Trance Voices - The New Chapter Vol. 1

  • Hallo Jungs & Mädls,


    schaut mal, was demnächst bei Polystar kommt.
    Anscheinend wird Trance wirklich wieder stärker in Deutschland, wenn jetzt wieder eine "fast" richtige Trance Compi kommt. ;)
    Tracklist find ich sehr stark!


    Tracklist:
    CD 1:
    01. Paul Van Dyk feat. Sue McLaren - We Come Together (Reverse Radio Edit)
    02. Benny Benassi feat. Kelis - Spaceship (EDX Radio Edit)
    03. Laidback Luke feat. Jonathan Mendelsohn - Till Tonight (Radio Mix)
    04. Swedish House Mafia feat. Pharrell - One (Love) (Radio Edit)
    05. Medina - You & I (Dash Berlin Radio Edit)
    06. Underworld - Always Loved A Film (Radio Edit)
    07. Robyn - Hang With Me (Avicii's Exclusive Club Edit)
    08. Jasper Forks - River Flows In You (Eclipse Vocal Mix) (Radio Mix)
    09. Chicane feat. Adam Young - Middledistancerunner (Radio Edit)
    10. Pete Tha Zouk & Mastercris feat. Abigail Bailey - I'm Back Again (Radio Mix)
    11. BT & Andrew Bayer - The Emergency (Radio Edit)
    12. Jerome Isma-Ae - Hold That Sucker Down (Vocal Radio Mix)
    13. JES - Closer (Radio Edit)
    14. Andy Duguid feat. Leah - Miracle Moments (Radio Edit)
    15. Josh Gabriel pres. Winter Kills - My Friend (Radio Edit)
    16. Alan Connor - Sun Went Down (Beltek Radio Edit)
    17. Roger Shah pres. Sunlounger feat. Inger Hansen - Breaking Waves (Video Mix)
    18. Super8 & Tab feat. Jan Burton - Empire (Radio Edit)
    19. Julie Thompson - Shine (Frontier Radio Edit)
    20. ATB - Could You Believe (Airplay Mix)
    21. Novaspace - Close Your Eyes (Radio Edit)
    22. Groove Coverage - Innocent (Scotty Remix Edit)


    CD 2:
    01. Trance Voices Project - All I Need
    02. Armin Van Buuren vs. Sophie Ellis-Bextor - Not Giving Up On Love (Radio Edit)
    03. Gareth Emery feat. Lucy Saunders - Sanctuary (Radio Edit)
    04. Above & Beyond & Gareth Emery pres. Oceanlab - On A Good Day (Metropolis) (Radio Edit)
    05. Ali Wilson feat. Chris Jones - Become One (Radio Edit)
    06. Charlie Dee - Have It All (Tiësto Radio Mix)
    07. DJ's United - Remember Love (Radio Edit)
    08. Marcel Woods - Tomorrow (Radio Mix)
    09. Filo & Peri feat. Audrey Gallagher - This Night (Original Mix Edit)
    10. Dash Berlin - Till The Sky Falls Down (Arctic Moon Remix (Short Version))
    11. Jon O'Bir feat. Julie Harrington - Never Enough (Short Edit)
    12. Mike Shiver vs. Fandy feat. David Call - Wasting Time (Radio Mix)
    13. JayB & Sandra Wagner - Desire (German Radio Version)
    14. Markus Schulz feat. Justine Suissa - Perception (Super8 & Tab Remix Edit)
    15. Dennis Sheperd - Left Of The World (Mike Shiver's Garden State Edit)
    16. Emotional Horizons & X-Ploration feat. Aneym - Nobody Knows (Sonic Element Remix Radio Edit)
    17. Dido - Everything To Lose (Armin Van Buuren Remix)
    18. Aly & Fila feat. Sue McLaren - I Can Hear You (Beat Service Remix Edit)
    19. Kyau & Albert - Painkillers (Club Radio)
    20. Matias Lehtola feat. Natalie Peris - Not Enough (Radio Mix)


    Previews:
    http://soundcloud.com/futuretr…ew-chapter-vol-1-vorschau


    Also von mir aus gibt's die Daumen hoch!

  • Alle Achtung, das sieht bis auf ein paar Elektro/House-Zugpferde und Hands-Up-Ausrutscher (Novaspace, Groove Coverage) ja wirklich nach einer ordentlichen (Vocal-)Trance-Compilation für den kommerziellen Markt aus! Kann mir zwar noch nicht vorstellen, dass sich so etwas in Deutschland etabliert, aber immerhin wird die Serie ihrem Namen wieder gerecht. Schön... sollte man vielleicht sogar mit nem Kauf unterstützen, wenn es soweit ist.

  • Zitat

    Original von Akro
    .., aber immerhin wird die Serie ihrem Namen wieder gerecht. Schön... sollte man vielleicht sogar mit nem Kauf unterstützen, wenn es soweit ist.


    sehe ich auch so.... Future Trance dagegen wir ihrem Namen ja bei weitem nicht mehr gerecht.
    Die sollten sie echt mal in Future Dance oder Future Electro umtaufen. Oder meinetwegen auch in Future Gedöhns

  • naja so umwerfend finde ich die Tracklist nun auch nicht. Klar sind einige gute Titel dabei, aber letztendlich auch bloß zusammengeschnitte Radio/Video/Short Edit, die für mich absolut keinen Reiz besitzen.


    Zu Gute halten muss man allerdings den Machern, dass man sich offensichtlich wieder auf das Wort "Trance" bezieht, wohl deshalb auch der Zusatz "The new Chapter", denn die letzten Trance Voices standen der Future Trance in nix nach.

  • ron t :


    Schau dir mal die exklusiven/unreleaseten Titel an:


    01. Paul Van Dyk feat. Sue McLaren - We Come Together (Reverse Radio Edit)
    01. Trance Voices Project - All I Need
    04. Above & Beyond & Gareth Emery pres. Oceanlab - On A Good Day (Metropolis) (Radio Edit)
    05. Ali Wilson feat. Chris Jones - Become One (Radio Edit)
    09. Filo & Peri feat. Audrey Gallagher - This Night (Original Mix Edit)
    11. Jon O'Bir feat. Julie Harrington - Never Enough (Short Edit)
    12. Mike Shiver vs. Fandy feat. David Call - Wasting Time (Radio Mix)
    20. Matias Lehtola feat. Natalie Peris - Not Enough (Radio Mix)

  • ... und das ist anscheinend nicht die einzigste trance compi in dtl.!
    ein kumpel von mir hat sich letztens ein paar im saturn gekauft. ich war doch sehr überrascht davon!
    die compis nannten sich "lost in trance vol.2", und "trance sunrise". beide 2010 erschienen, mit full length club tracks wie z.b. "john o'callaghan - striker (ummet ozcan mix)" oder "dinka - elements (edx redub)"!


    also so langsam kommt trance wieder durch. man muss nur die augen offen halten... :D

  • Zitat

    Original von Fairground
    Egal wieviel Trance da drauf ist, ich nehm keine Compilation ernst wo Groove Coverage & Co mit drauf ist... :rolleyes:


    Das ist äußerst schade da einst Künstler wie Groove Coverage & Co solche Compis geprägt haben und nun anscheinen der Wandel zu qualitativer besseren und erwachsenderen Sound geht, wo rüber ich mich sehr freue.

  • Ein bisschen Kommerz auf eine Compi ist gut. So gewinnt man einige neue Listener, die sich noch nicht so mit dem Thema beschäftigt haben. Vor etwa 10 Jahren habe ich mir auch die Future Trance-Sampler gekauft und bin so auf Trance gestoßen. Auch wenn die früheren Zeiten mit den heutigen nicht zu vergleichen sind, finde ich es nicht negativ. Aber die Tracklist sieht wirklich sehr gut aus. Garnicht zu vergleichen mit Future Trance und Dream Dance. Besonders CD enthält ausschließlich seriöse Trance-Tracks. CD1 ist auch nicht übel. Auf jeden Fall mal ein Fortschritt. Weiter so.


  • meinte ich ja auch, dass ein paar gute Titel dabei sind, aber eben nur in kurzen Versionen. Und die schaffen es selten die Stimmung und Atmosphäre der langen Version zu erhalten, weil viel Aufbau und tragende Elemente einfach raus geschnitten werden, und man sich nur auf das Hauptthema konzentriert.


    Und Trance Voices Project erinnert mich irgendwie an Dream Dance Alliance und Co., aber das ist nur ein urteil vom Namen her ;)

  • Zitat

    Original von ron t


    meinte ich ja auch, dass ein paar gute Titel dabei sind, aber eben nur in kurzen Versionen. Und die schaffen es selten die Stimmung und Atmosphäre der langen Version zu erhalten, weil viel Aufbau und tragende Elemente einfach raus geschnitten werden, und man sich nur auf das Hauptthema konzentriert.


    Und Trance Voices Project erinnert mich irgendwie an Dream Dance Alliance und Co., aber das ist nur ein urteil vom Namen her ;)


    Die einen mögen lieber volle Tracks, die anderen bevorzugen kürzere Edits.
    Ich denke, das ist von Person zu Person unterschiedlich.
    Bei mir variiert die Präferenz je nach Situation.


    Das Tracklisting finde ich sehr sehr genial! :huebbel: Alle großen Namen drauf, aber auch einige Songs auf die ich gespannt bin, u.a. Trance Voices Project.
    Für mich ist die Compi ein Pflichtkauf!
    Und auch ein Zeichen, das Trance in Deutschland wieder langsam Land gewinnt!

  • Nachdem der Trance in Deutschland durch Coversch.. und Hands-Up kaputt gemacht wurde anfang des Jahrzehnts, gehts nun hoffentlich wieder bergauf !
    Diese Compi überrascht mich ehrlich gesagt.
    Guckt ma, Leute: "uploaded by FUTURE TRANCE" !!!
    Anscheinend haben die Macher die Kritik angenommen und versuchen es nun mit einer neuen, "reinen" Trancereihe !!
    Das kann ich als Trancer nur begrüßen und egal ob Mix, Extended oder Radio Versionen: Thumps Up !!!

  • Seit heute gibt's die Compilation zu kaufen, wahlweise als Doppel-CD oder Download.


    Wer gerade nicht das nötige Kleingeld zur Hand hat, aber denn noch sich einen genaueren Eindruck von dieser Compilation machen möchte, der kann ja bei der Verlosung teilnehmen: Verlost wird 1 von insgesamt 3 Trance Voices - The new chapter Vol.1 Compilations! :D


    Alles was ihr dafür tun müsst, ist mir eine PN mit dem Betreff "Trance Voices" zu schicken - inkl. Name und Anschrift. Deadline ist Sonntag, der 7. November 2010, 23:59 Uhr; der Rechtsweg ist (wie bei jeder Verlosung) ausgeschlossen.


    Viel Glück!


    EDIT:


    Und gewonnen haben:


    Aiiwa, DIMICHELE und Akro ! :yes:


    Herzlichen Glückwunsch! :huebbel:



    greetinx,
    Teh'leth

  • Naja sowas neues ist es ja nun auch nicht in Deutschland. Es gibt seit bestimmt 10 Jahren Trance-Compilations die sich Hits der Szene draufpacken und sie mit Kommerz etwas auffüllen. Mich wundert ein bißchen, dass man das jetzt als Revolution oder große Veränderung ansieht. Es gab ja auch schon immer die gute Trancemaster oder Eye Trance die für Qualität gesorgt haben, und das mit Full Length Mixes für die DJs auf oft 2 CDs ( incl. DJ Mixe )und nicht in verkürzten Radioversionen. Wenn man danach geht: Auf den hier verhassten Dream Dance - Compilations sind ja auch immer noch ein paar Trance Tracks mit drauf und Trance Voices packt ja genauso den Schrott mit auf eine CD. Von daher eigenltich nichts neues.

  • naja, die trancemaster's, eye-trance's etc. konnte man ja immer mehr vergessen bzw. stehen die nichtmehr unbedingt in jedem laden rum wie damals... deswegen halte ich das bei den ganzen dream dance's und future trance's schon für einen fortschritt, wenn auf einmal compis im laden stehen, die man noch garnicht kannte, und auf denen dann auch plötzlich full length trance tracks drauf sind. bzw. 'ne gute mischung aus progressive & trance. dass bei den bekannteren labels dann kommerz-tracks mit drauf sind ist ja bekanntlich ein muss. so verkaufen sich die dinger dann evtl. auch besser. aber so können wir uns doch freuen: dann hören wieder mehr leute auch wieder ordentliche mucke, wo doch die entwicklung in den letzten jahren noch in eine ganz andere richtung ging... :yes:

  • Zitat

    Original von mar she
    naja, die trancemaster's, eye-trance's etc. konnte man ja immer mehr vergessen


    Wieso das denn ? Die blieben sich eigentlich recht treu in Sachen Trance. Eye Trance ging zwischenzeitlich sogar in den deepen Bereich. Dann gab es ne Sendepause und sie sind dann wieder in den Uplifting und Emotional Trance gegangen. Auf Trancemaster gab es auch nie Novapace und Groove Coverage. Die waren sich da Alle recht treu. Technoclub war auch meistens recht ok. Schlecht war wiederum D-Trance. Die haben auch den ganzen Hands Up- Mist mit Trance zusammengeworfen und für nen schlechten Ruf unserer Szene gesorgt. Trance Voices macht eigentlich dasselbe wie Dream Dance und Future Trance. Kurze Stücke, aufgefüllt mit Hands Up und House.

  • Sei mir nicht böse,dass ich Dir schon wieder widersprechen muß aber die letzte Trancemaster kam am 3. September raus. Die Eye Trance 12 am 30.5 und jetzt ist auch noch eine Art Eye Trance - Best Of mit 50 Tracks draußen. Ich finde das sowas gute Nachrichten sind, da man zwischenzeitlich geglaubt hatte das Eye Trance ganz eingestampft wurde. Trotzdem kann es schon stimmen, desto mehr Compilations desto mehr Erfolg für Trance. Allerdings sorgen die Hands Up Tracks auf solchen CDs wie Dream Dance, Future Trance oder Trance Voices wieder dafür, dass man schon wieder von den deutschen Clubbern belächelt und auf eine Stufe mit Kirmespolka gesetzt wird.

  • Also das sie bei Saturn stand, da bin ich mir ziemlich sicher. Vielleicht auch eine alte Compi der Serie. Werde auch mal Ausschau halten ob es dort auch Trance Voices gibt. A State Of Trance und sonstige Armada- Compilations sehe ich dort recht häufig und seit 2007 scheinen die Regale bei Saturn und Mediamarkt voll mit Trance zu stehen.