Prague '11 - mixed by Markus Schulz

  • Nachdem bisher noch nichts zu den Tracks auf der Prague Compilation bekannt gewesen ist, gibt es nun den ersten bestätigten Track.


    Dabei handelt sich um keinen geringeren als den Herrn Wippenberg, der einen nagelneuen Track beisteuert.


    Wippenberg - Phoenix (Hörprobe aus NYE-Liveset)


    Wow - wenn der Rest auch nur annähernd so gut ist, dann wird die Mix Compilation wieder absolute weltklasse! Ich freu mich jetzt schon :D


    Gruß, Malte

  • Tracklist ist draußen:




    Release date: January 28h 2011.



    Disc 1


    01. Mikulas – Praha


    02. Eelke Kleijn – Monkey Movin’


    03. Khomha – Rainy in the Night


    04. Space Rockerz – Get Down City


    05. MSJ – Crossing Planets (Basil O'Glue Remix)


    06. Saint X – Bounce


    07. Norin & Rad – Segarra


    08. Rex Mundi – Sandstone


    09. Tucandeo – Lockdown (Big Room Mix)


    10. DNS Project feat. Madelin Zero – Another Day


    11. Danilo Ercole – Below The Equator Line (Basil O'Glue Remix)


    12. Snatt & Vix – Warp Drive


    13. Pobsky – Dark Cloud (Markus Schulz Big Room Reconstruction)


    14. P.A.F.F. presents Paul Spidey- Conductor of Death


    15. Wippenberg – Phoenix



    Disc 2:


    01. Mikulas – 50.05°N, 14.28°E


    02. Skytech – Sirens


    03. Aerofoil – Caress 2 Impress (Markus Schulz Big Room Reconstruction)


    04. Erick Strong – Heart Inside


    05. Snatt & Vix featuring Alexandra Badoi – Cold Shower (Markus Schulz Big Room Reconstruction)


    06. Aaron Camz – Room to Breathe


    07. Beat Service – Outsider


    08. Mike Foyle presents Statica – Forty Fathoms


    09. Thomas Cresine – Morse Code


    10. Rex Mundi – Valley of Dreams


    11. Grube & Hovsepian – Invisible


    12. Klauss Goulart – Turbulence


    13. Why?!? – Lost


    14. Mr. Pit – Backstageÿ

  • Zitat

    Original von Southern
    Sieht doch gut aus. Keine 0815 Trance-Namen, sondern einige richtig nette Perlen dabei!


    greetz West :D


    Nur noch Ke$ha fehlt drauf !!! :rolleyes:



    Bin auf die ersten Hörproben sehr, sehr gespannt ! :huebbel:
    Ist ja komplett Neues Zeug drauf!
    Der Markus wird uns nicht enttäuschen, da bin ich sicher !

  • Bin auch sehr gespannt drauf auf die cd.aber erst mal auf nach prag.hab mei vip ticket schon.bin gespannt wie lange markus auflegt da er sich ja wippenberg als special guest eingeladen hat.wird eine mega party.war auch 2009 schon dort im club sasazu. vorever Markus!!!

  • sehr geil,hammer soundanlage,lichtanlage ist der hammer.glei 4 leut am lichtpult.geiler vip bereich im 1.stock.hammer überblick auf die tanzfläche.eigene bar und sitzecken mit reservierung.eingänge sind getrennt für normale oder vip tickets.kein so langes warten.getränke preise sind ok.etws billiger als bei uns.die leut sind auch ok.nicht nur eingebildete abgemagerte frauen.man fühlt sich auch als normalo wohl.aber trotzdem lecker frauen dort.gug mal auf sasazu.com!noch spezielle fragen?

  • Hat denn jemand rausgefunden , was die V.I.P Tickets beinhalten ??
    habe bei Ticketpro.cz/sasazu nachgefragt die konnten mir nichts sagen außer , VIP entrance , VIP area & VIP klo !!! :gruebel:



    Jan

  • Ich brauche keine VIP-Tickets. Ich möchte ganz normal mit den normalen Leuten in der Menge feiern.


    Und was die Frage betrifft: Keine Ahnung, was in den VIP-Tickets enthalten ist. Hab im Netz nichts dazu finden können.

  • Zitat

    Original von yeti2306
    Ich brauche keine VIP-Tickets. Ich möchte ganz normal mit den normalen Leuten in der Menge feiern.


    Und was die Frage betrifft: Keine Ahnung, was in den VIP-Tickets enthalten ist. Hab im Netz nichts dazu finden können.


    Ich habe ja auch normale tickets , wollte es nur wissen weil mich jemanden danach gefragt hatte !!
    Mir gefallt Prague'11 ,hab sie gesternabend uber den Heimkino-anlage bei Marc gehört und das war schon hammer !!
    Macht vorfreude auf den 12e- februar
    ich gebe 6,0/6,0

  • auch mal gekauft und durchgehört.


    naja der schulz halt. holt immer mal die eine oder andere nummer raus die mir gefällt. insgesamt ist mir da aber ein bissl zu viel "fluffy unicorn trance" dabei, daher gibts nur ne 4. ich bin aber allgemein kein fan von compilations, daher ist die 4 eigentlich ne 6.
    ich persönlich hör djs lieber live und grad beim schulz weiß ich dass er da unglaublich gut ist. vor allem sein nature-set wird mir da in sehr guter erinnerung bleiben :D

  • Spätestens seit Toronto 09 verfällt die Serie in meinen Augen immer mehr. Ich muss zugeben, dass ich sie mir mittlerweile nur noch zulege, weil ich sie seit der ersten Markus Schulz-Compilation sammle.
    Der Schulz hat leider nicht nur produktionstechnisch abgebaut, auch der von ihm gespielte Sound ging immer mehr auf Bigroom und verließ die damaligen gerusahmen Coldharbour-Klänge. Dass jemals techige Tracks wie Klaus Goulart "Turbulence" den Weg auf seine Compi finden werde, hätte ich mir vor einigen Jahren niemals er(alb)träumt. Allgemein klingen die Tracks zum überwiegenden Teil (Ausnahmen wie Mike Foyle pres. Statica "Forthy Fathoms" gibt es natürlich) einfach nur belanglos, alles schon hundertfach gehört. Für die aktuelle Prague-Compilation kann ich nicht mehr als 3/6 geben und selbst das kommt mir schon fast zu hoch gegriffen vor.

  • ..., so hart, wie Nachtschatten mit Markus ins Gericht gegangen ist, kann ich ehrlich gesagt nicht. Ich finde die Doppel-CD sogar sehr gelungen. Es ist aber auch nicht mehr schwer, mich zu enttäuschen, hat er doch kaum Vocal-Tracks verwendet. Ein fantastischer Track ist MSJ mit "Crossing Planets" im Basil O'Glue Remix. Traumhaft. Was mich nervt, sind diese Faki-Adaptionen. Doch dazu mehr am Wochenende, auch zur Anjunadeep 03, welche ich ebenfalls für sehr stark halte, sogar besser als beide Vorgänger.

    "Ich bin zu alt für die Schei...!"


    Marc Romboy "Cosmo" (Bedrock)
    Mano Le Tough "Energy Flow" -DJ Koze's Miles & More Remix- (Permanent Vacation)
    Amotik "Neela" (Figure)
    DOLD "Eva" (Arsenik)
    Edit Select "Above Ground" (Soma)

  • cg nun entlich auch zuhaus, wie immmer klasse. ich mag herrn schulz sehr gern hören. finde seine profuktionen,sets und cd`s sehr gut. von mir gibts volle punktzahl.

  • ..., besser spät als gar nicht.


    CD 1 fängt schon mal spacig an. Nettes Intro und ein schon leicht funkiger Einstieg mit Eelke Kleijn's "Monkey Movin'". "Rainy in the Night" von Khomha geht in die Vollen. Es geht groovig weiter mit den Space Rockerz, um den folgenden Track voll entfalten zu können. Für mich der beste Track dieser CD. Es ist MSJ's "Crossing Planets" im Basil O'Glue Remix. Was für ein Track. Wie er sich immer höher schraubt. Traumhaft. Gänsehaut pur. Es geht rockend weiter. Kein Gesang, Clubfeeling macht sich bei mir breit. Da schaue ich auch über den einzigen Vocal-Track von DNS Project hinweg. Wieder ist es Basil O'Glue, der mich aufhorchen lässt. Es ist sein Remix zu Danilo Ercole's "Below the Equator Line". Gut, Snatt & Vix ist jetzt nicht unbedingt mein Fall. Der Track ist mit seinem Break doch leicht anstrengend. Ähnlich kommt auch Pobsky daher. Dafür wird es soundtechnisch interessant mit "Conductor of Death" von P.A.F.F. pres. Paul Spidey. Da gibt es den klassischen Ravesound. Zu Wippenbergs "Phoenix" wurde alles im entsprechenden Thread erwähnt.


    Auch CD 2 geht ordentlich nach vorne. Leider bedient sich Skytech dem "Faki-Syndrom", was hoffentlich bald mal ein Ende finden wird. Rex Mundi's "Valley of Dreams" sticht sofort heraus. "Turbulence" haut ebenfalls in die "Faki-Kerbe". Zwar rockt die zweite CD in ihrer Gesamtheit nicht schlecht, an die erste jedoch kommt sie nicht heran.


    CD 1 hat bei mir hier die absolute Oberhand. Bis auf den einen, von zwei, Vocal-Track-Ausreißer macht es einfach Laune, sie zu hören. Ich finde sie sehr gut und gelungen, von den Nachwehen der "Stranger" mal abgesehen. Das sollte sich aber bald überholt haben.

    "Ich bin zu alt für die Schei...!"


    Marc Romboy "Cosmo" (Bedrock)
    Mano Le Tough "Energy Flow" -DJ Koze's Miles & More Remix- (Permanent Vacation)
    Amotik "Neela" (Figure)
    DOLD "Eva" (Arsenik)
    Edit Select "Above Ground" (Soma)