[2012-05-12] Offizielle tranceforum.info Party - Part III @ Musikfabrik (Unterfranken)

  • Zitat

    Original von Dennis Sheperd
    Wohl eher nicht.


    1. Ich möchte niemandem seine Set-Time "klauen". :) Für viele ist das einer der ersten Auftritte und diese Leute sollen das lieber genießen ohne Hetze.
    2. Ich will keine Extrawurst.
    3. Mehr Raum für anderes Gepäck. :)


    Steht aber ja auch noch gar kein bisschen fest, ist noch lange hin, und es kann sich noch ein Gig ergeben.


    Mit 1. hast du Recht, das würde sonst echt n bissl knapp werden bei den vielen super DJs ;)


    Bei 3. geh ich von nicht nur einer, sondern von vielen Mädels im Gepäck aus :D


    Aber trotzdem würden wir und bestimmt die meisten Gäste sich darüber freuen, wenn du als Besucher die Party aufmischen würdest, hehe ;)



    Ich muss hier an der Stelle auch mal loswerden, dass wir uns riesig auf euch Gäste und die TF-Party freuen!
    Das ist und wird auch für uns ein einzigartiges Erlebnis!

  • @ Steve Brian: Weil ich genau diesen deinen Remix damals im September in Berlin hören wollte ... will ich ihn BITTE beim Forum-Treffen nochmal hören ... und ansonsten werde ich Pete an der Bar 100%ig ersetzen ;-)


    den hier meine ich

  • Zitat

    Original von yeti2306
    @ Steve Brian: Weil ich genau diesen deinen Remix damals im September in Berlin hören wollte ... will ich ihn BITTE beim Forum-Treffen nochmal hören ... und ansonsten werde ich Pete an der Bar 100%ig an der Bar ersetzen ;-)


    den hier meine ich


    Haha jawoll :D Der Pete, dass war der Hammer ^^
    Klar, den spiele ich dann extra für dich ;) Das bekommen wa schon hin!
    ( volle Kanne )

  • Mal so nebenbei:


    Ich freu mich auch riesig als Gast und DJ bei diesem Event dabeisein zu dürfen...und glaube dass der Dennis trotz des ganzen Erfolgs immer noch aufm Teppich bleibt....find ich super....behalt das bloß bei..und zeig den Leuten was Trance ist...


    Bämmss :-)

  • So, dann stelle ich jetzt auch mal mein DJ - Profil vor, da ich jetzt lange genug geklüngelt und die Melly mich schon mehrmals drauf angesprochen hat.


    Jahrgang
    1980


    Geboren in
    Warendorf ( Münsterland)


    Heimatort:
    Harsewinkel (Ostwestfalen)l im Kreis Gütersloh, nächstgrößte Städte:
    Bielefeld, Münster, Osnabrück.


    Wohnort:
    Immer noch Harsewinkel ;)


    Erster Kontakt zu elektronischer Musik:
    Dancefloor und Eurodance der 90 er Jahre in der Teeniezeit


    1999:
    verliebte mich immer mehr in Techno, Trance und House
    Einstieg in die Szene. Vor allem das Set im Radio von Paul Van Dyk
    (Einslive-Rosenmontagsrave 99) machte mich auf guten Trance aufmerksam.
    Auf HR3 hörte ich gerne die aus Frankfurt gesendete
    Radioshow Clubnight mit Djs wie Ulli Brenner, DJ Dag, Chris Liebing.
    Ich erlebte erste Techno, House und Tranceparties.


    Dezember 99:
    Ich bekam mein erstes Dj Euqipment: zwei Plattenspieler und ein
    Misch-Pult (damals noch von sehr einfachen Marken) und übte über
    Weihnachten. Ich konnte mich noch gar nicht richtig entscheiden
    was ich spielen wollte. Ich mochte ja alles: knallharten Techno,
    Trance, Kommerzdance, House. Fortan fuhr ich regelmäßig mit der
    Bahn in die Stadt Münster nach Dundrumrecords zum Vinylkauf,
    Meistens schwarz, weil die Platten sonst zu teuer geworden wären. ;)


    Irgendwann in den Folgejahren bekam ich meine wesentlich besseren
    Technics. Elektronsiche Tanzmusik wurde - egal in welcher Form - zu einer Art Lebensphilosophie. Ich ging in Großdiskos, aber auch in schmutzige Industriebaracken-Clubs. Schranz-Techno machte irgendwann die Runde, doch war es wieder Paul Van Dyk der mir zweimal im Münsteraner Cosmic Club das Gefühl gab, dass Tranceparties die emotionalsten sind. Ich hatte von diesem stundenlangen Geballer in manchen Techno- Clubs dann doch irgendwann die Nase voll, weil es einfach zuviel davon gab und widmete mich von Zeit zu Zeit immer mehr gefühlvolleren Sounds.


    2001 - 2002
    Ich begann zunhemend einen eigenen Stil zu entwickeln, der aus
    einem Spannungsbogen zwischen verschiedenen elektronischen
    Musikrichtungen bestand aber im Trancesound seinen emotionalen Höhepunkt erreichen sollte !


    2002
    Ich führte bei einem Nachmittagstreffen in einem Technoschuppen dem Clubbesitzer und einigen anderen Technofans meinen Stil vor. Es war ein Laden in dem zu 99 % Hardtechno lief. Der Clubbesitzer war angetan, weil ich so ganz anders spielte. Ein Booking bekam ich dennoch nicht, weil ich wohl schwer zum harten Line Up passte. Aber ich bekam Mut !


    2003:
    Zwei Bielefelder Progressive-Djs brachten mich in einen kleinen
    Club Namens Sams. Ich spielte dort das erste mal vor richtigem
    Publikum ein Aufwärmset an einem Clubabend mit Azzido Da Bass.
    Es war eine Mischung zwischen Progressive und Uplifting Trance.


    2003:
    Ich bekam in diesem Club regelmäßig Gigs im Warm Up.
    Besonders die Möglichkeit an einem Abend zusammen mit den Resis das Warm Up für einen meiner großen Favouriten,]DJ Taucher zu spielen, bereitete mir große Freude


    Sommer 2003
    Da ich total auflegesüchtig war und man mich schwer
    vom Pult wegbekam, schuf der Geschäftsführer mir eine
    eigene Party mit dem Namen "Lizard Lounge" auf der ich
    ein 6 Stunden Set spielte. Leider mußte ich morgens
    Platz für die House-Afterhour machen sonst hätte ich wohl noch
    bis mittags aufgelegt. :D



    2003 - 2009

    Clubgis in folgenden Locations:


    Club Sams Bielefeld
    Princes Bielefeld
    Rubin Club Bielefeld
    Destinys Bielefeld
    Sounds Bielefeld
    Diskothek New Schloss-Holte
    Hotel Kaiser Bielefeld


    2010 bis heute
    Da es mir in der ostwestfälischen Technoszene bald nicht mehr richtig
    gefiel, war ich seit 2009 so gut wie nur noch auf Tranceparties unterwegs. So brachen einige Kontakte ab und bis auf das auflegen in Internetradios geschah nichts mehr. Der letzte Gig war auf der Tranceforumpary in Hamm.
    Auch der letzte mit Vinyl. Seit Mai 2010 spiele ich mit 2 x CDJ-900.


    Warum will ich auf der Tranceforumparty auflegen ?

    Dieses Forum ist das beste für Trance in Deutschland. Nirgendwo kann man sich so gut musikalisch austauschen wie hier. Ich habe hier sehr viele nette Leute kennengelernt und freue mich bei einem DJ-Set meine Liebe zu Trance mit Euch Allen zu teilen. Das ist etwas sehr persöniches und nicht mit einem normalen Gig zu verlgleichen.


    Worauf freue ich mich am meisten ?


    Auf viele nette Gespräche mit alten und neuen Gesichtern. Man lernt sich einfach
    viel besser kennen als auf einem normalen Event. Natürlich sollte man das gemeinsame feiern und tanzen auch nicht vergessen. ;) Denke das Partyschwein Steve wird uns ordentlich einheizen und ich freue mich auch sehr auf die Sets von Jose Van Mercey ( wird es wieder schön progressiv im Jaytech Stil ? Ich hoffe ja ;) )oder Marshe und auf die der Djs, von denen ich noch gar nicht weiß, was mich erwarten wird. Es wird jedenfalls spannend und abwechslungsreich an diesem Abend!


    Was könnt ihr von mir erwarten ?


    Schönen Trance mit einem Spannungsbogen und Wellenbad im Set. Flächig, emotional und manchmal äußerst hypnotisierend und spacig. Wahrscheinlich am Set-Anfang ruhiger und später immer schneller. Je nach Spielzeit und Setlänge. Was es nicht gibt: Einheitsbrei, fiese Geräusche die im Ohr klingeln, Vocals ( oder höchstens ganz ganz wenige die mir wirklich gefallen) Außerdem soll es etwas vollkommen Anderes als bei der letzten Forumparty werden. Es wird abgefahrener und weniger kommerziell !


    Sets ?


    Meine Addresse für Mixcloud und Soundcloud findet ihr in meiner Signatur ! Ansonsten im Bereich "Promomixes" gucken ;)


    ....und sorry für die schlechte Übersichtlichkeit ;)

  • Ein kleines Vorstellungs-Video von mir: http://youtu.be/ZqWOkiPeQAA (inkl. exklusiven Previews von drei neuen Projekten)
    Viel Spaß beim Anschauen ;)


    PS: Ich habe vergessen zu sagen, dass mein Live Set nicht langsamer als 138 BPM sein wird und sowohl ordentlich auf die Bretter geben wird als auch viel Melodie bieten wird :yes: Freue mich schon :D

  • Zitat

    Original von Vasaris
    Ein kleines Vorstellungs-Video von mir: http://youtu.be/ZqWOkiPeQAA (inkl. exklusiven Previews von drei neuen Projekten)
    Viel Spaß beim Anschauen ;)


    PS: Ich habe vergessen zu sagen, dass mein Live Set nicht langsamer als 138 BPM sein wird und sowohl ordentlich auf die Bretter geben wird als auch viel Melodie bieten wird :yes: Freue mich schon :D


    Verflixt, ich habe Dich da oben vergessen zu erwähnen ( nimms mir nicht übel !) Was mich bei Dir erwartet weiß ich ja genauso und freue mich ebenso ganz dolle auf Deinen schnellen Liveact ! ;)


    Edit: Superinteressantes Vorstellungs- Video Vasaris. Wieder kann ich nur sagen: Hut ab ! Das macht die Vorfreude noch größer :yes:

  • Zitat

    Original von Vasaris
    Ein kleines Vorstellungs-Video von mir: http://youtu.be/ZqWOkiPeQAA (inkl. exklusiven Previews von drei neuen Projekten)
    Viel Spaß beim Anschauen ;)


    PS: Ich habe vergessen zu sagen, dass mein Live Set nicht langsamer als 138 BPM sein wird und sowohl ordentlich auf die Bretter geben wird als auch viel Melodie bieten wird :yes: Freue mich schon :D


    coole Idee das Video. Kenne ja schon ein paar Sachen von dir und freue mich auf dein Set

  • So, wie immer zu spät melde ich mich nun mal zu Wort :D.


    Über mich gibt es eigentlich eher wenig zu berichten...


    Den Ersten Kontakt zu Trance hatte ich vergleichsweise spät, erst 2008 bin ich über dieses Video gestolpert, kurz darauf habe ich mir dann noch das hier angeschaut und seit dem bin ich "infiziert" :huebbel:.


    Ein paar Monate später habe ich meine ersten Gehversuche in Sachen Producing gemacht (Fruity Loops), was äußerst mühselig war, da ich über absolut keine musikalische Vorbildung hatte und zu "blöd" war mir Tutorials reinzuziehen.


    Mit dem Deejaying habe ich erst ein halbes Jahr später angefangen, auf Reloop CD Players. Zunächst mehr, oder weniger nur zur Alleinunterhaltung.
    Den Ersten "Versuch" auch vor Publikum zu spielen war der "Battle Of Procreation" DJ Contest am 6.2.2010 im King’s Club in Nettetal, bei dem ich den 2. Platz belegte.


    Das 2. mal live war dann auch schon das B2B Set mit Aiiwa bei der 2. Tranceforum.info Party und bis zum heutigen Tage war das auch mein Letzter.
    Neben diesen beiden "Minigigs hatte ich nur hier und da ein paar Guestmixe bei diversen Radioshows:
    - 2 bei Mission Horizon auf Globalbeats,
    - einen bei A Trance Odyssey 2.0 auch auf Globalbeats
    - und einen bei der Localen Radioshow Soundwerk Airwaves der Ruhr Uni Bochum


    Überhaupt lege ich seit längerer Zeit nur noch selten auf und konzentriere mich voll und ganz aufs Producing. Was aber nicht heißt, dass mit der Spaß vergangen ist, im Gegenteil, ich freue mich riesig, dass mir Aiiwa das hier ohne zu fragen eingebrockt hat :D.


    Was es von uns zu erwarten gibt, hat Aiiwa ja schon angedeutet. Wir werden das erst so recht sagen können, wenn wir wissen, wann wir spielen werden, aber vorab können wir schonmal sagen, dass wir wohl einen gewissen Gegenpol zum groben Rest des Line-Ups geben werden. Denn unser Geschmack ist tendenziell eher düster und dreckig.


    Meine persöhnlichen Lieblingslabels sind High Contrast Recordings ( / High Contrast NuBreed), Streamlined, Doorn, Fraction, Freefall und Rockstar Wreckchords, um nur einige zu nennen.


    Wer noch etwas Handfestes haben will um sich einen klanglichen Eindruck zu verschaffen, dem lege ich meinen Soundcloudchannel, bzw. meine Facebook Seite nahe.


    Ich freue mich riesig auf die nächste Ausgabe der Tranceforum Party, auf Alle, die ich dort wiedersehen werde und auf die, die ich dort noch kennen lernen werde :huebbel: :huebbel:.


    Grüße, Brede / Collider ;)

  • Zitat

    Original von Vasaris
    Ein kleines Vorstellungs-Video von mir: http://youtu.be/ZqWOkiPeQAA (inkl. exklusiven Previews von drei neuen Projekten)
    Viel Spaß beim Anschauen ;)


    PS: Ich habe vergessen zu sagen, dass mein Live Set nicht langsamer als 138 BPM sein wird und sowohl ordentlich auf die Bretter geben wird als auch viel Melodie bieten wird :yes: Freue mich schon :D


    Coole Idee mit dem Video.
    So eins wird es von mir auch geben. :o)


    Also auf den Mix bin ich echt gespannt. Ich freue mich drauf.

  • Klasse, Martin, Brede und Vasaris!
    ...Mit nem Video hab ich ja mal überhaupt nicht gerechnet. Respekt!


    Freuen uns auf eure Sets und auf alle anderen natürlich auch!


    ... Was Steve angeht... Hab den Wikipedia Eintrag gesucht :D Hab ihn aber (noch) nicht gefunden :p

  • Oh cool Vasaris....mag auch sehr gerne so um die 138BPM auflegen...je nach Uhrzeit wird mein Set wohl etwas mehr knallen da mir in der Vergangenheit immer zuviel Melodie vorgeworfen wurde...


    Ach mal schauen...


    Da ich kaum jemanden jemals auflegen sehen hab (uha deutsch) freue ich mich auf alle gleich...

  • Zitat

    Original von OceanGreen
    Ich meld mich jetzt auch mal hier offiziell an;)
    Möchte diese Party ungern vermissen.Einzige Sorge macht mir das Zelten wenns regnet^^.


    Cowl! :)



    Genau uridium, es wird nicht regnen!! Wir haben ne gute Verbindung zum Wettergott, die letzten male hat er uns nicht im Stich gelassen *g*

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Wie groß ist die denn nochmal Eure Party-Mainhall, vielleicht kann man darin die Zelte aufbauen wenn es regnet :D


    Für den Fall, dass es regnen sollte...


    Es wird keiner im Regen draussen übernachten müssen.
    Der Anbau ist groß genug, da haben auf jeden Fall auch alle Leute drinnen Platz.
    .... Kann man auch Zelte auf nem Betonboden aufbauen? :gruebel:

  • Zitat

    Original von 2403melly
    .... Kann man auch Zelte auf nem Betonboden aufbauen? :gruebel:


    Das ist ein berechtigte Frage, es könnte ein bißchen schwierig sein die Dinger in den Boden zu hauen aber mit ein paar kräftigen Männern wie mir. :D Da sieht man mal wieder das ich selten zelte :p Aufblasbare Rettungsinseln wären da idealer, die kann man auch draußen aufbauen wenn es zu doll regnet ;)

  • Zitat

    Original von 2403melly


    Für den Fall, dass es regnen sollte...


    Es wird keiner im Regen draussen übernachten müssen.
    Der Anbau ist groß genug, da haben auf jeden Fall auch alle Leute drinnen Platz.
    .... Kann man auch Zelte auf nem Betonboden aufbauen? :gruebel:


    das mit dem rein hauen könnte schwierig werden, aber ein gutes Zelt steht auch ohne Hering, und drinnen wird ja kein Wind wehen ;)

  • DB nervtmal wieder. Ich müsste um 10 nach Leipzig fahren, um den günstigen ICE dort zu erwischen. Da hätte ich dort aber 'ne Wartezeit von ca. 2h! Also hab ich mal weitere Verbindungen gecheckt. Ausgespuckt wurde mir jetzt 1 (!!!) Verbindung am Samstag, die über Chemnitz gehen würde. "Teilpreis" für die einfache Fahrt 40€ im Sparpreis und Fahrt-Dauer ca. 8h! Ja nee, is klar!?! :upset:
    Also irgendwie muss ich mir da noch was einfallen lassen. Geht ja mal garnicht. Schönen dank auch, dass am Wochenende die Züge nur alle 2h fahren und alle wichtigen Anschlusszüge in Leipzig, Dresden oder Chemnitz somit nicht erreicht werden. Wer so eine Planung hier macht gehört gefeuert; fristlos! :autsch: