn noch mit einer VÖ zu rechnen ist (ich muss mich immer noch mit einem alten TATW-Mitschnitt begnügen). Die Antwort auf meine Anfrage fiel nach der letzten Aktualisierung (in diesem Monat) so aus:


    Zitat


    I've spoken to the label manager at anjunabeats & she's not sure if it will ever get a release. Sorry


    Tja, schade also, nachdem es jetzt so lange her ist, hätte wahrscheinlich auch keiner mehr damit gerechnet - aber andererseits muss man sich jetzt auch nicht länger Hoffnungen machen.

  • zu dem Track muss man glaub ich nix mehr sagen, eine der besten Vocal-Nummern aller Zeiten...ich weiß nicht ob man wirklich hoffnungslos sein kann...oder darf...


    denn:


    Gerade wurde in TATW der Club Mix (!!!) gespielt... Das lässt wieder hoffen...und wenn die drei den Track schon auf Myspace hochladen stehen die Chancen sogar verdammt gut finde ich... ;)

  • Ich kenne nur den Mix von Kyau & Albert von Ronski Speed's Monster Series 1 (Germany). Und der gefällt mir richtig gut. Man hat hier einen richtig schönen Text (gesungen von der göttlichen Justine Suissa) kombiniert mit einer geilen Melo, die so zur Thematik passt, dass sie ihres Gleichen sucht. Aber von unseren Jungs aus Löbau ist man ja gute Arbeit gewöhnt. :yes:


    -->6/6 :D

  • Unglaublich, es ist raus! - Zumindest schonmal auf CD, darauf sind:

    1. Above & Beyond Club Mix
    2. Cosmic Gate Vocal Mix
    4. Sonorous Remix
    5. Kyau & Albert Vocal Mix


    [edit:] Ups, Nr. 3 ist irgendwie entwischt :gruebel: - Sorry, im Beitrag weiter unten (zur PromoCD) sind aber noch mehr Versionen aufgelistet.

  • Wird es eigentlich auch wieder einen Euphonic-Release geben, weiß das jemand? Bin ja ein großer Fan von deren CD-Rs und die "neue" Oceanlab darf natürlich nicht fehlen. :huebbel:


    Wenn es schon Remixes von Kyau & Albert und Sonorous gibt, müsste man doch eigentlich davon ausgehen können...

  • Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich der Nummer bis jetzt so wenig Bedeutung zukommen ließ. Der Club Mix von A&B ist ganz einfach langweilig :sleep:


    Der neue Cosmic Gate Mix bringt etwas Pepp in die Geschichte, aber überzeugt mich auch noch nicht.


    Momentan sind die beiden Mixe noch als White Label unterwegs, aber ich denke, die werden auf Anjunabeats rauskommen.


    Die anderen zwei Mixe habe ich noch nicht gehört. Aber der Sonorous Remix würde mich schon interessieren :yes:

  • Es gibt auch schon eine Promo-CD (im CDJshop), auf der sich folgende Versionen befinden:


    1. Sirens of the Sea (Above & Beyond Club Mix)
    2. Sirens of the Sea (Cosmic Gate Vocal Mix)
    3. Sirens of the Sea (Sonorous Remix)
    4. Sirens of the Sea (Kyau & Albert Vocal Mix)
    5. Sirens of the Sea (Cosmic Gate Dub)
    6. Sirens of the Sea (Above & Beyond Club Mix [Radio Edit] )
    7. Sirens of the Sea (Maor Levi Remix)

  • Ich frage mich warum der Original Mix nirgends dabei ist. Den fand ich bisher nämlich richtig super. Da kann der Club Mix ja schon einpacken.
    Die Mixes von der Euphonic-Crew sind ja schon alt. Das Teil hätte schließlich auch vor Ewigkeiten erscheinen sollen. Jedenfalls sind die ganz in Ordnung, nur nicht mehr so ganz zeitgemäß. ;)
    Dafür haben Cosmic Gate die Ehre gehabt und auch großartige Arbeit geleistet. :huebbel:
    Der Remix von Maor ist ganz nett, aber kickt nicht so richtig. Kann man sich aber anhören.

  • Noch nix geschrieben, so geht's echt mal überhaupt nicht! Und dann darf ich lesen, dass es einen Maor Levi Remix gibt - bin auch uninformiert! :upset:


    Kyau vs. Albert Vocal Mix: Klasse, man hört KvA raus. Beginnt nicht optimal, dann folgt allerding ein Megabreak, mit Breakbeats garniert. Geht mittelschnell nach vorne, macht heute noch immer Spaß! 5/6


    Above & Beyond Club Mix: Typisch A&B, keine Frage ob's mir gefällt. Wunderbar melodiös, Justine Suissa, zwar nicht die beste A&B, dennoch eine sehr gute! 5,5/6 :huebbel:


    Sonorous Remix: Zwar nicht so überragend, dennoch eine interessante Alternativvariante. In der niedrigen BPM-Region, diese chillige Version macht sich dennoch nicht schlecht. Letztendlich zwar zu wenig, dennoch sind 4,25/6 eine annehmbare Wertung...


    Cosmic Gate Remix: Clubbiger, weniger Melodie, die erste Strophe ist nicht so mein Fall. Gelungenes Break, danach geht's Cosmic Gate nicht ganz typisch weiter. Find ich allerdings nicht ganz so überragend, 4,5/6 nur.


    Album Version: Gefiel mir vom Album gut, atmosphärisch, entspannt, interessanter, blubbernder Beat. 5/6


    Maor Levi Remix: Progessive wie erwartet, gefällt mir. Auch wieder anders als die bisher bekannten Mixe. 5/6