Above & Beyond feat. Alex Vargas "Sticky Fingers"

  • Artist: Above & Beyond feat. Alex Vargas
    Track: Sticky Fingers
    Mixes: Original Mix, Lane 8 Remix, Om Unit Remix, Pierce Fulton Remix
    Label: Anjunabeats
    VÖ: 19.05.2014


    Sticky Fingers (Original Mix)
    Offizielles Video (proxtube ftw)
    Lane 8 Remix
    Om Unit Remix
    Pierce Fulton Remix



    Neuer Vocaltrack von A&B, diesmal mit den Vocals von Alex Vargas. Dieser dürfte den meisten bekannt sein vom "Acoustic" Album der A&B Jungs :yes:
    Der Track geht gut nach vorne und zeigt denke ich mal die Soundrichtung des neuen Albums an.


    Original geht für mich ok 4/6
    Lane 8 Remix 5/6 :cool:



    mfg


    edit: neuer remix link

  • Ich finde es immer noch erschreckend, wie schnell A&B in die Richtung gegangen sind.


    Naja, Vocal sind wirklich nett!
    Buildup und drop dafür einfach nur 0815 und nervend :rolleyes: :dead:

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mobetta ()

  • Finde den Track auch nicht besonders...das ist halt die kommerzielle Facette von Above&Beyond die echt nervig sein kann..Hello hat mir da um einiges besser gefallen...aber was solls manche Tracks nerven halt wie dieser...andere überraschen wiederum positiv wie Hello ;) 3/6

  • Die Nummer ist soo geil.. das Soundgerüst aber scheiße... aufs neue Album kann man sich kaum freuen wenn alle in diesen Progressive zeug sind.. der ganze Above & Beyond zauber ist deswegen im arsch :dead:


    https://www.youtube.com/watch?v=CG93_L5Sp8A


    COLD BLUE bitte Rette die Nummer wir brauchen ein Cold Blue's Uplifting Remake ganz klar.. da würde dei Nummer ne glatte 6/6 kriegen! :huebbel:

    Meine Top 5 Tracks :huebbel:


    1. Ferry Corsten pres. Gouryella - Anahera
    2. Jean - Michel Jarre & Armin van Buuren - Stardust
    3. Ferry Corsten — Homeward
    4. Jorn van Deynhoven - 101010 (The Perfect Ten)
    5. Standerwick ft. Jennifer Rene - All Of Us

  • Früher hätte es einen A&B Titel namens "sticky fingers" (was mir gar nicht gefällt, klebrige Finger) nicht gegeben. ;) Zumindest mal ein anderer Sänger. Trotzdem gefällt's mir auch nicht besonders, Vocalpart und dann der übliche Lärm und genanntes "Sticky Fingers" klingt nicht gut im Ohr, wird auch so heruntergeleiert gesungen. Is ne Nummer die mit den alten A&B Sachen nix gemein hat, da ich das mag und das neue Zeug kaum, gibt es 2/6 Gnadenpunkte oder so...

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Zitat

    Original von Blackhole Traveller
    Früher hätte es einen A&B Titel namens "sticky fingers" (was mir gar nicht gefällt, klebrige Finger) nicht gegeben. ;) ...


    Das hört sich auch ziemlich komisch an. Ich denke mal, wenn man nicht wüsste was es bedeutet, wäre es vllt. garnicht soooo schlecht. But.... :gruebel:


    Was den Track betrifft: es gab definitiv bessere. Ich würde sagen > 3

  • A&B reiht sich so langsam in die Rubrik "Unnötig wie Nierensteine" ein.
    Früher war man mal hip, wenn man sich mit seinem Sound abgegrenzt hat. Heute ist man nur noch cool, wenn man wie jeder andere klingt.
    Merkt eigentlich keiner, dass man dadurch extrem austauschbar ist?


    Die Gier nach Kohle und Profit ist echt ekelhaft. Aber okay, solch eine Kunst bezahl ich ja auch nicht.

  • Zitat

    Original von Nils van Bruuk
    A&B reiht sich so langsam in die Rubrik "Unnötig wie Nierensteine" ein.
    Früher war man mal hip, wenn man sich mit seinem Sound abgegrenzt hat. Heute ist man nur noch cool, wenn man wie jeder andere klingt.
    Merkt eigentlich keiner, dass man dadurch extrem austauschbar ist?


    Die Gier nach Kohle und Profit ist echt ekelhaft. Aber okay, solch eine Kunst bezahl ich ja auch nicht.


    Sind das nicht derzeit alle auf Anjunabeats ? Das Label kannst du mit wenigen Ausnahmen komplett in die Tonne kloppen.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Zitat

    Original von tranced


    Das hört sich auch ziemlich komisch an. Ich denke mal, wenn man nicht wüsste was es bedeutet, wäre es vllt. garnicht soooo schlecht. But.... :gruebel:


    Was den Track betrifft: es gab definitiv bessere. Ich würde sagen > 3


    Hab noch mal nachgeschaut: Kann auch "lange Finger haben" (im Sinne von stehlen) haben. Bleibt lyrisch schwach und ich muss als A&B Fan sagen, dass wir jetzt getrennte Wege gehen (eh schon die Tracks davor auch, "Mariana Trench", "Walter White", "Hello"), eigentlich kann man sagen, nach dem Group Therapy Album gefällt mir das Zeug nicht mehr (das Album mag ich noch, auch wenn's zu vocallastig ist. Das war 2011, jetzt ist 2014 - da kommt ein neues Album wie ich gerade in wiki sehe. So ist das halt, jeder gute Sound hat ne gewisse Lebensdauer...

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>