[2016-02-27] ASOT 750 @ Jaarbeurs, Utrecht

  • Zitat

    Original von raimi-27
    Hallo,


    Kann mir einer mal sagen warum Armin van Buuren oder Tiesto nur mehr diese sch.... EDM Musik auflegen! Redet die wer das ein oder ist das freiwillig das sie sich so verändern in dieser Richtung? Die beiden haben früher so tollen Uplifting Trance aufgelegt und jetzt die letzten Jahre ist nicht´s mehr davon zu hören. War letztes Jahr im Ushuaia wegen meinem Freund zu liebe und ich konnte diese Kacke nicht mehr hören. Mir hat es so geärgert das ich dafür 50€ bezahlt habe. Ich glaube egal welches Event Armin auflegt, die tollen Zeiten sind Geschichte.


    Ich kann dich absolut verstehen raimi :)
    Ich finde diese "Musik" auch schrecklich. Selbst Ibiza ist von diesem Hype infiziert worden, die großen und weltbekannten Discos spielen auch dieses Gedöhns :p
    In Ibiza muss man dann auf Techno oder Tech House setzen, da bekommt man dann noch gute Partys :)


    Man muss schon sehr aufpassen, welche Partys man besucht. Am besten Sets von den DJs vorher mal anhören, dann weiss man, auf was man sich einstellen muss.


    Die Stars von früher haben eine andere Richtung eingeschlagen... Dann muss man sie eben auch ziehen lassen und sich nach anderen Künstlern umsehen... Es gibt sehr viel sehr gute Musik, auch heutzutage! AvB oder Tiesto mögen dich auf die Trancemusik aufmerksam gemacht haben (was ja sehr gut ist) aber weiterverfolgen muss man heutzutage eben andere Künstler :)


    Zitat

    Original von Desperado22
    Wie sieht das eigentlich mit einem Meeting aus?? Oder einer Reisegruppe bevorzugt aus dem Norden kommend der man sich auch noch anschließen könnte??


    Jap, wäre auch für ein Meeting. Lässt sich sicherlich organisieren :)

  • Zitat

    Original von kai111079
    Hey Leute,
    ich bin mit einem Kumpel am Vorabend von ASOT 750 in Utrecht und wir wollen natürlich den Freitag nicht im Hotel verbringen. Nun fragen wir uns...wo kann man hingehen. Habt ihr einen heißen Tip?
    Gruß


    Ja :) Soll gut sein, hab ich gehört ;)


    [2016-02-26] Luminosity Trance Gathering @ Panama, Amsterdam

  • Der Timetable ist da!


    Mainstage:
    2100 - 2200 Ruben de Ronde
    2200 - 2315 KhoMha
    2315 - 0030 Marlo
    0030 - 0045 Celebration Moment
    0045 - 0215 Armin van Buuren
    0215 - 0330 Gareth Emery
    0330 - 0445 Paul van Dyk
    0445 - 0600 Armin van Buuren (vinyl set)


    I'm in a State of Trance:
    2100 - 2215 Rodg
    2215 - 2330 Willem de Roo
    2330 - 0045 Jochen Miller
    0045 - 0200 Protoculture
    0200 - 0330 Mark Sixma
    0330 - 0500 David Gravell


    Who's afraid of 138?!:
    2100 - 2230 Ferry Tayle
    2230 - 2345 Standerwick
    2345 - 0100 Jordan Suckley
    0100 - 0215 Ben Nicky
    0215 - 0330 Bryan Kearney
    0330 - 0445 Astrix
    0445 - 0600 Vini Vici


    15 Years and counting:
    2100 - 2215 Misja Helsloot
    2215 - 2330 Andy Moor
    2330 - 0045 Rank 1
    0045 - 0145 Lange
    0145 - 0300 Cosmic Gate
    0300 - 0400 M.I.K.E. Push
    0400 - 0500 Signum

  • Hatte ja ehrlich gesagt die Hoffnung, dass Armins Vinyl Set von 6-7 Uhr geht, dann wären zum einen alle zu ihm hin und zum anderen weniger Wartezeit am Bahnhof. :)


    Der Timetable gefällt mir eigentlich ganz gut, dann kann ich direkt den ganzen Abend auf der 138 bleiben, weil die während Standerwick nichts interessantes für mich laufen haben. Ben Nicky habe ich bewusst noch nicht gehört, mal sehen was da gespielt wird.

  • Bzgl. Treffen:
    Sollten wir auf jeden Fall vor ner Halle unternehmen. Drinnen ises einfach zu laut, sich gegenseitig anschreien macht nicht so viel Spaß :D


    Warten mit der Orga bis der Floorplan draußen ist?



    Edit:
    Achja und hier noch ne Mail mit weiteren Infos:


  • Zitat

    Original von DarkWorld
    Dieser Celebration Moment klingt ja schon interessant, aber leider ist der während Jordan Suckley und den will ich unbedingt live sehen. :autsch:


    Da werden sehr wahrscheinlich sehr viele Besucher dabei sein wollen. Das heisst dann wieder Köppe einrennen... Is mir viieeeel zu voll auf der Main dann, da kriegt mich keiner hin :D


    Lieber gechillt auf nem anderen Floor, das wird genauso supi sein :)


    Der Celebration Moment wird sicherlich ausgiebig gefilmt werden - die youtube videos schau ich mir dann Zuhause an :D

  • Zitat

    Original von Desperado22
    Ja eben,lieber auf der 138er bleiben.Bin sowieso gespannt wie groß die in diesem Jahr wieder sein wird.Tippe ja bald schon auf die zweite Mainstage,weil ich denke dass die beiden größten von den vier Stages bis zum Ende geöffnet haben.


    Sowas in der Art denke ich auch. Ne Abstellkammer wirds glaub ich nicht mehr werden :cool:

  • Würde sagen die 15 Years Stage ist meine aber erstmal abwaten wie es vor Ort aussieht....nachdem die 138 Stage letztes Jahr für mich unbrauchbar war durch die Lautstärke und Akustik....


    Dieses Jahr bin ich definitiv mit Ear Plugs bewaffnet...und das ist die einzige Party wo ich die vermutlich wirklich mal benutzen werde wenn das wieder so aussieht.
    Bin eigentlich kein Freund von den Dingern weil selbst diese tollen teuren Teile die angeblich weiterhin vollen Klangumfang bieten sollen doch schon ziemlich den Klang verstellen.


    Aber ohne war letztes Jahr selbst ganz hinten die 138 Stage nur 20min ertragbar :autsch:
    Und ich bin bei Thema echt nicht zimperlich.

  • Letztes Jahr war es meiner Meinung nach aber nicht nur auf der 138 schlimm, auf der Mainstage war es bei Aly & Fila genau so schlimm, man hat nichts mehr ausser Bass gehört. Bei Simon Patterson konnte man danach doch ein wenig was raushören.


    Aber die 138 hat wirklich alles getoppt, vor allen Dingen bei Sean Tyas und auch ich hab nichts dagegen, wenn der Bass mal "reinhaut".

  • Der 138er ist tatsächlich WIEDER die Abstellkammer. Ich fass es nicht :D


    Also aus Fehlern lernen die anscheinend echt nicht. Der Shitstorm kam ja wieder rechtzeitig.


    Ich hab wirklich 0 Erwartungen....


    Am meisten freu ich mich auf die ganzen Leute wenn ich ehrlich bin... :yes:

  • Hallo Trancefans,


    der Floorplan ist ja wirklich Bescheiden :rolleyes:
    Wie MellyLou schon geschrieben hat,die 138er Stage=Abstellkammer :no:


    Nur eine Mainstage, der einzige Vorteil an diesem Floorplan er ist sehr Kompakt.
    Kurze Wege, nur der Weg zur Mainstage ist Einbahnstraßensystem und es gibt auch etwas zum Futtern auf dieser.


    Zur 650.ASOT waren es 34000 Leute, bei der 700.ASOT 23000 Leute und wieviel werden
    nun zur dieser kommen?
    Alles in Allem eine magere Veranstaltung, Teurer, weniger DJ, kürzere VA und die Auswahl an DJ haut mich nicht vom Hocker :no:


    Wünsche Allen die an dieser Party dabei sind viel Spaß und hoffe das es dennoch eine
    gelungene Party wird.


    MfG Trancegan

  • Warum holen die sich denn nicht ENDLICH mal Leute ins Boot, die sich mit so ner Organisation auskennen? Wenn es ein Armin van Buuren nicht schafft, wer denn dann?!
    Am Geld kanns doch nicht liegen - der schwimmt da doch drin.


    Das mit den Teilnehmern ist so schlimm dieses Jahr wie noch nie zuvor ^^
    Haben sauviele abgesagt, die eigentlich gehen wollten... Ich hatte die Zugfahrt ja auch schon storniert und bin jetzt nur dabei, weil mich jemand mitm Auto mitnimmt ^^


    Man könnte ja hoffen, dass durch weniger DJs und weniger Floors mal in ne bessere Show investiert wird... Aber das wird sehr wahrscheinlich nicht der Fall sein bei den Dingen, die ich mittlerweile so mitbekommen habe :D


    Ok, ich sollte mich wieder mal ein bisschen zurück halten... :D


    Das Lineup finde ich nach wie vor ganz gut, wirklich weesentlich besser als letztes Jahr! :yes:


    Bzgl. Forentreffen leg ich das jetzt einfach mal fest, viel drumrum reden bringt ja nix...



    Treffpunkt:


    Ort: FOOD/CHILL-Bereich vor der 15 YEARS AND COUNTING STAGE
    Zeit: 22:30 h


    Wie das da jetzt genau aussieht weiss ich natürlich nicht, aber ich würde sagen relativ am Eingang oben in der Nähe vom Durchgang.


    Ich bin noch Oldschool und habe kein Internet im Ausland, bin also NICHT über Facebook oder Telegram zu erreichen. Wer meine Nummer noch nicht hat, bitte kurz bei mir melden :)
    Außerdem bin ich ein blindes Huhn :p und übersehe immer ständig alle und jeden, von daher falls es so sein sollte bitte einfach mal ansprechen, ich beiße nicht :D


    Bitte auf jeden Fall bei mir melden in den kommenden Tagen vor der Veranstaltung bei Interesse, dann kann man sich per sms mal kurz austauschen, wenn man sich auf dem Event dann nicht findet...


  • wenn die nicht aufpassen, werden sie wohl bald von der Grotesque Reihe überholt. Ich werde zwar erst im April meine erste erleben, aber das Line-Up hält locker mit dem der ASOT mit und noch schlechter kann ja ein Floorplan kaum ausfallen

  • Also die Organisation bei den ASOT Events finde ich persönlich für eine der besten.
    Riesige Eingangsbereiche, alles perfekt ausgeschildert, Parkplatz ohne Probleme erreichbar, überall nette Security, kaum anstehen an Bars usw...


    Einzige Problem ist dass das Event nicht mehr genug Leute zieht.
    Letztes Jahr mit der zweiten Mainstage die fast leer war z.B....da kam weder Stimmung auf und es war verdammt kalt dadrin! War einfach für 10k Leute mehr ausgelegt.
    Also einzige logische Konsequenz, weg damit.


    Die 138 Stage fand ich letztes Jahr eigentlich gar nicht so schlecht was Größe und Lage anging.
    Nur die Anlage oder die damit betriebene Lautstärke ging garnicht!
    Frage mich echt warum da keiner eingegriffen hat und den Master Regler mal etwas runtergedreht hat von der Organisation nachdem da Massenhaft die Leute abgehauen sind und man ihnen deutlich angesehen hat das es ausschließlich wegen der Lautstärke war.


    Von daher, wenn dieses Jahr die Lautstärke auf der 138 Stage passt kann das grundsätzlich gut werden.
    Für den Notfall bin ich dieses Jahr aber auch mit Earplugs bewaffnet. ;)


    Wobei ich vermutlich eh die meiste Zeit auf der 15 Years Stage sein werde, dass LineUp ist mega für einige geniale Classic Momente. :huebbel:

    life is made of small moments like these...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von eRacoon ()

  • Zitat

    Original von eRacoon
    Wobei ich vermutlich eh die meiste Zeit auf der 15 Years Stage sein werde, dass LineUp ist mega für einige geniale Classic Momente. :huebbel:


    Die 15 years and counting stage ist keine Classic Stage. Das ist ne ganz normale Stage.


    Das wurde von den DJs teils selbst so bestätigt, von der Organisation hat man ja keine Antwort bekommen.


    Der Floor heisst nur so um Verwirrung zu stiften :p

  • Zitat

    Original von Hunsbuckel
    Also trotz aller negativen Unkenrufe freue ich mich immer mehr drauf! :D

    Wo ist der like Button? :D


    Ich hab zwar kaum gepennt, aber ich freue mich trotz all der negativen Kritik auch auf die Nacht.


    Aus Kostengründen (die Bahnfahrt hätte am Mittag 50 Euro pro Person mehr gekostet als am frühen Morgen) gehen wir jetzt zwar am Morgen schon los, aber dafür gehen wir noch kurz nach Amsterdam (kostete nicht mehr als bis Utrecht zu buchen).


    Euch allen ebenfalls viel Spaß. :boxing: :yes:

    01.02.14 Hard Bass; Gelredome, Arnheim
    15.02.14 A State of Trance 650; Jaarbeurs, Utrecht
    22.02.14 Reverze; Sportpaleis, Antwerpen
    20.04.14 Easter Madness; LKA, Stuttgart
    02.08.14 Nature One; Pydna, Kastellaun
    25.10.14 Transmission; O2 Arena, Prag