Sarah McLachlan "Fallen"

  • Artist: Sarah MacLachlan
    Titel: "Fallen"
    Label: Nettwerk


    Wow! Was für eine äußerst leckere Scheibe! Der kristallklare Gesang wurde hier gleich 2x auf's äußerste veredelt. Zum einen verhelfen Gabriel & Dresden zu ganz schwerelosen Gefühlen mit ihrem epischen AntiGravity Mix. Zum anderen interpretiert Satoshie Tomiie "Fallen" noch ein Stücken deeper und progressiver. Sicherlich keine Abfahrts-Hymne a la "Silence", aber trotzdem wunderschön! Volle Punktzahl!


    6 / 6


    greetinx,
    Teh'leth

  • Richtig dolle Scheibe, muss ich auch zugeben. 8)
    Remixe von Gabriel & Dresden sind ja sowieso meist das A und O, wie man mal wieder bei dieser Platte sieht! Sehr schöner schwebender Mix von den Herren. Denen gebe ich doch glatt mal 5,5/6.


    Schon mal das Original gehört...??? Sarah McLachlan am Klavier singt wie ein Engel :))

  • Zitat

    Original von hammer
    Schon mal das Original gehört...??? Sarah McLachlan am Klavier singt wie ein Engel :))


    Das stimmt. Echt genial das Original. Aber wer Sie kennt, weiß, dass auch Ihre anderen Songs genial sind. Die Frau hat's eben drauf; und im Gabriel & Dresden RMX besonders.


    Mensch, das ist ein Glück! Hab' soeben beide Remixe von Fallen übers Netz bekommen *hechel* Um die 10 Minuten lang !!!


    PS: Ja, ich kauf mir auch noch die Vinyl.


    6/6, voller Erfolg! :yes:

  • Jetzt wollt ihr mich aber verarschen, oder? Zu diesem Mörderbrett - damit beziehe ich mich auf den grandios-geilen Gabriel & Dresden Anti-Gravity Mix, wie er so schön heißt - gab hier bis dato noch keinen Thread? Banausen! Der Track ist mMn einer der besten Remixe des nun wiedervereinten US-Duos... einfach himmlisch, wie die sanfte Stimme der Dame in die kräftige Melange aus wuchtiger Bassline und treibendem Drumming eingearbeitet wird. Unterstützt wird das Ganze von einigen wenigen, wohldosierten Synths und Flächen. Hab ganz vergessen, _wie_ genial dieser Remix ist. 6/6


    Hörprobe in ausgezeichneter Qualität: YouTube

  • Huch das kommt anscheind mal bei den best sortiertesten Tranceforen vor :D


    Toller Remix, tolle Vocal, tolle Stimmung die verbreitet wird, das gesamtwerk ist gelungen und im vollen Umfang hervorstechend aber man muss dazu sagen es ist nicht der beste Remix von den beiden aber er ist schon sehr weit oben mit an zu siedeln.

  • Nach dem sich hier ein Martin Solveig tummelt kann es zu der lieben Sarah McLachlan nicht weit sein. :yes:


    Das Original ist auf dem 2004er Album "Afterglow" drauf, hab ich und mag ich. Toll gesungen, stimmig, der Chorus geht sehr gut ins Ohr, passt. 5/6.


    Bekannt ist der Gabriel & Dresden Anti-Gravity Mix natürlich. Ach ja, damals noch, das war noch ein geiler Sound den die beiden Amerikaner schraubten. Bester Remix? Nö, "No One On Earth". :p Macht sehr viel aus dem tollen Original, sehr stimmig und ruhig, aber genauso mit einem gewissen Clubfaktor. Vielleicht liegt es am Original, das ich sehr gerne mag, ist gut, aber halt keine Bombe, mir etwas zu ruhig. 5/6.


    Satoshi Tomiie Remix: Ist etwas anderes, aber hat etwas an sich, zwar kein PNG Remix, aber dennoch angenehm. 4,5/6.