Beiträge von Loby

    Hallo Zusammen,


    hätte hier folgende CDs


    - Magik One First Flight
    - Magik Two Story of the Fall
    - Magik Three Far from Earth
    - Magik Seven Live in Los Angeles


    - DJ Tiesto Live at Innercity


    +DVDs


    - Tiesto Copenhagen DVD


    - Tiesto in Concert


    hätte da jemand komplett oder an nem Bundle Interesse?

    Bei Spotify gibts doch kaum Sachen von Anjunadeep und Anjunabeats, das nervt mich tierisch, aktuelle Sachen gibts fast gar nicht.


    Weder Anjunabeats Worldwide oder Anjunadeep 4 oder Cream Ibiza von A & B alles gibts dort leider nicht, bin mal gespannt ob das Album dort überhaupt erscheinen wird.

    Der Track ist mir nicht neu, ist auf seinem aktuellen Album drauf, zu dem hier im Forum aber bisher wenig geschrieben wurde, obwohl es mehr als interessant und abwechslungsreich klingt 5/6 ist meine Wertung

    Sehr sehr gute Zusammenstellung der Tracks, kein Einheitsbreit, viele Upliftingtracks mit wirklich guten Breaks, und viele Künstler kannte ich davor gar nicht.


    Bisher geb ich mal 5/6, da ich noch nicht ganz durch bin.


    Auf jeden Fall danke für die Vorstellung, weil man hier mal wieder paar neue Sachen hört.

    Hallo Zusammen,


    bin gerade durch Zufall darauf gestossen, schon die 09 fand ich extraklasse.


    Hab jetzt kurz paar mal die Hörproben durchgehört und dann bei Medion zugeschlagen, 7,49€ ist top für Fulltracks plus 2 Mixe.


    Release war 07.09.11


    Tracklist


    Tracklist:
    01. Leon Bolier - Intro (Open Your Eyes) (Original Mix) (6:54)
    02. Danny Cullen - Mind Game (feat. Gracie - Original Mix) (6:45)
    03. Oliver Englafjord - Slsetur (Original Mix) (6:24)
    04. MuseArtic - Ciro (Streamlined Remix) (7:32)
    05. Oliver Englafjord - Reykur (Original Mix) (5:40)
    06. Lissat & Voltaxx - The Walk (Original Mix) (7:27)
    07. Inpetto - Hit Back (Original Mix) (7:57)
    08. Sergio Fernandez - Night Vibe (Original Mix) (6:56)
    09. Wojciech Tuszynski - Delays (Original Mix) (7:37)
    10. Apple One - Start A Fire (Original Mix) (8:11)
    11. Leon Bolier - H2O (Original Mix) (6:00)
    12. Matthew Peterson - Mr. Who (Original Mix) (7:59)
    13. Leon Bolier - Butterfly (Raneem Remix) (6:53)
    14. Fingerling - La Bella (Orjan Nilsen Midsummernite Mix) (7:15)
    15. Ruben de Ronde - Timide (Andrew Rayel Remix) (6:52)
    16. Snatt & Vix - Ignition (Original Mix) (9:32)
    17. Leon Bolier - Vengeance Vengeance (Original Mix) (5:24)
    18. Sied van Riel - Rush (Leon Bolier Intro Remix) (7:20)
    19. Sander van Doorn pres. Purple Haze - Timezone (feat. Frederick - Original Mix)7:54
    20. Mario Ayuda & Chris Callado - Astrarium (Original Mix) (7:26)
    21. Diederick van Loo - Expose (Original Mix) (6:31)
    22. Leander Dittrich - Shores Of Infinity (Original Mix) (9:04)
    23. Eden - Ellipse (Original Mix) (7:00)
    24. Leon Bolier - Staircase (Original Mix) (6:00)
    25. Mike Saint-Jules - Moonlight (feat. Sandel - Original Mix) (8:23)
    26. Sensi & Damian Wasse - Onixia (Original Mix) (7:42)
    27. Nuera - Imagine (Original Mix) (4:09)
    28. Dave 202 & Dave Emanuel - Overture (Open Mix) (8:31)
    29. Vast Vision - Disruption (Original Mix) (4:04)
    30. Leon Bolier - War Of The Worlds (Hodel Remix) (6:48)
    31. Raneem - Free Fall (Original Mix) (4:42)
    32. Leon Bolier - Yesterday Eve (Original Mix) (5:48)
    33. Leon Bolier - Cape Town (Original Mix) (7:49)
    34. Mix CD 1
    35. Mix CD 2


    Cover http://ecx.images-amazon.com/i…I/51DeeY1z62L._SS400_.jpg


    Teaser TEASER
    HörprobenKLICK MICH

    Zitat

    Original von Sir_Schorli
    So mitllerweile wurde Be Your Sound auch schon non-live gespielt, ich bin schlichtweg begeistert von dem Track o.O


    https://www.youtube.com/watch?v=-yLEI8NgbtU


    Ein absolutes Meisterwerk 6/6, sprengt eigentlich die Skala, einfach himmlisch, Gänsehaut pur, mit einer der besten Tracks der letzten Jahre, göttlich.


    Das Album ist für mich so oder so ein Pflichtkauf, Cosmic Gate wird hier leider zu oft verschrieren, obwohl ihre Musik seit Jahren für mich zum besten in der Szene gehört, auch wenn es manchmal auch zu kommerziell wirkt.

    Hab mir bloss 2 Tracks davon geholt


    Timezone und Eagle beiden gebe ich 5.5/6


    Eagles hat aber wohl ein Fehler nach ca 5min ist das Lied aus und dann gehen 5min ins Land ohne Ton, ehe dann das Outro anfängt, oder ist das so gewollt.

    Hallo Zusammen,


    scheint heute erschienen zu sein, und noch kein Thread. Bisher wohl nur bei Itunes, CD ab 30 September laut Amazon


    Hier mal die Tracklist


    W&W - Do Not Skip (04:21)
    W&W - AK-47 (04:57)
    W&W - Based On A True Story (06:15)
    W&W - Impact (02:39)
    W&W feat. Ana Criado - Three O'Clock (02:42)
    W&W - Cookie Jar (04:16)
    W&W vs Wezz Devall - Phantom [W&W vs Wezz Devall] (04:53)
    W&W & M6 - Twist (02:38)
    W&W feat. Bree - Nowhere To Go (04:53)
    W&W - Code Red (05:02)
    W&W & Ummet Ozcan - Velicity (03:51)
    W&W & Leon Bolier - Treasure Chest (05:14)
    W&W feat. Emily - State Of Emergency (05:23)
    W&W - Beta (04:16)
    W&W - Search For Tomorrow (09:04)
    W&W - Bullzeye [Bonus Track] (06:54)
    W&W - Manhattan (Craving Remix) (06:54)
    W&W vs Ben Gold - Nexgen [W&W vs Ben Gold] (Erick Strong Remix) (05:45)
    W&W - Alpha (Tenishia Remix) (06:49)
    W&W - D.N.A. (Mark Sixma Remix) (05:36)
    W&W - Dome (Taylor & Close Remix) (05:29)
    W&W - Impact (MaRLo Remix) (06:55)
    W&W - Arena (Ben Gold Remix) (06:55)
    W&W - Mustang (Wezz Devall Remix) (06:37)
    W&W - System Overload (Aaron Camz Remix) (07:26)
    W&W vs Jonas Stenberg - Alligator F*ckhouse [W&W vs Jonas Stenberg] (Andrew Rayel Stadium Remix) (07:14)
    W&W - Mainstage (Marc Simz Remix) (07:13)
    W&W - Countach (Anthony Waldhorn Remix) (05:31)
    W&W - Mainstage (Radio Edit) (02:35)
    W&W - Mustang (Radio Edit) (03:00)
    W&W - Arena (Radio Edit) (03:57)


    http://www.armadamusic.com/music/?release=ARDI2328 Hörproben

    Habs heute aufm Weg zur Arbeit und zurück mal ganz durchgehört, paar Nummern hören sich ganz nett an, aber insgesamt ist mir das teilweise zu poplastig, das sorgt mit Sicherheit auch für Abwechslung aber ist einfach nicht so mein Fall.


    Traurig finde ich jedoch, dass fast alle Songs so verdammt kurz sind, ganze 6 Tracks schaffen es überhaupt 4min lang bzw. kurz zu sein, ist mir eigentlich zu wenig, kann man wohl hoffen das noch extended Mixe veröffentlich werden, aber die kosten ja gleich nochmal.


    Sonst wirklich sauber produziertes Album aber vom Einheitsbrei wie im Trailer angekündigt hebt sich das leider viel zu selten ab.


    Ist ein bisschen wir das Album von A&B 2-3 wirklich starke Trance Tracks und der Rest ist so zwischen Vocal Trance und Pop (Silence, No Time to Cry, Out in the Cold, mal als Beispiel). Bei No Time to Cry find ich die Vocals vorallem im Refrain einfach grausam, hört sich an wie Kirmespop.


    Also von mir mal ne 4/6, ev. auch noch mehr nach öfterem hören.


    Das war jetzt mal meine eigene persönliche Meinung, denke viele sehen das hier ev. anders


    Die stärkste Nummer ist für mich aber zweifelsohne


    1.Bring me Back

    Hallo Zusammen,


    ich höre ja immer Samstag morgen die TATW vom Freitag an und da ist mir dieser Track ins Ohr gestochen, war dort zwar der Daniel Kandi Mix, aber der Orginal war schnell gefunden.


    Hörproben


    Original Mix


    Daniel Kandi & Phillip Alpha Remix Edit


    Meine Wertung 5/6 für den Original Mix und 4,5/6 für den Kandi Mix.


    Der Track scheint schon älter zu sein, laut Amazon ist der schon 2008, tut aber nichts zur Sache, ein sehr schöner Trance Song


    Habs jetzt gefunden wurde 2008 auf der Aurora EP veröffentlicht


    1. Aurora (Original Mix)
    2. Meridian (Original Mix)
    3. World Beyond (Original)

    Das Album gibts ja bei Itunes schon seit Freitag glaub, habs mir gleich geholt und muss wirklich sagen, dass ist mit Abstand die beste Compilation die ich die letzten Jahre gehört habe, fast jeder Track im Bereich zwischen 5-6 daher geb ich dir ganze Compi 5.5/6.

    Zitat

    Original von Dennis Sheperd


    Ich kenne die Winter Stayed nicht mal wirklich... Hab mich an keinem Track orientiert. Aber kann natürlich sein, dass da irgendwas unbewusst passiert ist...


    Meinungen gehen ja sehr stark auseinander, insgesamt freuen mich die Reaktionen bis jetzt aber schon sehr! Gibt sehr viele, die den Track extrem mögen. :)


    Wollte dir damit auch nichts unterstellen, aber ich hab mir den Track angehört und bei 3;10 kams mir halt vor, als würde da Winter Stayed gespielt. Mir ist schon klar, dass es mit Sicherheit jeden Beat schon mal in in einer ähnlichen Form woanders gegeben hat. Die Scheibe an sich gefällt mir ja.

    Also Dennis mir gefallen deine Sachen eigentlich fast immer auch dieser Track ist top, ABER der Übergang bei 3;10 hört sich fast 1 zu 1 an wie beim AvB (Triple A) Winter Stayed, zwar ist die Melo ein wenig anders aber trotzdem hat mich das sofort an das Lied erinnert, ich weiss selbst man kann das Rad nicht neu erfinden aber das ist mir dann schon zu ähnlich.

    halcyonzocalo


    Ich höre mir immer mit Freuden deine Trackvorstellungen an, da mir ca 98% der vorgestellten Tracks genauso gefallen wie dir, scheinen wohl den selben Geschmack zu haben.


    Zu der Nummer und vorallem zum Mix von Matt kann ich nur eines sagen 6/6, Matt seine Sachen ob eigene Sachen oder Remixe kauf ich mir mittlerweile sowieso blind, der Junge macht einfach traumhaft schöne Breaks.

    Kurz und knapp 6/6 eines der besten Trance Alben der letzten Jahren, wirklich alles dabei und noch dazu in 1A Qualität.


    Aber ein Track hat mich sofort aufhorchen lassen Le Tour de Trance, Wahnsinn Gänsehaut pur!

    Zitat

    Original von toe
    Arty? Also viel Arty erkenne ich da jetzt echt nicht : /


    Find die Nummer nicht schlecht! :)


    Mat Zo - Synapse Dynamics (Arty Remix) hoer dir mal das Lied an und dann weisste warum hier von Plagiat geredet wird, Arty ist einmalig und der Song ist nur ein billige Kopie


    Also Mirage hat mir auch nicht so zugesagt, aber da waren deutlich mehr Tracks drauf die ich dem Genre Trance zuordnen würde, klar war da auch eine extreme Pop Nummer drauf die mit der Nadia Ali, aber dafür auch Sachen wie Orbit oder Minack, sowas such ich auf der Scheibe hier vergeblich, hier erwartet eine fast nur Gesang und teilweise ist das sogar Gedudel und kein Gesang, also ich bin sonst wirklich ein Riesen AB Fan, aber bisher haut mich da noch nichts vom Hocker, einzig Sun in your Eyes ist etwas vorzuheben (Sun & Moon / Thing Called Love natürlich auch, aber die sind schon bekannt).

    Hallo,


    wundert mich, dass dazu noch nichts geschrieben wurde, die ersten Hörproben klingen schon mal verdammt gut.


    Release


    exclusively on iTunes on Friday July 1st 2011


    TRACKLIST



    1. Gypsy Room
    2. Red Star
    3. Sleepwalkers
    4. I’m Where it Went Wrong
    5. Sinners
    6. Terrace 5 a.m.
    7. Katowice
    8. Tears
    9. Suggestion No. 5
    10. In a Green Valley
    11. Miami
    12. Cape Town
    13. Saints
    14. Apollo


    Hörproben


    https://www.youtube.com/playlist?p=PL8608BE529DE7337F


    Mehr zum Album hier


    http://www.armadamusic.com/new…houghts-become-things-ii/


    http://www.armadamusic.com/wp-…post-thumbnail/XfWMRy.jpg

    Also ich hab mal kurz durchgezappt, habs mir mit ein paar Liedgutscheinen und 1,xx€ gekauft aber bisher ist es net mal das wert, mal schauen ev. wirds noch besser, aber bisher würde ich max 2/6 geben, mit Trance hat das nicht mehr viel zu tuen, erinnert mich ein wenig an ein Armada Pop Album.


    Also wie gesagt bisher 2/6, absolut enttäuschend, hätte wohl doch net blind kaufen sollen, aber bis auf Thing Called Loved und Sun & Moon macht mich da bisher gar nichts an und die Tracks hatte ich schon


    Die Tracks sind erste Sahne aber das erwarte ich auf ner Anjunadeep und net auf ner ISOS.

    Ich hab mir das Album erst ziemlich spät geholt, bin aber trotzdem begeistert, der Track All i Need feat Sean Ryan der haut mich um, absolute Gänsehaut bei den Vocals.

    Hört sich irgendwie an wie Triple A - Winter Stayed, spielt der Armin jetzt schon Kopien von seinen eigenen Liedern.


    Würde ich Winter Stayed nicht kennen, hätte ich für den Remix 5/6 gegeben, da es aber ab 2;30 oder so sich genauso anhört, gibts von mir ne 1/6 wegen Kopie