Paul van Dyk feat. Austin Leeds "Verano"

  • Artist: Paul van Dyk feat. Austin Leeds
    Track: Verano
    Label: Vandit
    Release: 20.02.2012


    PvD's Full Fire Mix - http://www.youtube.com/watch?v=N3N0YJYA2Xo typisch paule 3.5/6 nix besonderes
    PvD's Evolution Mix - http://www.youtube.com/watch?v=BwQko4QqJBE nööö 3/6 muss man nicht haben
    PvD's Berlin Mix - http://www.beatport.com/release/verano/873004 naja, klingt irgendwie nach schulze, oder so (hinweis: austin leeds hat ja früher auch mal mit markus "trancige" sachen produziert - zumindest die beats erinnern mich stark an diese zeiten) 3/6


    ich glaube, das ist meine mit abstand schlecht-bewertetste paul van dyk single. :gruebel:

  • bis auf den Berlin Mix gefällt mir das eig recht gut. ich geb mal 4,25/6

    DJ Tatana - Spring Breeze (Martin Roth Summerstyle Remix)
    Sequentia - Flashback
    Eco - The Light In Your Eyes Went Out (Lemon & Einar K Remix)
    Galken Behr vs Hydroid - Carabella (Galen Behr vs Orjan Nilsen Remix)

  • Wieder alle Genres abgedeckt:


    Der "Full Fire Mix" bedient die Uplifting- Freunde, wie mich ! 5/6 Points
    Der "Evolution Mix" die House/Progressive- Fraktion 3,5/6 Points
    Der "Berlin Mix" die Bigroom- Freunde 4/6 Points.


    Insgesamt also 4/6 Points!


    Not bad, aber Paule kann mehr, das wissen wir alle!

  • Der PVD Full Fire Mix geht eigentlich. Man erwartet aber mehr, da der Track mit den rockenden paule-typischen Beats eigentlich gut anfängt. Doch danach ertönt genau die gleiche oberflächliche Synthie Melo wie beim Evoulution Mix. Im Club tanzbar aber zu obeflächlich als das es mich wirklich emotional berühren könnte. Irgendwie hat man es im Hause Vandit nicht mehr so oft mit den großen Emotionen. :sleep: Den Evolutiion Mix kann ich gar nicht leiden. Habe ich schon genug woanders zu geschrieben - keine Lust mich zu wiederholen. Der Berlin Mix machts auch nicht besser. Die Durschnittswertung von mir mit 3 bezieht sich nur auf den Full Fire Mix. Kann mich nur anschließen, noch nie so eine schwache Single von ihm gehört......


    Full Fire mix 3/6
    Evolution Mix 1/6
    Berlin mix 1/6

  • ... schlecht finde ich die Scheibe jetzt gar nicht. Mir sagt auch eher der Full Fire Mix zu.

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

  • Zitat

    Original von mar she
    ich glaube, das ist meine mit abstand schlecht-bewertetste paul van dyk single. :gruebel:


    Jetzt wollte ich dir gerade vorschlagen, dass du die hier unterschlagen hast, aber dann sah ich, dass die vollkommen ohne Wertung/Kommentar von dir auskam.


    Hört man sich dann mal die kompletten Mixe an und nicht nur die verlinkten Setrips(?), dann stellt sich einem die Frage, ob man den Paul nicht fragen, ob er einem eine Art PvD's UltraMix bauen kann.
    Für mich persönlich enthält nämlich jeder Mix Elemente, die ich klasse finde und andere, die weniger toll sind.
    Am Evolution Teil gefällt mir die erste Bassline, die einfach massiv klar und druckvoll ist. Weniger toll ist der Sirenensound und der klassische Schulz/Faki Aufbau, sowie die unsägliche Bassline(oder was auch immer das sein mag), die in der oben verlinkten Version bei 0:33 einsetzt.
    Der Berlin Mix, der so null nach Berlin klingt, drückt ganz nett, experimentiert viel rum, wartet leider auch mit so einem sich in die höhe schraubenden sirenenquietschen auf. Ansonsten Big Room, energetisch.
    Der Full Fire Mix ist dann der typische Paule Mix. Sehr konservativ gehalten. Hier hätte ich mir gewünscht, dass man zumindest etwas Variation reinbringt. Scheinbar wurden alle Ideen für die anderen beiden Mix verbraten, was schade ist.
    In der Summe setzt dieses Release dann das fort, was seit Reflections wohl Mode ist: Mit der durchschnittlichste Kram wird als Single veröffentlicht. Wobei ich glaube, dass man das Teil mit einem gewissen Pegel wunderbar "mitdüben" kann.
    In diesem Sinne: "Dübdübdüb..." oder so :D

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von DaveDowning


    die gehören armada

    man lernt nie aus :D

    DJ Tatana - Spring Breeze (Martin Roth Summerstyle Remix)
    Sequentia - Flashback
    Eco - The Light In Your Eyes Went Out (Lemon & Einar K Remix)
    Galken Behr vs Hydroid - Carabella (Galen Behr vs Orjan Nilsen Remix)

  • LOL, dieses peinliche Ge-Düp-Düp-Düdel soll Paule sein? Und übrigens nicht mit jemand der so einen Sound macht eigentlich, sondern einem Austin Leeds. Und dann sagt jemand Arty hätte den schlechtesten Track mit PvD gemacht. Hab jetzt das Original und den Evolution Mix gehört, beides gleich belanglos. Wohlwollend 1/6.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>