Motorcycle "As the rush comes"

  • Wenn mir spontan die besten Vocaltrance-Tracks einfallen, dann ist diese Nummer definitiv dabei. War sehr schön, dass man das gute Stück auf der Soundtropolis gleich mehrmals hören durfte.


    Sehr klasse finde ich auch den Dub Mix von Perry O`Neill. Der hat mit dem Original eigentlich gar nichts mehr zutun aber ist ein schöner Progressive -Track. Ich hatte ihn damals bei PVD auf ner Vandit Night gehört und mich gefragt was das ist. Ich war schon erstaunt, als ich dahinertkam, dass es ein Remix von " As the Rus Comes " ist .


    Original 6/6
    Armin Van Buuren Remix 5/6
    Perry O Neill Dub Mix 6/6

  • Zitat

    Original von Timeflyer


    ich fahr auch gerne bus + bahn
    :D


    Ich auch, aber nur, wenn die pünktlich sind... :D


    Zurück zum Thema: Einer der besten Trance-Trancks überhaupt! Kam auf der Soundtropolis echt genial, als alle mitgesungen haben...

  • Solche Remakes braucht normal niemand, Daniel Kandi darf es aber absolut versuchen - der hat's voll drauf!


    Seltsamerweise klingt der Anfang wie "Rain Over The Ocean" (sehr schön!). ;) Doch schon nach wenigen Sekunden ist der Zauber des Originals dahin, netter Backsound, aber irgendwie kaum Tiefe, die tollen Vocals reißen das Teil gerade noch hoch. :rolleyes: Immerhin wirkt das Break ganz schön, wäre da nicht ROTO. ;) Gibt in der Tube auch ne gepitchte Version, macht die Sache weniger gut, weil zu schnell. Die normale Version ist nett, hätte Kandi seinen typischen Uplifting-Sound drüber laufen lassen, wäre es durchaus was geiles geworden, so ist es ganz nett. ~4/6

  • Zitat

    Original von Blackhole Traveller
    Solche Remakes braucht normal niemand, Daniel Kandi darf es aber absolut versuchen - der hat's voll drauf!


    Wenn man mal von Ende 2009 zu Mitte 2013 springt, dann wäre ich heute über so ein ReRemix dankbar...



    Unser aller Lieblingstranceproducer und -DJ Da$h Berlin hat einen Remix gemacht. Dash Berlin Remix. Bis zum Break isses okay, nicht viel anders, dann setzt so ein dashiger Sound ein der die Stimmung für mich ziemlich zerstört. Gut, schlecht ist der Remix nicht finde ich, aber er ist ziemlich langweilig und unnötig. Als wenn es nicht schon genügend Mixe gegeben hätte....

  • Hallo, ich bin's. Der der noch niemals nie den Markus Schulz Remix zu diesem Klassiker gehört hat, 10 Jahre später geht aber auch noch gerade so klar. :shy:



    Gabriel & Dresden, Armin van Buuren und Above & Beyond haben feine Remixes gezimmert, die sind alle zumindest im 5er Bereich denke ich - das Stück läuft bei mir schon ewig und es ist klasse. Geht auch immer wieder, erst heute hab ich den AvB Mix gehört.


    Mit dem Markus Schulz Remix kann ich wenig anfangen, das passt einfach nicht. Passt mir nicht zu den Vocals, ich mag diesen deepen Sound wirklich gerne, allerdings klingt das eintöing und uninspieiert, fast wie ein Mashup. Da passt mir der ähnliche Remix zu "Satellite" besser.


    Der Perry O'Neil Instrumental Mix ist wie hier jemand geschrieben hatte nur weil er als Remix läuft und so heißt mit ATRC zu verbinden - ich weiß generell nicht was ich von diesen doch ab und an vorkommenden Remixen halten soll die nix mehr mit dem Original gemein haben halten soll. Vielleicht hat Perry einfach einen unreleased Track von sich genommen und ihn als Remix verkauft weil er keine Lust auf Remixen hatte. Fände ich witzig. Ist ne hübsch Prog Nummer, aber als Remix ne 0, weil absolut kein Zusammenhang zu erkennen.

  • Der Schulz Remix war seinerzeit, und auch jetzt noch, richtig klasse. Geht natürlich in eine ganz andere Richtung als die A&B und AvB Remixes. Mir gefällts trotzdem immer noch. Wäre echt schön wenn Markus auch heute noch solche Remixes raushauen würde :rolleyes: