Rank 1 vs. M.I.K.E. "Elements of nature"

  • Artist: Rank 1 vs. M.I.K.E.
    Track: "Elements Of Nature"
    Label: High Contrast
    Release: 2013


    Zwei Namen die für Qualität stehen, Rank 1 haben es mit "7 instead of 8" bewiesen das es noch richtig guten Trance geben kann, nun holen sie auch M.I.K.E. mit auf ihre Seite. Mit "Elements of Nature" ist ein sehr guter Track enstanden in dem man die Feder von M.I.K.E. sehr gut raus hört finde ich.
    Klar der Track haut mich jetzt auch nicht extrem vom Hocker aber es ist sehr schön zu hören das es evtl. wieder in eine andere Richtung geht ;)


    Von daher 4,5/6


    Hörprobe:


    Original Mix

  • Old School fällt mir da als erstes ein. (aber im positiven gemeint :p)
    Ich finde man hört M.I.K.E. deutlich raus und es erinnert mich doch ein wenig an Strange World --> klick
    Nichtsdestotrotz für den Mut etwas anderes zu machen und nicht den anderen "GROßEN" zu folgen, gebe ich eine 4/6 für die Nummer. Vielleicht kommt ja noch ein ordentlicher Remix raus, der die Sache ein wenig aufpeppt.


    Greetz :D

  • OOhhh man!!! Jetzt weiß ich wieder warum ich Trance so geil fand (in vielen Teilen natürlich auch heute noch)!


    Oldschool - klar, aber richtig geil.


    Rank1 und M.I.K.E. betreiben hier auch eine seltene Colaboration namenhafter Produzenten, die sich treu bleiben und somit mit dem geschaffenen Track auch meine Erwartungshaltung voll und ganz erfüllen.


    So, und jetzt hör ich noch ein paar mal... :D

  • Diese Koorperation hätte es mal vor 10 Jahren geben sollen, als die Drei auf ihrem Zenit waren. Da aber Bescheidenheit eine Tugend ist, sollte man sich mit Weniger auch zufrieden geben.
    Zumal der mir der Track nach ein paar Replays doch recht gut gefällt. Ich hätte nicht gedacht das M.I.K.E. , einer meiner musikalischen Jugendhelden, es noch mal schafft diese gewisse Energie seiner alten Tracks in die heutige Zeit zu transportieren.
    Auch wenn das hier kein Überflieger ist, erinnert es schon ein wenig an die guten, alten Tage ohne Tröten, Trouse und Pitchinvasionen.
    Von daher sind 5/6 durchaus gerechtfertigt.

  • Absolut guter Trance-Track: schnörkellos, entspannend, so wie ich Trance mag. Klar ist es keine Hymne und reißt keine Hütte ab, aber sowas könnte man auch nicht den ganzen Abend spielen. Der Track erfüllt genau seinen Zweck.


    5/6 für die "Ehrlichkeit" und das Standing der zwei ihren Sound durchzuziehen. Echter Trance halt!

  • Man hört den alten typischen M.I.K.E. Sound gut raus. Das ist generell ein gutes Zeichen, denn seine Tracks haben diese düstere Atmosphäre und fesselnde Stimmung. Gerade in der heutigen Zeit sind solche Tracks wichtig. Und gerade bei ABGT wo ich den Track höre sticht er super angenehm zwischen all den 08/15 Blubbernummern raus. Ist nun wirklich nicht seine beste Nummer, denn da gibt's zu viel Konkurrenz, und was mich stört ist wo denn bitte Rank 1 rauzuhören ist? Klingt nun wirklich nach nem Push Solo. Aber sonst macht das Laune - nur muss ich sagen fehlen mir da die Höhepunkte, ist dann doch auf Dauer kaum abwechslungsreich. 4/6.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blackhole Traveller ()

  • Zitat

    Original von Blackhole Traveller
    [...]ist dann doch auf Dauer kaum abwechslungsreich. 4/6.


    Das stimmt natürlich. Aber wie die Höhepunkte trotz gleichbleibender Melodie arrangiert sind, finde ich gerade geil. Die ganze Zeit über spielt die Melodie zwar schon, aber erst zum Drop wird Alles rausgelassen, was (hier, im Rahmen dieses Tracks) geht. Die erzeugte Spannung macht für mich mindestens 50% des Tracks aus.


    Ich hör gleich nochmal :huebbel: