• Weiß jemand, ob ich bei Facebook einstellen kann, dass das Besuchen eines Profils dem Profilinhaber nicht mitgeteilt wird? Bei studivz heißt das


    "Besuchte Seiten von anderen Leuten": "Nein, ich möchte nicht gesehen werden und bleibe lieber anonym."

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Aber ich wüsste es gerne ganz sicher. Ich finds auch sehr merkwürdig, dass ich, obwohl ich dort noch nie irgendwelche Profile angeschaut habe, ich trotzdem die "Neusten Meldungen" von Leuten auf der Startseite habe, die ich kenne. Ist Facebook mit studi verknüpft?

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Aber ich wüsste es gerne ganz sicher. Ich finds auch sehr merkwürdig, dass ich, obwohl ich dort noch nie irgendwelche Profile angeschaut habe, ich trotzdem die "Neusten Meldungen" von Leuten auf der Startseite habe, die ich kenne. Ist Facebook mit studi verknüpft?


    man surft "anonym" auf fremden seiten; da wird nirgendwo was angezeigt bei wem du auf der seite warst.
    allerdings zeigt es einem immer wieder vorschläge von leuten/freunden an, die eben auch mit schon bereits befreundeten leuten "verknüpft" sind: also wenn du jetzt herr x schon in deiner liste hast, dann zeigt's dir vielleicht frau y als vorschlag aus seiner liste an, obwohl du sie noch nicht in deiner liste hast... wenn du sie dann auch noch zufälligerweise kennst, ist's doch gut; so kannst du wirklich alle freunde und "freundesfreunde" adden! :D

  • Das ist ja das merkwürdige! Ich habe im Facebook niemanden in meiner Freundesliste! Trotzdem werden mir Leute, die ich kenne unter "Personen, die du vielleicht kennst" angezeigt.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Mayflower
    Habt ihr eure Emailadressen da angegeben? Wenn ja, dann macht Facebook einen Datenabgleich mit dem Adressbuch da...


    nicht, wenn man es nicht will. nur, wenn man den freundefinder aktiviert. da muss man aber sich extra bei seinen email-account anmelden. das war anfangs mal, dass einfach alles rotzfrech durchsucht wurde... :D
    wie jetzt, du hast noch niemanden geaddet, skidrow, und dir werden leute angezeigt die du kennst? vielleicht hat das dir jemand vorgeschlagen, oder die leute wohnen in derselben stadt, oder sind auf dieselbe schule gegangen, o.ä.!?! :gruebel:

  • Sehr unwahrscheinlich. Sogar meine Ex wird mir vorgeschlagen, obwohl die gar nicht in meiner Stadt wohnt.


    "wie jetzt, du hast noch niemanden geaddet, skidrow, und dir werden leute angezeigt die du kennst?"


    Korrekt!

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Ich finds auch sehr merkwürdig, dass ich, obwohl ich dort noch nie irgendwelche Profile angeschaut habe, ich trotzdem die "Neusten Meldungen" von Leuten auf der Startseite habe, die ich kenne. Ist Facebook mit studi verknüpft?

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Verständlich. Ist aber trotzdem so. Ich bin halt bei studi, und hatte mich bei Facebook nur aus Neugier angemeldet, hatte ein bisschen in den Einstellungen rumgeklickt, und das wars, keine Profile, nix.


    Dann war ich eine ganze Zeit lang gar nicht online, und als ich mich dann mal wieder eingeloggt hatte, sah ich unter "Personen, die du vielleicht kennst" alle möglichen Leute, die ich aus studivz kenne. Sogar Leute, die ich mal vor 2 Jahren bei studi in meiner Freundesliste hatte aber dort schon lange rausgeschmissen hatte.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • vz ist ja nicht mit fb verknüpft, also tippe ich da eher auf ein such-script, das dir wahllos via deiner ip freunde vorschlägt. dass da nun dir bekannte dabei sind, ist entweder zufall, oder weil das internet infos über das verhalten deiner ip gespeichert hat, und fb das nun "ausliest"... "google is watching you" sag ich da nur... :D so ähnlich läuft das auch ab, wenn man unerwünschte mails bekommt, die zufälligerweise auf die eigenen interessen treffen... solche mails hab ich aber nichtmehr, seitdem ich mir dieses "track me not" addon in den firefox geladen hab'... :yes:

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Verständlich. Ist aber trotzdem so. Ich bin halt bei studi, und hatte mich bei Facebook nur aus Neugier angemeldet, hatte ein bisschen in den Einstellungen rumgeklickt, und das wars, keine Profile, nix.


    Dann war ich eine ganze Zeit lang gar nicht online, und als ich mich dann mal wieder eingeloggt hatte, sah ich unter "Personen, die du vielleicht kennst" alle möglichen Leute, die ich aus studivz kenne. Sogar Leute, die ich mal vor 2 Jahren bei studi in meiner Freundesliste hatte aber dort schon lange rausgeschmissen hatte.


    Tja, wie kann man das erklären? Vielleicht über den folgenden Punkt in den Datenschutzverletzungsrichtlinien:


    Zitat


    Zugriff auf Informationen von Zugangsgeräten und Browsern. Wenn du über einen Computer, ein Handy oder ein anderes Gerät auf Facebook zugreifst, sammeln wir u. U. von diesem Gerät Informationen über deinen Browsertyp, deinen Standort, deine IP-Adresse und die Seiten, die du besuchst.


    Wenn du also im VZ die Seite von Max Mustermann besuchst und gleichzeitig bei FB angemeldet bist, kann sich FB das merken. So interpretiere ich das jedenfalls.

  • Andru :
    Da muss man differenzieren. Im Netz sammeln 99% ALLER Webseiten Informationen über die Besucher (IP, Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Refer) in den Standard-Logfiles des Servers. Das ist wirklich bei nahezu jeder Webseite so.


    Darüber hinaus haben viele Webseiten noch sog. Tracking- und Analyse Scripte in ihrer Seite integriert (z.B. Google Analytics, Piwik, eTracker, etc.), die zum größten Teil Cookie-basiert sind, um so beispielsweise wiederkehrende Besucher zu identifizieren.


    Manche große Webseiten (so auch Facebook) gehen jetzt noch ein Stück weiter und tracken im großen Stil. Zum Beispiel nicht nur mit Standard-Cookies, sondern auch mit Flash-Cookies (Local Shared Objects). Problematisch wird es jetzt, wenn ich auf einer Seite bin, die ein Facebook-Script integriert hat - und sei es nur so einen kleinen "Like"-Button. In dem Moment wo ich eine solche Seite mit einem solchen Script aufrufe (egal, ob ich den Like-Button clicke ode rnicht), wird eine Information an den Facebook-Server gesendet - und sei es nur, um zu prüfen, ob ich bei Facebook eingeloggt bin oder nicht. Ich denke, genau HIER muss man aufpassen - besonders die, die dauerhaft bei Facebook eingeloggt sind. Denn jede Webseite, mit Facebook-Script die ich besuche, wird getrackt und kann zu einem Profil zusammengefasst werden. Facebook weiß quasi über einige Webseiten bescheid, die ich so besuche und kann diese Informationen möglicherweise dazu verwenden, sie mit anderen Informationen (z.B. welche, die ich bei Facebook selbst eingegeben habe) zu kombinieren.


    Es ist eine Sache Daten zu erheben, um beispielsweise zu sehen, wieviele Besucher hab ich denn so auf meiner Webseite am Tag (so wie ich das hier im Forum mache). Eine andere Seite ist die, umfangreiche Profile zu erstellen vom allgemeine Surfverhalten, durch das systematische Tracken.


    Ich will jetzt hier keine Paranoia schürren, sondern lediglich hinweisen, das man doch aufpassen sollte, wo man Spuren hinterlässt.



    greetinx,
    Teh'leth

  • Facebook ist schon mehr als nur ein Community mit fraglichen Datenschutz.
    Der ganze Verein ist eine Institution oder besser gesagt ein Apparat. Von privaten Interessen, über Verknüpfungen von Gruppierungen, Meinungen und Aktivitäten einzelner oder mehreren.
    Strafverfolgung über Facebook finde ich da garnicht so abwegig.

  • Krass, wurde gerade von nem Typen angeschrieben, weil er mein Profilbild bei badoo.com gesehen hat. Hab noch nie was von dieser Community gehört! Muss auch im Zusammenhang mit Facebook stehen, ansonsten hab ich das Profilbild nur noch bei studi on. Schon echt krass..

  • Nennt es Paranoia, aber ich werde mich Facebook erstmal fernhalten...

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Mayflower
    Krass, wurde gerade von nem Typen angeschrieben, weil er mein Profilbild bei badoo.com gesehen hat. Hab noch nie was von dieser Community gehört! Muss auch im Zusammenhang mit Facebook stehen, ansonsten hab ich das Profilbild nur noch bei studi on. Schon echt krass..


    badoo ist so 'ne app in fb, wo freunde fragen über dich beantworten können. vielleicht hat er es auch in der app gesehen. da muss man auch nicht erst zustimmen, da werden alle mitglieder von facebook aus deiner region, wenn du die app installiert hast, und du die fragen beantwortest, angezeigt! :D
    also er hat das ding installiert, und dich dann dort drin gesehen... :rolleyes:


    EDIT:
    hier mal ein paar "tipps" zum einstellen der privatsphäre:
    (Konto/Privatsphäre-Einstellungen/Auf Facebook vernetzen/Einstellungen anzeigen)





    (Konto/Privatsphäre-Einstellungen/Benutzerdefinierte Einstelliungen)



    und noch für die apps:
    (Konto/Privatsphäre-Einstellungen/Anwendungen und Websites/Bearbeite deine Einstellungen)



    natürlich muss man jetzt schauen, was für "freunde" man addet.
    wenn man "mißbrauch" bemerkt, einfach ein paar suspekte freunde löschen... :D

  • Zitat

    Original von mar she
    badoo ist so 'ne app in fb, wo freunde fragen über dich beantworten können. vielleicht hat er es auch in der app gesehen. da muss man auch nicht erst zustimmen, da werden alle mitglieder von facebook aus deiner region, wenn du die app installiert hast, und du die fragen beantwortest, angezeigt! :D
    also er hat das ding installiert, und dich dann dort drin gesehen... :rolleyes:


    Für mich ist so'n Vorgang noch ein Grund mehr, mich nicht bei FB oder einer ähnlich gearteten Netzwerkseite anzumelden. :yes:

  • Zitat

    Original von Southern
    Yeah,


    Lase-Hase ist jetzt auch am Start! Ist ja grad ein richtiger Boom hier, wa? :D


    greetz West :D


    Allerdings.Hab mich ja lang genug gedrückt,aber da erreiche ich noch ein paar Menschen die man sonst nicht erreicht^^.


    Das schwierige ist nur das die meisten mit ihren normalen Namen angemeldet sind,die man halt nicht immer weiss.Somit wird das adden schwierig,wenns z.b hier um Forenmitgleider geht.


    Max dein Foto hat Style :yes:

  • Zitat

    Original von Nightfly
    selber biste ja auch mit richtigem namen da, konnte dich auch zuerst nicht zuordnen :D


    Ja stimmt wohl;).Wollte mich erst Oceangreen nennen,aber das find ich bissl blöd.Aber wer suchet der findet.Meistens wird man ja am Foto erkannt.

  • richtig perfiede ist auch folgende Facebook Funktion


    Oben wird einem angezeigt, dass Person X mit dir befreundet sein will.


    Aus Höflichkeit nimmt man an und entdeckt dann später durch die Mail im Email Eingang, dass das eine dritte Person war durch die du jetzt Person X eine Anfrage geschickt hast und nicht wie zuerst angenommen andersherum.



    Da bin ich schon zweimal drauf reingefallen oO


  • ist mir noch nie passiert. bzw. kenne ich diese funktion nur als "jemandem freunde vorschlagen"...


    btw. haben sich denn jetzt alle gefunden? da kann ich ja dann gleich mal 'ne freundesliste tf erstellen... (bei fb für mich selbst meine ich) :D

  • Zitat

    Original von Serwing
    Oben wird einem angezeigt, dass Person X mit dir befreundet sein will.


    Aus Höflichkeit nimmt man an ...


    wer macht denn bitte so was? komische idee. :gruebel:

    Love is a basic need of life. Just as the body needs food to grow, the soul needs love to grow. (Mata Amritanandamayi)