Özgür Can "Memory Lane EP"

Track Rating
6.0 / 6
(1 Bewertungen)
  • ... auch bei manchen Recordstores als O.C. - Illusions angegeben ?( is aber auf jeden Fall die Electronic Elements #14


    3 Hammertracks sind auf der EP drauf; als ...


    1. "Not Even Winds" - wird momentan gehypt ohne Ende, endlich mal Male Vocals, die absolut fett rüberkommen! das is DER Track für die Peaktime - Brett; 6/6
    2. "Illusions" - des Teil groovt schön vor sich hin, mit ner chilligen Melo; 4,5/6
    3. "Questions" - geht in Richtung Tech-House, ein perfekter Track für die Afterhour-Party; einfach Augen zu und mitwippen; 5/6


    wem gefällt diese EP noch?

  • Wie schon bei der Track of the Week-Wahl geschrieben, ist der Track "Not Even Winds" endlich mal wieder einer mit gelungenen männlichen Vocals, was ja leider nicht so oft vorkommt in diesem Genre... Schön deepe Atmosphäre, die Vocals dezent platziert und eine fette Bassline machen diesen Titel zu einem echten "Brett". Ruhig ist er natürlich, aber ich mag solche Sachen einfach !!! :D
    Für mich daher auch 5/6 Gänsepasteten. :yes:


    Der Track "Illusions" ist ebenfalls sehr zu empfehlen! Einfach nur zum Entspannen und Zuhören... => 4,5/6 8)

  • Also die A-Seite "Not Even Winds" ist ja wohl ein Knaller... Super entspannter Track mit tollen Vocals und einer geilen Melodie. Die anderen Tracks sind auch sehr schön zum anhören, können aber der A-Seite nicht das Wasser reichen.


    A-Seite: 6 / 6
    B-Seite: 4 / 6


    Fazit: Electronic Elements ist einfach toll! :)

  • Das Stimmt ein echt gelungener Track........


    Özgür Can ist mir vorher nie ein Begriff gewesen.....
    Dank euch hab ich ihn zum ersten mal gehört und bin voll begeistert!!!!!


    Danke!!!!


    Not even words 5,5 / 6
    Illusions 4/6
    Question 5/6

  • Die Platte gefällt mir so gut, dass ich sie mir gekauft habe. Meine erste Platte!
    Ich geb dann mal noch meine endgültige Bewertung für die 3 Tracks ab. Die laufen seit Monaten bei mir in Dauerrotation!


    Illusions: Da gibts nicht mehr zu zu sagen, einfach genial! Chill-Prog vom Feinsten! => 6/6
    Questions: Schöne Melodie, krasse alternative Soundlines, geiler Break => 5/6
    Not even Winds: erstklassige Male-Vocals, sparsam eingesetzter Bass, viele verschiede Melodienzeilen => 6/6

  • So stell ich mir Progressive vor!!!


    Illusions :In meiner Progressive Rangliste auf Platz 3...ich denke das sagt alles.Diese Melodie ist einfach nur zum Träumen und Wegschweben.
    5,8/6


    Not even Winds: Obwohl ich Male-Vocals verabscheue, find ich das Lied recht gut.Ebenfalls so verträumt wie Illusions. 5/6


    Question : Die Melodie im Mittelpart ist echt gut ,aber danach gehts mir einfach zu sehr drunter und drüber.Ich würds mal als etwas gewöhnungsbedürftig einstufen. 4,5/6

  • Zitat

    Original von Henning
    So stell ich mir Progressive vor!!!


    Illusions :In meiner Progressive Rangliste auf Platz 3...ich denke das sagt alles.Diese Melodie ist einfach nur zum Träumen und Wegschweben.
    5,8/6


    Welche Tracks sind denn bei dir auf Platz 1 und 2?



    Auf meiner Progressive Liste ist "Illusions" auf Platz 2:


    01 :: Tilt "The World Doesn't Know"
    02 :: Özgür Can "Illusions"
    03 :: Peter McCowan "N.E.T. [Not Enough Time]"
    ...

  • Der Junge hats drauf was Prog angeht, is auf jeden Fall einer meiner favourite Progressive Producers. :D


    Von der Platte kenn ich Illuminate und Not even Winds, beides 2 schön verträumt Progresive platten, was zu chillen halt. So mag ich Prog!


    5,2/6 für beide

  • So, FallAsleep, hier ist nun endlich meine Rezension... :D :D


    Finde die Platte auch sehr gut! :yes:


    Not Even Winds kenn ich ja schon lang. Die Vocals als auch das ganze Drumherum sind für mich sehr ansprechend und erzeugen eine tolle melancholische Atmosphäre. 5,5/6


    Illusions ist für mich der "schwächste Track" der EP. Style super, die Melo bleibt aber nicht so gut hängen, wie man es erwarten könnte. Was für ruhigere Gemüter, und dass unser FallAsleep auf ruhigen, verträumten Progressive besonders abfährt, sollte bekannt sein ;) Macht auch sehr gute 5/6


    Doch, Questions ist für mich nahezu ein Knaller! Geile, zum Tanzen animierende Bassline und simple, aber effektive Melodie. 5,5/6


    War sicher nicht der geringste Fehler, diese Platte so spät noch zu kaufen.

  • Zitat

    Original von David
    Also die A-Seite "Not Even Winds" ist ja wohl ein Knaller... Super entspannter Track mit tollen Vocals und einer geilen Melodie. Die anderen Tracks sind auch sehr schön zum anhören, können aber der A-Seite nicht das Wasser reichen.


    seh ich auch so ... schon erstaunlich welche stimmung durch die vocals & die progressive instrumentierung aufgebaut wird ... unglaublich schön & unglaublich traurig ;(


    vergebe auch hier gerne die volle punktzahl :yes:


    not even winds: 6/6