Tiesto "Just be"

  • na das kann ja heiter werden ... - hab mir soeben diesen Track von Tiesto`s neuem Album "Just Be" angehört und muss sagen, dass er ziemlicher Käse ist!


    bei "Love Comes Again" gab`s ja bereits kritische Äußerungen (zu lasch, zu poppig, ... ), aber hier geht`s noch ne Spur einfallsloser zur Sache;


    "Walkin On Clouds" ist ein ca. 7:30 minütiger, lanweiliger 4/4 Takt mit ganz nettem (weiblichen) Gesang = stinknormaler Vocaltrance like Sylver oder Lasgo, wirklich nix besonderes;


    und der Albumtitel "Just Be" is sogar (man mag es fast nicht glauben) noch ne Spur langweiliger; von Struktur und Aufbau her genauso wie"WOC", aber mit nervigerem (auch weiblichen) Gesang;


    insgesamt hat das Album für mich (änhlich wie es bei PvD`s Album "Reflections" der Fall war) einfach einen viel zu hohen pop-appeal! keine echten Clubtracks oder richtige Trancegranaten dabei, wie man es hätte vielleicht erwarten dürfen ... (ich kann da nur auf diverse Remixe von den verschiedenen Tracks hoffen, wie bei "LCA" mit dem Mark Norman Remix);


    = das is natürlich alles nur meine Meinung, ihr sollt euch ja von den Tracks selbst ein Urteil bilden; bin mal gespannt auf eure kommenden Meinungen ... :p?(

  • Das Problem bei dem Album ist, das dort schon 4 Tracks drauf sind die jeder kennt und an denen wir uns schon satt gehört haben. Das sind Nyana, LCA, Traffic, Adagio for Strings und somit 40% des Albums. Es fehlen in der Tat ein paar richtige neue Trance-Knaller, weil all die Lieder, in denen die Post abgeht, haben wir eh schon auf Vinyl, außer AfS! Was mir allerdings sehr gut gefällt ist Lied Nr. 8, das eine richtig geile Atmosphäre hat und auch ein wenig treibend ist. Die anderen Lieder sind im Grunde auch alle klasse, aber für mein Verständnis von Trance zu ruhig ! So ruhig, das ich mir sogar am überlegen bin, die Vinyl-Edition abzubestellen und mir das Album nur auf CD zu kaufen, weil AfS wird eh auf Vinyl erscheinen!


    Ich geb dem Album 4/6 Sternen!


    E

  • Zitat

    Original von schiller
    Ne Lied 10 is AfS!
    Also ich find den ersten Track, Forever Today, einfach nur klasse. Besonders der Anfang hat's mir angetan, einfach wunderschön :D


    Das stimmt! Das Intro ist der absolute Hammer und steht einer Zimmer-Produktion in nichts nach! Bin mal gespannt, wann der Tiesto das erste Angebot für ne Filmmusikproduktion aus Hollywood erhält!?


    E

  • Das zweite Artist-Album von Tiesto im Detail:


    "Forever today"
    Sehr episches Intro! Allein die ersten 3 Minuten bestehen nur aus einem düsteren Orchester-Sound. Man merkt sofort Paralellen zu "Magik Journey" - und das kommt nicht von ungefähr, schließlich hat hier der selbe Co-Produzent seine Finger mit im Spiel: Geert Huinink. Was auch auffällt: die Leadmelodie klingt stark angelehnt an den Soundtrack von "Terminator".


    "Love comes again"
    Wie schon in der Single-Rezension angesprochen ist dieser Track auf jeden Fall ein ganze Stück poppiger und somit wohl auch kommerzieller und mainstream-orientierter. Der Mark Norman Remix auf der Single ist dem Original auf dem Album überlegen.


    "Traffic"
    Ebenfalls eine Single-Auskopplung, die allerdings cluborientierter ist und ähnlich düster-stampfend daherkommt wie einst "Lethal industry".


    "Sweet misery"
    Ein eher ruhigerer Track - oder wohl eher Song, denn der Gesang von Joanne Lloyd ist überaus dominant. Erinnert an die Tiesto Remixe zu "The space between us" oder "Rain down on me".


    "Nyana"
    Wiederum ein bekannter Track: War der Titeltrack zur gleichnamigen Mix-CD "Nyana". Sehr schöner solider Trance-Sound!


    "UR"
    Ein weiterer Downtempo-Song. Der Gesang stammt von Matt Hales (a.k.a. Aqualung), einen der wohl kommenden Songwriter aus UK. Für Tiesto-Fans ist "UR" sicherlich gewöhnungsbedürftig und wird auch nicht jedermanns Geschmack treffen. Ich persönlich kann damit auch nur wenig anfangen.


    "Walking on clouds"
    Hier konnte Tiesto Josh Gabriel (Gabriel & Dresden / Motorcycle) als Co-Produzenten gewinnen. Und zusammen mit Kirsty Hawkshaw ist ein richtig schöner verträumter Track draus geworden. Gefällt mir!


    "A tear in the open"
    Beginnt mit einem keltisch/gaelischem (?) Gesang, der so ein wenig an den x-ten "Herr der Ringe"-Soundtrack erinnert, aber auf knapp 9 1/2 Minuten entfaltet er sich doch zu einem episch stampfenden Track und weiten Flächen!


    "Just be"
    Beim Titeltrack "Just be" kamen wiederum die Vocals von Kirsty Hawkshaw zum Zuge. Klingt auch ganz ähnlich wie "Walking on clouds", aber das gewisse Etwas zur Hymne fehlt noch. Trotzdem solider Track!


    "Adagio for strings"
    Welch fulminantes Ende für ein Album! Tiesto's Interpretation von Samuel Barbers "Adagio for strings" war ursprünglich nur als Intro für "Tiesto in concert" gedacht, aber die Nachfrage nach diesem Mix war so groß, daß man ihn mit auf's Album gepackt hat. Von dieser Art Tracks hätte es ruhig noch zwei oder drei mehr geben können!



    Fazit: Gelungenes Album! Allerdings an manchen Stellen deutlich zu poppig und zu chillig. Mal sehen was die Limited Edition mit den Remixen bringt. Insgesammt gibt es: 5 / 6 Punkten!


    (trancearchiv.de)



    greetinx,
    Teh'leth

  • ich wollte mal was zur art des vinyl-albums in den raum werfen. muss das denn sein - 4 vinyls in verschiedenen farben und metallischem print aufm cover und was weiß ich - das ganze dann bei deejay.de für € 29,99? also ich weiß ja nicht! hätte mir das album gern bestellt - aber nur für die hälfte. die neuen lieder klingen alle ziemlich geil (außer just be - eher durchschnitt) und adagio for strings habe ich ja auch noch nicht bestellt - nur so ist mir das album zu teuer!

  • Zitat

    Original von DJ__Andru
    ich wollte mal was zur art des vinyl-albums in den raum werfen. muss das denn sein - 4 vinyls in verschiedenen farben und metallischem print aufm cover und was weiß ich - das ganze dann bei deejay.de für € 29,99? also ich weiß ja nicht! hätte mir das album gern bestellt - aber nur für die hälfte. die neuen lieder klingen alle ziemlich geil (außer just be - eher durchschnitt) und adagio for strings habe ich ja auch noch nicht bestellt - nur so ist mir das album zu teuer!



    Ja, stimmt schon irgendwie. Hab meinen Geburtstag als Anlaß genommen, um es mir zu bestellen. Der Preis ist schon derbe... 8o Aber es ist immerhin TIESTO... :)

  • Vom Album gibt es ja ne Taiwan Edition, auf der mehr drauf ist.


    dj_tiesto-forever_today
    dj_tiesto-love_comes_again
    dj_tiesto-traffic
    dj_tiesto-sweet_misery
    dj_tiesto-nyana
    dj_tiesto-ur
    dj_tiesto-walking_on_clouds
    dj_tiesto-a_tear_in_the_open
    dj_tiesto-just_be
    dj_tiesto-adagio_for_strings
    dj_tiesto-traffic__radio_edit
    dj_tiesto-traffic__original_mix
    dj_tiesto-traffic__max_walder_remix
    dj_tiesto-traffic__dj_montana_12_inch_edit
    dj_tiesto-love_comes_again__radio_edit
    dj_tiesto-love_comes_again__mark_norman_remix
    dj_tiesto-lethal_industry__dj_richard_and_john_bass_remix




    greetz West :D

  • Grrr @ Southern, das wollte ich auch grad hier posten!


    Zitat

    Original von Teh'leth "Adagio for strings"...
    Welch fulminantes Ende für ein Album! Tiesto's Interpretation von Samuel Barbers "Adagio for strings" war ursprünglich nur als Intro für "Tiesto in concert" gedacht, aber die Nachfrage nach diesem Mix war so groß, daß man ihn mit auf's Album gepackt hat.


    Bist Du sicher dass das nur für das Konzert gedacht
    war?? Ich kannte die Tiesto-Interpretation schon vor
    dem Konzert...

  • Zitat

    Original von Darker
    Bist Du sicher dass das nur für das Konzert gedacht
    war?? Ich kannte die Tiesto-Interpretation schon vor
    dem Konzert...


    So hieß es zumindest von offizieller Seite:

    Zitat

    "Tiësto reinterpretation of Barber’s Adagio for Strings. A powerful close to the album and a highlight of the Tiësto live set around the world, Adagio was originally produced as an introduction for Tiësto In Concert."

    (tiesto.com)


    Also ich kannte diese Version erst seit TIC. Aber ich durchwusel mal die Playlisten, mal schaun ob irgendwo steht, ob er diese Version schon vor TIC irgendwo aufgelegt hat.



    greetinx,
    Teh'leth

  • @ Lemieux66:
    Habe ich jetzt auch drin. Aber bei Kontor steht extra "lmtd color" dabei. Deswegen gehe ich mal davon aus, dass die Kontor Version auch so fett aussieht. Sonst wären die 27 € aber auch echt übertrieben.

  • also ich muss sagen, die 4er vinyl sieht verdammt heiß aus :D muss ich haben,auch wenn ich von dem album insgesamt auch nicht sooo begeistert bin. der genialste track dadrauf ist natürlich BAFS :) der rokkt schon. der rest,hm...kann mich nich so wirklich umhaun.
    mal schaun,obs das nu-nrg album schafft :yes: *überzeugtbin*

  • Zitat

    Original von deed
    der genialste track dadrauf ist natürlich BAFS :) der rokkt schon. der rest,hm...kann mich nich so wirklich umhaun.


    Ich bin aber auch überglücklich, dass es "Nyana" endlich auf Platte gibt. Für mich ist das echt einer der besten Tiesto Tracks (Neben "Lethal Industry", "Obsession", "Theme From Norefjell", "Traffic", "Magik Journey", "Flight 643" usw. :D )

  • Zitat

    Original von David


    Ich bin aber auch überglücklich, dass es "Nyana" endlich auf Platte gibt. Für mich ist das echt einer der besten Tiesto Tracks (Neben "Lethal Industry", "Obsession", "Theme From Norefjell", "Traffic", "Magik Journey", "Flight 643" usw. :D )


    hehe,haste nochn paar? :lol:


    nein,aber da haste auch wiederum recht,mit nyana.is schon nen klassiker :yes:

  • Zitat


    Folgende Artikel sind in deinem Paket enthalten :


    Anz. Typ Interpret Titel Bestellt
    ----------------------------------------------------------------------------
    1 LP tiesto just be 20.05.2004 13:01:57


    Supi, die LP ist unterwegs :)

  • Ich habe mich nun doch überwunden und mir die Vinyl-Edition bestellt. Ist gestern gekommen. Also von der Aufmachung her vom Feinsten - die Vinyls sehen echt klasse aus. Reingehört habe ich noch nicht viel, das werde ich die Tage mal nachholen. Und natürlich habe ich keine hässlichen K's auf den Platten :)

  • Heute eingetrudelt, habe auch keine häßlichen K's drauf, ist doch auch von Magik Music bzw. Blackhole Recordings... momentan noch eingeschweißt, ich warte erst auf den richtigen Moment (bei 27€ muss man schon ein bischen Aufwand betreiben... :) ). Wertung kommt spätestens in 2 1/2 Wochen, nach meiner Studienfahrt. Da habe ich ordentlich Zeit zum Lauschen.

  • Zitat

    ich warte erst auf den richtigen Moment


    lol, ist ja wie Weihnachten bei dir ;)
    Ne, aufreissen, anhören und gut ist.


    Ich weiss gar nicht warum Ihr euch alle über den Preis beschwert 27 € / 4 = 6,75 € pro Vinyl. Das ist doch ein normaler Preis, wenn ich mich nicht irre.

  • Ja, diese Rechnung habe ich auch schon gemacht, aber du würdest dir ja nicht umbedingt jeden Track einzeln kaufen? Aber wenn man dann noch die tolle Aufmachung berücksichtigt und das es halt Tiesto ist, dann ist der Preis okay...
    P.S.: ein neues Tiesto-Album ist doch immer fast wie Weihnachten... :lol:

  • Aaaaaaah, gestern ist sie bei mir auch eingetrudelt. Die Edition. Die Limited! *g* Ich find's nicht schlimm, daß darauf 2 Tracks weniger sind als bei der CD-Version (waren eh die schwächeren Tracks die weggelassen wurden), aber warum bitteschön hat man bei "Forever today" das 3 Minuten lange Intro weggelassen????? Schade, schade....



    greetinx,
    Teh'leth