Re:Locate "Rogue"

  • Paul Moeland aka Re:Locate kommt hier mit seinem ersten Album. 'Rogue' heißt das gute Stück und kommt mit einigen Kollaborationen mit anderen Top-Producern daher. Jonas Steur, Menno de Jong, Thomas Bronzwaer, M.I.D.O.R. und Kimito Lopez haben an einigen der Album-Tracks mitgearbeitet.


    Tracklist:


    01. Rogue
    02. Sobre Saliente (feat. Jonas Steur)
    03. Escape (feat. Susana)
    04. Placebo (feat. Kimito Lopez)
    05. Absoluum (Album Edit)
    06. Alcatraz (feat. MIDOR)
    07. Dewdrops of Sunlight
    08. Spirit (feat. Menno de Jong)
    09. Waterfall (Album Edit)
    10. Samburu
    11. Remorse (Album Edit)
    12. Silver Morning Sun (feat. Rebekka)
    13. Typhoon (Album Edit)
    14. Jetstream (feat. Thomas Bronzwaer)


    Wer das Album als Digital Download kauft, erhält zusätzlich den Bonustrack "Showdown".


    Außerdem gibt es zusätzlich zu dem CD-Release am 17.07. drei Vinyl-Album-Sampler:


    Sampler 1/3:
    Re:Locate - Rogue
    Re:Locate feat. Jonas Steur - Sobre Saliente


    Sampler 2/3:
    Re:Locate feat. Menno de Jong - Spirit
    Re:Locate feat. MIDOR - Alcatraz


    Sampler 3/3:
    Re:Locate feat. Thomas Bronzwaer - Jetstream
    Re:Locate - Samburu

  • Zitat

    CD ist mit Autogram und Limitiert auf 1000 Exemplare !


    Nix da, hab gestern mein Exemplar bekommen, und es ist OHNE Autogramm. Immer diese leeren Versprechungen.


    Davon abgesehen hat Re:Locate aber ein starkes Album fertiggestellt. Für meinen Geschmack zwar ein wenig zu 'techy', aber Tracks wie "Escape" (mein persönliches Highlight), "Sobre Saliente" oder "Silver Morning Sun" können das auf jeden Fall ausbügeln. Die Vinyl wird da glatt zur Nebensache.

  • Zitat

    Original von Desperado22
    so grad auch noch bestellt :D bin sehr gespannt... und das wird nebenbei auch meine erste vinyl :p auch wenn ich bisher noch kein equipment habe.


    aber vielleicht findet man ja irgendwo nochmal ein günstiges Einsteigerset :D


    Congrats! Zum Equipment gabs grad einen lustigen Thread HIER :D

  • so cd is eingetroffen wirklich super album ich find sie auch sehr gut gemixt da man sie entweder in einem rutsch durchhören kann oder man pickt sich einen Track raus und hat beim hören trotzdem nich das gefühl das lied schon verpasst zu haben :D


    war auch meine erste vinyl un ich hab leider auch kein equipment :D

  • Woah ... hab wirklich nicht erwartet das es so ein gutes Album wird! :huebbel:
    Vorallem freut es mich das es hier nicht abgehackt wurde, sondern das die Übergänge keine großen Pausen lassen. "Roque" und "Sobre Saliente" kennen wir ja schon etwas länger. Super Tracks, vorallem ersterer rockt gewaltig. :yes:
    "Escape" ist super, wobei mich die Vocals nicht so ganz überzeugen können.
    "Placebo" hat diese wahnsinnig coole Bassline und "Absoluum" ist ein Vorzeige Upliftingtrack der einfach Freude macht.
    Bei "Alcatraz" zieht mich die Melodie wirklich mit. Gefällt mir sehr gut!
    "Dewdrops Of Sunlight" ist wahrscheinlich der langsamste Song auf dem Album, aber das heißt auf keinen Fall das er schlecht ist. Sehr verträumte Melodie und zusätzlich irgendwie passende knarzende Sounds die sich schon nach Electrohouse anhören. :D
    "Spirit" ist gut, aber meiner Meinung nach nicht so herausragend wie andere Tracks die hier vorhanden sind.
    Ist bei "Waterfall" nicht anders, aber mir gefällt die Melodie hier mehr als beim Song davor. :yes:
    "Samburu" ist ganz klar einer meiner Favorites. Ich steh einfach auf diesen Sound mit diesen ganzen Eingeborenenklängen. :huebbel:
    "Remorse" ist wirklich kurz gehalten und geht gut nach vorne. Weil es halt so kurz ist baut sich da auch nichts großartig auf.
    "Silver Morning" bietet feinere Vocals als "Escape", doch reduziert sich auch stark auf sie. So eine ausgearbeitete Melodie gibt's erst gegen Ende, aber dafür harmoniert alles prima miteinander.
    "Typhoon" ist ein weiterer Favorite. Weiß nicht was ich dazu sagen soll. Diese Melodie spricht mich absolut an. :huebbel:
    "Jetstream" ist ein super Abschluss. Guter Uplifting mit toller Melodie und diese Drummings ab 4:24 passen super :D


    Insgesamt gibt's hier auch einige Featurings, was nicht heißt das man es ohne guter Besetzung nicht schafft, aber es klingt dadurch abwechslungsreicher.



    Werde mir die nächsten beiden Sampler auch zulegen müssen, weil "Alcatraz" und "Samburu" ja auch drauf sind und auf die will ich gar nicht verzichten. :p

  • Sorry für die komische überschrift,mir viel aber keine bessere Lösung für ein ;)


    So letzten beiden Tracks für heute ;)


    Spirit


    Artist: Re:Locate Ft. Menno de Jong
    Label: Galactive
    Genre: Trance



    Netter Uplifting Track mit sehr traumhaften Anfang,der schnell ab geht wie die Post ;).Bleibt aber solide Kost. 4.5/6



    Alcatraz


    Artist Re: Locate Ft. M.I.D.O.R.
    Labe:l Galactive
    Genre: Trance



    Ebenfalls ganz nett,nicht ganz so verspielt,aber dennoch wesentlicher treibender von anfang an. 4/6

  • Ich kenne bislang nur Rogue und Alcatraz, und finde beide absolut klasse!


    Sicher nix zum zurücklegen und entspannen, sondern eh zum gute Laune kriegen und abgehen.


    Beide songs wirken bei mir wie ein Aufputschmittel :) flott, treibend und ohne Verschnaufpause.

  • Ich habe das Album hier auch, da ich mir den ersten Sampler auf Vinyl geholt habe (eigentlich nur wegen Rouge).


    Das Album ist da ein nettes Gimmick, das ich angangs eher bescheiden fand, mit jedem hören aber besser finde. Was wohl auch am Wetter liegt, denn die Mucke passt irgendwie besser, wenns draußen kälter wird :/


    Will das jetzt allerdings nicht komplett durchkommentieren. Ich mag besonders die Nummer mit Menno de Jong, Spirit, außerderm Escape, Samburu und selbstverständlich Rogue. Die Sampler 2 und 3 werde ich mir aber nicht dazukaufen, auch wenn ich die Hülle gez habe. Die reichen mir auf der CD, wo sie ganz nett sind. Extra auf Vinyl muss aber nicht sein...


    Besonders schön finde ich noch das Cover!


    4/6

  • So, muss auch noch mal meine Meinung zum zweiten Albumsampler loswerden:


    Alcatraz ist ein munter treibender Track, der eine ziemlich energetische Wirkung hat. Auf einer schon fast techigen Bassline beginnen bald einige arpeggierte Melodien, den Hörer in seinen Bann zu ziehen und einen ersten melodischen Gegenpart zum bassigen Untergrund zu bilden. Eingeleitet von einigen Effekten beginnt dann im Break eine Melodie von unglaublicher Energie, dem Ganzen die Krone aufzusetzen. Ab dem nächsten Break wird das Ganze dann knarzig-techiger, was aber nur von kurzer Dauer ist, denn nur kurz darauf gibt es erneut die Energie-Melodie auf die Ohren. Nach mehrmaligem Hören wird das Ganze allerdings schnell langweilig, sodass es etwas Punktabzug gibt. Insgesamt verdient dieses pumpende Stück aber eine solide Bewertung (s.u.). :yes:


    Spirit beginnt nicht ganz so treibend wie die A-Seite, überzeugt aber anfangs durch eine stimmige Uplifting-Bassline. Bald gibt es schon die ersten entzückenden Andeutungen einer Piano-Melodie zu hören, welche Lust auf mehr machen. Im Break wird man mit dieser Annahme bestätigt, denn hier gibt es wunderbar schwebende Klänge zu bewundern, die aber leider nur in der Entwicklung einer netten Standard-Uplifting-Melodie münden. Da hätte man meiner Meinung nach mehr draus machen können! Aber auch so besitzt der Track immer noch einiges an Atmosphärie und Energie - es stecken ja schließlich keine Geringeren als Paul Moelands und Menno de Jong dahinter! Gefällt mir auch etwas besser als Alcatraz...


    Re:Locate feat. M.I.D.O.R. - Alcatraz :: 4,5/6
    Re:Locate feat. Menno de Jong - Spirit :: 5/6


    :D

  • Was kann einem besseres passieren, als dass sich eine Melodie beim Hören unterschwellig ins Gedächtnis einbrennt und einem nach Tagen des Hörens assoziationslos ins Bewusstsein kommt?


    So geschehen bei mir mit Re:Locate feat. M.I.D.O.R. "Alcatraz"... spitzen Uplifting Track :yes: 5/6


    Ich hab mir den ersten Album-Sampler im prinzip nur wegen des Cd-Albums gekauft, auch wenn ich Rogue und Sobre Saliente nicht schlecht finde, die Knaller sind sie in meinen Augen allerdings beide nicht. Das Album ist allerdings erst leider zweimal in meinem Cd-Player rotiert, ohne die Tracklist parat zu haben... Rogue, Sobre Saliente, Absoluum, Typhoon und Waterfall waren mir ja schon bekannt. mal sehen, vielleicht hab ich zu den anderen Track auch mal was zu schreiben :)