A State of Trance 550 - Anthem Contest

  • Keine der 5 Tracks hat für mich irgendeinen Hymnenfaktor. Im Gegenteil, ich habe alle 5 bereits wieder vergessen. Naja, vielleicht ist es morgen anders, dann höre ich sie mir nochmals an. Die von unseren Usern erstellten Tracks sind viel mehr hymnentauglich....

  • Also mir gefällt die Platte von Sebastian am Besten.


    Für mich ist es die einzige der 5 welche ein Anthem darstellt. Du hast ein tolles break, sehr viel Gefühl und richtig harte & schnelle beats.



    Eco finde ich auch gut, genauso Alpha Duo - aber es sind keine Anthems, da fehlt für mich das gewisse etwas.


    Shogun ist ok, aber auch hier Skyfire zu ähnlich und irgendwie nicht anthem like.


    W&W, naja muss leider zugeben das mir die Platte zwar besser gefällt als das was sie sonst so machen, aber für mich die schwächste der 5 darstellt, es wirkt sehr langweilig - nicht mein Fall.
    W&W hat 2011 nur mit three o clock bei mir gepunktet, dass war traumhaft schön. Ansonsten sind sie mir einfach zu langsam und unspektakulär geworden, ich hätte gern den alten sound der 2 wieder.

  • Ne wirklich Hymne ist keiner der 5 Songs, wobei Sebastian Brandt mich am meisten enttäuscht hat.
    Hab für Eco gestimmt, weil es mir von allen mit Abstand am besten gefällt :yes:
    Denke aber das W&W das Rennen machen wird...

  • Da man nur über FB voten kann, wird wohl W&W gewinnen. Die Trancefamily voted grundsätzlich nur nach dem Namen und nicht der Qualität, wie man an jedem FF vote sehen kann, sodass die anderen 4 kaum ne faire Chance haben :(


    Bei W&W schmeiß ich ne Tomate auf die Bühne :boxing:

  • Bei mir möchte echt für keiner der tracks so richtige Begeisterung aufkommen am ehesten sagt mir aber der track von Eco zu und das mit Abstand!
    Btw was sind das eigentlich für unglaublich hässliche/kitschige Viecher mit den Helmen und der dämlichen "Herzchen" Flagge? :dead: Da hätte man auch gleich Hello Kitty als Maskottchen nehmen können.

  • Der Track von Eco gefällt mir, allerdings sehe ich da keinen wirklichen Hymnen-Charakter. Den Track von W&W mag ich nicht, langweilt mich, wie alle Produktionen von denen. Glaube aber, darauf wird's am Ende hinauslaufen.

  • shogun fand ich auch langweilig, null wiedererkennungswert. da kennt man viiiieeel besseres von ihm!


    w&w - invasion fand ich im gegensatz dazu überraschend sehr gut! (weil ich sie in letzter zeit nicht so mag, oft zu sehr geballer für meinen geschmack)^^ ich schätze auch, dass sie gute chancen haben, weil sebastian brandt ja schon bei asot 450 zum zuge kam...


    eco track ist auch cool aber wie schon erwähnt wurde nicht so passend als asot hymne.


    auffällig finde ich auch, dass die meisten der zur wahl stehenden tracks der letztjährigen hymne von armin/gaia stilistisch sehr ähneln :D

  • so, hab lange hin und her überlegt ob ich alle mal bewerte...also.


    w&w - der typische w&w sound mit dem bekannten und langsam ausgelutschten lead-synth und dem beat aus ak47. netter track, gefällt mir aber nicht so zumal bei w&w das konzept der tracks fast immer gleich ist..


    shogun klingt dann im lead ähnlich, hier hört man auch noch ganz klar die rhythmische und produktionstechnische ähnlichkeit zu skyfire raus. auch das find ich zu wenig innovativ.


    Eco kommt eher mit "klassischem" Trance Sound daher. Mir gefallen die Percussion sehr gut, das ganz treibt schön und baut sich schön trancig auf. Im Break dann ebenfalls recht klassisch mit E-Klavier und Streichern, aber in meinen Ohren nicht so ausgelutscht. Ich mag diesen Klassikpart, und vor allem wie sich daraus der neue Mainpart aufbaut. Die Melodie kickt mich dann durchaus, schön melancholisch und durchaus mit Abgehfaktor.


    Sebastian Brandt schlägt in eine ähnliche Richtung, ist für mich aber vom Sound her etwas moderner. Erinnert mich an den klassischen Brandt-Sound oder auch an alte Tyas Sachen oder unseren Cold Blue. Mir fehlt da aber das gewisse etwas.


    Alpha Duo sind dann wohl der unbekannte Newcomer. Auf jeden Fall auch eher eine klassische Uplfiting Nummer die jedoch zu überzeugen weiß. Eco schlägt sie in meinen Ohren nicht, aber für einen respekablen zweiten Platz reichts.


    Also geht mein Vote an Eco.

  • Zitat

    Original von ALX
    w&w's invasion hat gewonnen :dead:
    und zwar deutlich mit über 10% vorsprung
    bigroom wins :autsch: :autsch: :autsch:


    was für eine überraschung.


    wobei ich das jetzt weniger auf das big room ding schieben würde, als viel mehr darauf dass es halt w&w sind - die sind halt die bekanntesten der wettbewerber.


    was mich daran stört ist, dass man wie bei so vielen nummern bei w&w merkt dass die mal grade aus ein paar presets aus anderen produktionen zusammengesetzt wurde. schade drum.

  • w&w's invasion hat gewonnen. Genau das wollen die Armin Fans hören. :gruebel:Ich find es ist ein nerviges Getröte. Nix für mich. Die Ansätze sind ja ok. Aber ich brauche diesen Big-Room Sound, der mir schon seit 2 Jahren auf n Sack geht nicht. Da schaue ich lieber nach besserer Qualität. :aha:

  • Ich empfinde das Ergebnis als nicht so berauschend.


    Klar ich mag W&W nicht, aber was bei mir die größere Rolle spielt ist der Einfluss den die TF mit FB wirklich hat.


    Ich vermute das W&W auch nur einen Piep Ton hätte releasen können und der hätte gewonnen.


    So gibt man anderen Künstlern im Prinzip schon im vornherein zu verstehen, dass sie keine Chance haben jemals was zu releasen oder bei nem Event aufzutreten, solang sie nicht von der TF bewundert werden.
    Es spielt halt wirklich keine Rolle was Arty, Mat Zo oder W&W machen - es gewinne jede Woche.



    Sehr sehr schade, meiner Meinung nach.

  • ich fand ecos hymne von allen am besten. bei w&w enttäuscht mich der track, wie bereits beschrieben, weil man halt hört, das er aus teilen anderer tracks zusammengesetzt wurde - beat aus ak47, lead aus mustang, das ist so gäähn :D


    was ich vor allem nicht verstehe ist warum man diesen contest so hinstellt als hätten nachwuchsproducer da ne chance..

  • Zitat

    Original von DaveDowning
    was ich vor allem nicht verstehe ist warum man diesen contest so hinstellt als hätten nachwuchsproducer da ne chance..


    Das ist doch in allen Contest so, ob im Prduzenten oder Deejay kreisen! Wo ich noch Hoffnung hätte wäre der SOS DJ-contest, das dort wirklich mal nach nachwuchskünstler gesucht wird im DJ bereich und nicht jemand genommen wird der schon ein zwei Veröffentlichungen auf Labels verbuchen konnte.

  • Zitat

    Original von zocker1988
    nicht gerade der beste track!
    aber meiner Meinung nach von den 5 Tracks noch der Beste!
    ....trotzdem nicht berauschend....live wirds aber sicherlich wieder ne komplett andere nummer!


    zumindest was das Thema Hymne angeht. Stilistisch gefällt mir die Nummer von Eco am besten, aber für eine Hymne zu ruhiges Break. Hier kommt wieder das Thema "Floortauglichkeit" zum Tragen :D


    Und ich glaube, dass die zwei nicht nur gewonnen haben weil es W&W sind, sondern weil sie auch verstehen selbst morgens 5Uhr als Schlussact noch die Hütte abzureißen

  • Zitat

    Original von ron t


    zumindest was das Thema Hymne angeht. Stilistisch gefällt mir die Nummer von Eco am besten, aber für eine Hymne zu ruhiges Break. Hier kommt wieder das Thema "Floortauglichkeit" zum Tragen :D


    Und ich glaube, dass die zwei nicht nur gewonnen haben weil es W&W sind, sondern weil sie auch verstehen selbst morgens 5Uhr als Schlussact noch die Hütte abzureißen


    Hehe mich langweilen sie eher um diese Uhrzeit, ist mir einfach zu langsam ;)


    JoC, Brandt, Tyas sind da eher meine Helden - die ballern mit 140 um die Ecke ^^