Track produzieren lassen

  • Hallo Leute


    Hmm, fühlt sich gut an hier... :) spass bei Seite, hab da grad mal meine allererste Frage für euch:


    Hat jemand von euch schon mal nen Track produzieren lassen?


    Nun, es ist so, ich hab viele Ideen für Tracks (Trance, Hardtrance, Hardcore). Ich produziere auch ein wenig aufm Reason. Jedoch reicht mir die Zeit schlicht nicht, um das producen richtig zu lernen. Ich bin DJ und noch in der Berufsausbildung und hab noch sonstige Jöbchen. Ausserdem will ich meinen Track mit Gesang haben, jedoch kenn ich keine Sängerin und bin auch nicht dafür eingerichtet, um Vocals aufzunehmen.
    Hab da jetz ein Angebot bekommen von einem Produzenten. Er würde mir den Track mit Gesang für 1200 CHF (ca. 800 Euro) Produzieren und garantiert mir eine Veröffentlichung. Was denkt ihr dabei?


    Hats eventuell auch Leute unter euch, welche mir vielleicht sogar "Produktiv" helfen können?


    Grüsse aus der (momentan verregneten) Schweiz ;)

  • Was hast Du denn davon Deine Tracks von anderen produzieren zu lassen ? Finde ich schlimm sowas ! Wo bleibt denn Dein Gefühl bei Deinem "eigenen" Track ? Ich würde niemals einen Track für mich produzieren lassen. :autsch:

  • kann dir zu preisen nix sagen.
    kann dir nur raten es nicht zu tun,.... verarscht du dich damit nicht selber?
    ich mein,... dein name steht drauf, aber du hast rein gar nichts damit zu tun, außer, das du der "geldgeber" bist?
    naja,... egal wie du dich entscheidest, viel erfolg damit ;D



    ps: leute die sich produzieren lassen haben wir in der szene schon genug, also ... :rolleyes:

  • Ich denke ihr versteht mich falsch... es geht mir nicht darum einen Track zu "kaufen". Ich will nur meine Ideen verwirklichen. Und da ich es alleine nicht schaffe, hole ich mir hilfe.
    Was ich davon hab?
    Es ist meine Melody in meinem Track... Der Track ist nur von jemand anderem abgemischt und Produziert.


    Was macht denn ne Rockband anderes? Die haben auch ihre Produzenten... doch die Tracks sind (meistens) von Ihnen.

  • lass mich mal raten... hast du das angebot von ******* ***? :D


    das mit der veröffentlichungsgarantie würde mich noch wunder nehmen... ein eigenes label oder wie (vinyl? cd? digital release?) und wo soll der track dann erscheinen?


    ein gruss aus der zentralschweiz
    stefan

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • Das wird ja immer besser... :D


    Ne eigene Melodie ist schön und gut... aber bis daraus ein (garantiert :p) veröffentlichter Track wird, passiert verdammt viel!
    Wenn du dafür bereit bist, 800 € zu investieren, ist das meiner Meinung nach schon "sich einen Track zu kaufen"...


    Ne, ich kann das nicht verstehen. Kann mir kaum vorstellen, dass der Auftragsproduzent in den Track "sein Herzblut reinsteckt" und heraus kommt wahrscheinlich ein klanglich sauberer, aber ansonsten reiner Durchschnitts-Track...
    Was du dann dadurch gewonnen hast, bzw. die "Trancewelt", bin ich gerade noch am Überlegen... ;)


    Grüße,
    S-Tune

    Steve Birch - White Water (Soren S Remix) [Spaced Out Rec.]
    Soren S - Urban Night [Coffeebay Rec. Compilation]

    Soren S - Sand in your Shoes [Deep Blue]

  • nein :) aber von diesem Typ wurde mir abgeraten :) Kennst du den?


    er garantiert mir die Veröffentlichung auf Vinyl aber nicht Inhouse...



    @ S-Tune


    ich kann verstehen, dass es für einen der selbst Produziert auf unverständnis stösst. Aber, nicht alle die Produzieren können, haben gute Ideen. Und nicht alle die gute Ideen haben können Produzieren... verstehst du das den nicht?

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    nein :) aber von diesem Typ wurde mir abgeraten :) Kennst du den?


    er garantiert mir die Veröffentlichung auf Vinyl aber nicht Inhouse...


    guuuuut so, ich hätte dir sonst auch davon abgeraten *ggg*
    ich kenne den typen nur von seinen billigen versuchen (mail, tillate, telefon) um leute zu finden die er produzieren kann... hätte mich auch über den preis gewundert, denn ein kollege hatte kürzlich ein doch massiv teureres angebot erhalten von umberto...


    und auf welchem label garantiert er die veröffentlichung? ich denke es ist schon auch wichtig zu wissen wo das dann rauskommt. denn label ist nicht gleich label...

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • he he, ja ich hab da diverse Geschichten gehört :)


    Auf welchem Label es erscheinen wird, kann er mir nicht sagen, er hat einzig diverse Labels an welche er es schicken will.
    Es geht mir nicht darum, dass die Scheibe auf Vandit oder so rauskommt. Ich will doch blos meinen eigenen Track auflegen können...

  • ne rockband macht was komplett anderes. die haben ihre songs aufgenommen, schlechte qualität, gehen zum produzenten und sagen, hier misch das mal vernünftig ab, ich will auf platz eins :p


    aber was du machen willst, ich habe dich schon richtig verstanden, ist ja meinetwegen deine melodie, die du im kopf hast, zu verwirklichen.aber im endeffekt macht er doch die ganze arbeit, was sounds etc. angeht. also für mich ist das schon, einen track kaufen, wenn ich zu wem gehe und sage, ich hab ne melodie und ne bassline, bastel mir daraus mal nen geilen hit.
    denn du wirst ja kaum jeden einzelnen sound quasi "freigeben", sprich, das er ihn dir zeigt, und du ja oder nein, anders, sagst.
    oder war das dein plan?!
    also egal, ich versteh nich was man davon hat :)


    es ist doch gerade das geile, alles selber zu machen...und wenn man keine zeit für hat, sollte man vllt. überlegen ob man das richtige tut...

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    he he, ja ich hab da diverse Geschichten gehört :)


    Auf welchem Label es erscheinen wird, kann er mir nicht sagen, er hat einzig diverse Labels an welche er es schicken will.
    Es geht mir nicht darum, dass die Scheibe auf Vandit oder so rauskommt. Ich will doch blos meinen eigenen Track auflegen können...


    ok, aber diese kontakte zu diversen labels habe ich auch und dennoch garantiert das nirgends eine veröffentlichung.
    den eigenen track kannst du aber auch ohne vö auflegen. gibt ja genügend gute cd player ;-)

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • ach, sorry ich hab da wohl was nicht ganz deutlich gebracht:


    Ich Produziere meine Tracks aufm Reason. Ich will bloss, gesang dazu, welchen ich nicht aufnehmen kann. Und er muss besser abgemischt werden und vielleicht brauchts auch noch nen anderen Syntie und mehr Volumen.
    Also doch kein soo grosser unterschied zur Rockband...


    Natürlich wird er mir nicht jeden einzelnen Part zeigen, bevor er es beendet. Ich geb ihm ja bloss meinen Track und sag, das und das muss noch so und so sein und dann fehlt noch der Gesang.


    und nochmal:
    Ich will keinen Hit. Wenn ich nen Hit wollte würde ich wohl ne andere Stilrichtung einschlagen müssen.



    timeok : ich hab 1. ne Vinylsucht und 2. ne CD-Allergie, also hör mir bitte auf mit CDs :) danke! :p

  • Wenn Du Deinen Track nur auflegen willst..... Hast Du keine Leute um Dich die Dir dabei ein bisschen zur Hand gehen können ? 800 € ? Ich mache ihn Dir für 100 € aber ohne Garantie das er VÖ`t wird. Ich weiß nicht so ganz was ich davon halten soll. Und wie will er Dir die Garantie geben ? Ausser auf ZYX :D wirst Du wohl keine Garantie bekommen. Es sei denn er besticht den Plattenboss. Aber das würde Dich bestimmt mehr als 800 € kosten.



    EDIT:
    Ach so !!!! Sag das doch gleich. Wir dachten Du willst einen kompletten Track von dem produzeiren lassen. Na das ist ja was anderes. Wenn Du den Track soweit schon fertig hast und keine Möglichkeit für Dich besteht Vocals, geschweige denn eine Sängerin zu finden und das ganze gut abzumischen..... Aber zum Preis kann ich gar ncihts sagen.

  • ok, also doch "nur" abmischen, verstehe. :)
    da gibts auch verschiedene online-services, ob die was taugen,... kein plan :)
    aber er verbindet das dann automatisch mit ner VÖ...
    also weiß nich, klingt alles sehr seltsam.
    ich mein. er kennt den track doch noch gar nicht, oder?


    edit:
    wenn du ihn nur selber auflegen willst, dann lass dir doch deinen track auf ein paar platten pressen, das kostet heutzutage nich mehr die welt.

  • Es geht doch sicher nicht nur darum, den eigenen Track aufzulegen, sondern auch darum durch eine VÖ die DJ-Karriere etwas anzuschieben, oder? Also ich finde an der Sache nichts unmoralisches....

  • doch, er hat bisher drei meiner Tracks und einen noch nicht beendeten gehört.


    Tut mir leid, ich war zu undeutlich :)
    Ne es ist wirklich mein Track, meine Idee, meine Vision die ich ohne fremde Hilfe einfach nicht so hin bringe wie ichs will...


    Was das mit der VÖ betrifft muss ich zugeben, da hab ich mir zuwenig gedanken gemacht. Werd ihn dann gleich mal fragen.

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    timeok : ich hab 1. ne Vinylsucht und 2. ne CD-Allergie, also hör mir bitte auf mit CDs :) danke! :p


    komisch dass immer so viele schweizer djs diese allergie haben, dabei ist doch wirklich nichts dabei... ich habe auch ca. 8000 vinyls zuhause, aber seit mehr als 1 jahr ist keine mehr dazu gekommen. wüsste auch nicht wieso... :D

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • ne, das geht gegen die Kultur :) ein DJ ist ein Plattenleger und kein Scheibchenleger :)


    Mike


    wer würde denn nein sagen, wenn seine eigene Platte seine Karriere ankurbeln würde?!?
    Aber bleiben wir realistisch. Es braucht nicht bloss eine Platte um das zu schaffen...

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    ne, das geht gegen die Kultur :) ein DJ ist ein Plattenleger und kein Scheibchenleger :)


    falsch! DJ = Disc Jockey. und was liegt wohl näher bei der Disc? die Compact Disc oder die Vinyl? :D :D :D

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • ach, müssen wir Schweizer denn immer so pingelig sein???? :)
    früher gabs noch keine CDs!!!! also: Back to the roots!!! :)


    Ne ich weis schon, mit Discs auflegen ist praktischer, und käme mich auch viel günstiger... aber ich bin Vinyl-Fetischist!

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    doch, er hat bisher drei meiner Tracks und einen noch nicht beendeten gehört.


    Tut mir leid, ich war zu undeutlich :)
    Ne es ist wirklich mein Track, meine Idee, meine Vision die ich ohne fremde Hilfe einfach nicht so hin bringe wie ichs will...



    Na dann streng dich halt noch ein bischen mehr an. :rolleyes:


    Auch wenns noch 2 Jahre dauert...


    Dann kanst du wenigstens sagen "das habe ICH gemacht.


    Ist doch besser als Mario Lopez zu heißen und andauernd
    irgendwelche Produzenten tausende von Euros
    in den Arsch zu schieben :D

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    ...
    grad mal ne andere Frage:


    gibts gute Produzenten, welche geil auflegen?


    klar! :D


    z.b. ferry corsten, menno de jong, andrew bennett, mike shiver... :)
    da gibts ne ganze menge!

  • Zitat

    Original von timeok
    lass mich mal raten... hast du das angebot von ******* ***? :D


    d


    lol gibt es jemandem auf diesem Planeten der nicht ne Anfrage von ner Coproduktion mit Herrn *** gibt? :D


    Wenn DU selber ncoh nicht so weit bist, such dir leiber nen "Partner" der dir das auch alles erklärt, von dem du lernen kannst und mit dem du Zusammen was machst. Und wie von andere Stelle erwähnt, wenns dauert, dann dauerts eben.

  • Zitat

    Original von Rodger_Busso
    ja, find ich so einen auf ner Flirt site??? :)
    ...


    what?!
    ich hoffe das war nen scherz, bezogen auf pieters "partner"-aussage... :rolleyes: :D

  • Aber lustige Idee....



    "junger aufstebender Produzent sucht partner zwecks gemeinsamer musikproduktion....."


    Ja, connections hat niemand von anfang an, aber bist doch auf dem besten weg;-)

  • boah ihr sprecht mir aus der Seele, der ******* ***, hat mich auch angequatscht wegen nem Release, ich solle ihm doch nen Song zusenden und er würde die Vocals für den Song auftreiben. Satte 800Euro wollte der und sogar seinen Namen als Co-Produzent, obwohl der Song schon komplett fertig war. Als das Angebot abgelehnt wurde, kam sein wahres Gesicht zum vorschein und drohte mir mit Betreibung und dass er mir eine Rechnung schicken wird, da quasi eine mündliche Vereinbarung stattgefunden hat... Hahaha ich dachte nur auf welchem Mond lebt den dieser Idiot??Der verschickt mindestens 10 Terror-Mails indem er sich lustig gemacht, jedoch hatt er sich wohl selbst zum Affen gemacht. Nachdem ich ihm mit dem Anwalt gedroht habe, verschwand er auch so schnell wie er gekommen ist...Finge weg von selbsternannten möchtegern Produzenten, vorallem macht ja keine Geschäfte mit ******* ***, der Typ ist kränker als jede Jackass Folge... jedoch war er sehr amüsant, dass ein Man ca 30-40 sich wie ein 8 Jähriger benimmt...Hut ab ******* du bringst jeden Zirkus zum lachen... hehehehe

  • am besten eine mail an ferry corsten schicken.
    der produziert dir einen hit für 10000€, dann klappts auch mit den mädels...hehe :D
    kleiner spass am rande.


    von dem typen hatte ich noch gar nichts gehört, kasse masche.
    thanx for the info.


    ansonsten einfach am ball bleiben und selber machen, wenn das ding dann jemanden wirklich gefällt ist das schon ein recht angenehmes gefühl weil du dich komplett allein um den ganzen bullshit gekümmert hast.
    gegen profesionelle hilfe hier und da ist aber grundlegend nichts einzuwenden.
    wir haben vor kurzem vocals mit meinem 100€ micro aufgenommen und dachten, nicht schlecht.
    dann kam mein kollege mit einem geliehenen neumann mic und einem 3000€ preamp um diecke und siehe da.
    was für ein unterschied..... :D


    man stößt auch unweigerlich hin und wieder an seine grenzen, wenn dann jemand mit mehr erfahrung dazustößt ist das echt geil weil man endlich wieder ein stück nach vorne kommt.....usw.


    beste grüße
    m

  • so,


    hab mir jetzt nicht alle Postings durchgelesen. Wolte aber trotzdem loswerden, daß es gang und gäbe ist, sich die Trax produzieren zu lassen. Siehe Tom Novy bis vor 3-4 Jahren. Wenn du das Kleingeld hast oder nen Prdoduzentenfreund, dann mach das.


    Im Musikbusiness kommst du damit zwar natürlich nicht weit, dafür aber, wenns gut produziert ist, im DJleben.


    Es gibt viele Acts (Jam Spoon z.B.) wo einer Produziert und der andere Auflegt. Besonders bei Trance, wo die Produktionen druckvoll und gut Arrangiert sein müssen ist selbsteinarbeitung ohne Schule ein langwieriges unterfangen. Da darfst dann locker 2-3 Jahre investieren bevor da was richtiges nicht hingefrickeltes bei rauskommt. Die Zeit kann mann sich sparen oder noch besser überbrücken indem man andere produzieren lässt, am Besten noch zuschaut und dann selber loslegt.

  • kann mich der Meinung nicht anschliessen..Apropo Zeitüberbrückung was meinst du eigentlich damit??Es gibt viele Produzenten die sich den Arsch aufreissen um an den Punkt anzukommen wo sie jetzt stehen, und dann kommt ein No Name und möchte davon profitieren obwohl man keine Ahnung davon hat...wer keine Ahnung vom producen hat soll die Finger davon lassen und sich nicht mit fremden Federn schmücken. Beliebt in der Szene macht man sich dadurch auch nicht...naja jedem das seine.

  • Zitat

    Original von castro
    kann mich der Meinung nicht anschliessen..Apropo Zeitüberbrückung was meinst du eigentlich damit??Es gibt viele Produzenten die sich den Arsch aufreissen um an den Punkt anzukommen wo sie jetzt stehen, und dann kommt ein No Name und möchte davon profitieren obwohl man keine Ahnung davon hat...wer keine Ahnung vom producen hat soll die Finger davon lassen und sich nicht mit fremden Federn schmücken. Beliebt in der Szene macht man sich dadurch auch nicht...naja jedem das seine.


    Hö!? In dem falle käme doch eh ein "Produced by" Credit ins Copyright, also was hat das bitte mit fremden Federn schmücken zutun!? Und wenn er eine Idee für einen Track hat ist es doch genauso sein verdienst! Es ist ja nun nicht so dass sich der Producer alles ausdenken soll. Oder habe ich da was missverstanden grad!?

  • Zitat

    Original von Fairground


    Hö!? In dem falle käme doch eh ein "Produced by" Credit ins Copyright, also was hat das bitte mit fremden Federn schmücken zutun!? Und wenn er eine Idee für einen Track hat ist es doch genauso sein verdienst! Es ist ja nun nicht so dass sich der Producer alles ausdenken soll. Oder habe ich da was missverstanden grad!?


    Naja, wie schon im Tiesto Thread erwähnt ist das "Produced by, written by" etc ja auch nur ne Preisfrage.


    Ich sehe das wie Cold Blue.

  • Zitat

    Original von Fairground


    Hö!? In dem falle käme doch eh ein "Produced by" Credit ins Copyright, also was hat das bitte mit fremden Federn schmücken zutun!? Und wenn er eine Idee für einen Track hat ist es doch genauso sein verdienst! Es ist ja nun nicht so dass sich der Producer alles ausdenken soll. Oder habe ich da was missverstanden grad!?


    sag mal wieviel Jungs und Mädels schauen eigentlich auf das "produced by"??so gut wie keiner, also kennt man nur den gekauften Track unter dem Möchtegern-DJ. Ich frage miche einfach, wieso kauft man sich eigentlich Tracks von anderen Produzenten, um zur Berühmtheit zu erlangen oder einfach um sinnlos das Geld aus dem Fenster zu werfen?


    Kenne auch ein paar Typen, die haben sich extra auch die Songs produzieren lassen um danach bei den Frauen zu prahlen..so was ist doch zum kotzen.

  • castro....nur weil du vielleicht schlechte erfahrungen mit ihm gemacht hast, heisst es noch nicht, dass man in diesem forum über jemand herziet!!!!
    ich arbeite mit ******* schon längere Zeit zusammen und er macht eine tolle Arbeit. Ich war schon an mehreren Projekten beteiligt und dank ihm kamen zwei Produktion sogar auf Spinnin raus. Also dann kann man nicht sagen, er würde seine Kunden abzocken. schlussentlich wird er für die produktion bezahlt und nicht zum verdealen. für dies wäre immernoch der kunde selbst verantwortlich und für die promotion auch. gewisse leute sind einfach zu faul und meinen der produzent müsse von a - z alles selber machen. ich würde deine aussage noch mals überdenken und solche sachen gehören nicht in dieses forum. dies ist deine meinung und dies kannst du auch haben, aber nicht im internet veröffentlichen, wo es leute sehen und dadurch abgeschreckt werden!!!!! du hast ja sicher auch zuhause anstand gelernt, also bitte hör auf damit!

  • Zitat

    Original von katmandu
    wo es leute sehen und dadurch abgeschreckt werden!!!!! du hast ja sicher auch zuhause anstand gelernt, also bitte hör auf damit!


    Wenn die Reputation eines Produzenten von einem (5 Jahre alten) Thread im Internet abhängt, müsste er sich mE schon die ein oder andere Frage stellen....