Above & Beyond "Tri-State" (Remixes)

  • Das Original vom gleichnamigen Album ist ja ein reines Klavier und Streicherstück. Ein sehr sehr schönes noch dazu.
    Da lässt sich in Sachen Uplifting Trance so einiges draus machen. Von Robert Nickson erwarte ich endlich mal wieder eine Bombe. Die Gelegenheit ist mehr als günstig.
    Bin gespannt... :yes:

  • Es kommen eine ganze Reihe Remixe der Alben-Tracks raus. Den Anfang macht die Katalog-Nr. 080, die gleich auf 2 Vinyls rauskommen soll. Darauf enthalten diese Tracks:


    "World on fire" (12" Remix)
    "For all I care" (Spencer & Hill Remix)
    "Stealing time" (Above & Beyond Deep Club Mix)
    "Tri-State" (Robert Nickson Remix)



    greetinx,
    Teh'leth

  • Hab beide Vinyls schon bestellt. :D


    Mich haben wirklich alle Mixes überzeugt. Der Spencer & Hill Remix sticht heraus, weil's halt wirklich House ist, aber ich find den genauso gut wie die anderen auch. :huebbel:

  • Mein Favorite ist der Remix von Robert Nickson!! :yes:
    Fährt auch auf der sinnlichen chillout Schiene!!! *geil*
    Dachte zwar als erste wird uplifting Trance von Ihm, aber im Gegenteil.
    Ein wunderschönes Scheibchen, wo die Klänge im Ohr hängen bleiben!!! :p


    Tri-State - Robert Nickson Remix: 5/6


    [SIZE=7]die anderen muß ich noch hören...[/SIZE]

  • Habe mir mal den Robert Nickson Remix von Tri-State zu Gemüte geführt, der für Nickson'sche Verhältnisse erstaunlich chillig ausgefallen ist. Das Ganze beginnt zwar mit einer recht treibenden Einleitung und gewohntem Uplifting-Trackaufbau, wird jedoch mit zunehmer Dauer zurückgestuft. Nutznießer davon sind schwebende Flächen, die das Break wunderbar einleiten, und eine sehr schöne Klaviermelodie, die sich im selbigen atmosphärisch aufbauen darf. Dazu gesellen sich bald einige Alternativmelodielinien, welche das wenig spektakuläre Drumherum des Tracks auflockern. Zum Ende hin beginnt der Remix aber leider etwas zu lahmen - ob es am wenig frischen Drumming liegt, weiß nur der Orkangott Kyrill... Insgesamt hätte man da meiner Meinung nach mehr draus machen können, denn so kommt das Ganze über den Status "nett" und nicht hinaus...


    Dagegen weiß World On Fire auf jeden Fall etwas dauerhafter zu gefallen. Auf einer sanft geschwungenen Bassline dürfen sich hier sphärische Melodieandeutungen, Vocalfragmente und Drummingeffekte ausleben und angenehme Gemütslagen produzieren. Eindeutig nicht mehr ausbaufähig, weil perfekt in Szene gesetzt, ist die im Break einsetzende Hauptmelodie mit einer Prise Melancholie. Dabei herrscht allerdings nicht trompetenhafter Bombast vor, sondern das Ganze überzeugt durch seine unaufdringliche Art und Weise - und das nicht nur atmosphärisch gesehen! Gehört imho auch auf jeden Fall zu den stärksten Sachen auf dem Album.


    Above & Beyond - Tri-State [Robert Nickson Remix] :: 4,5/6
    Above & Beyond - World On Fire [12" Mix] :: 5,25/6


    :yes:

  • Hab jetzt auch ne CD gefunden :D


    Disk: 1
    1. Home [Michael Badall Remix]
    2. Liquid Love [Tongue of God Mix]
    3. Tri-State [Robert Nickson's Intro Mix]
    4. Stealing Time [A&B's Deep Club Mix]
    5. World on Fire [Maor Levi Remix]
    6. Air for Life [Airwave Remix]
    7. Can't Sleep [ATB Remix]
    8. Alone Tonight [Matthew Dekay Remix]
    9. Good for Me [Above & Beyond Club Mix]
    Disk: 2
    1. Home [Above & Beyond Club Mix]
    2. For All I Care [Spencer & Hill Remix]
    3. No One on Earth [Gabriel & Dresden Remix]
    4. World on Fire [12" Remix]
    5. Air for Life [Mirco de Govia Remix]
    6. Can't Sleep [Ian Carey Remix]
    7. Alone Tonight [Original 12" Mix]
    8. Good for Me [Redanka Remix]


    Audio CD (29. April 2008)
    Format: Import
    Label: Eq Music Singapore
    ASIN: B0016MOWJQ

  • sorry fürs pushen, aber es geht nich anders^^


    um einen aktuellen bezug zu dem thema herzustellen, als ich heute nach der arbeit nach hause gefahrn bin hab ich mal die ganze cds in der seitenablage der fahrertür aufgeräumt (ca. 20 von diesen "ich brauch noch mal eben neue musik im auto, also fix was zusammen brennen") - sprich checken was darf im auto verweilen und was fliegt zuhause in die tonne...



    da ich cds die ich eben fix fürs auto brenne nie beschrifte musst ich halt zwangsweise in alle reinhören, und als aufeinmal der Maor Levi Intro Remix zu World on Fire kam war ich hin und weg und mir lief direkt ein schauer über den rücken^^


    WIE GEIL IST DER TRACK BITTE?! das original kann und konnt dagegen meiner meinung nach nie anpupsen :D 10/6 - ist und bleibt einer meiner all-time favorites!

  • Ich hab vorletzte Woche auch endlich die Doppel-CD bekommen.
    Tolle Remix-Sammlung.
    :D
    Mir gefallen "Air For Life (Mirco de Govia Remix)" und "Can't Sleep (Ian Carey Remix)" besonders gut.
    Der Remix zu "World on Fire" im Maor Levi Remix ist eine Klasse für sich. Diese "verschwimmenden" Vocals und der Rhythmus dazu, machen den Track wirklich einzigartig.