The Thrillseekers "Waiting here for you"

  • The Thrillseekers - Waiting Here For You


    Mein Aktuelles Lieblingslied.....Wunderschöne Melodie und Vocals die einem zum Entspannen anregen und einem einfach das Gefühl geben sich wohl zu Fühlen! :D


    -------> 6/6 :yes:

  • Der Track wird jetzt im Juli auf Adjusted Music released ( oder ist schon?) und ist auch auf Thrillseekers Nightmusic Volume 2 mit drauf.


    Mit dem Dub Mix kann ich relativ wenig anfangen, die Vocals finde ich hier doch zu essentiell...aber der Night Music Vocal Edit ist einfach nur klasse :huebbel:
    Auf der Release ist glaube nur der Dub, der Vocal Edit und eine Radio Version, da gibts aber noch einen Breakfast Remix, der schon in TATW z.B gespielt wurde und auf den ich sehr gespannt bin. :yes: ( und einen Terry Ferminal Remix ?(...hab ich zumindest schon in einigen Playlists gesehen )


    Sängerin ist hier Aruna...nie von der gehört. Hat die auch schon anderen Tracks ihre Stimme geliehen?


    Dem Vocal Edit auf jeden Fall schon mal 6/6 :yes: :huebbel:

  • Also ich kenne nur den Adjusted CD Release mit


    Radio Mix
    Nightmusic Vocal Edit
    Dub Mix


    und mir gefällt keiner der von den dreien. Erstens klingen die alle ziemlich gleich und zweitens fehlt da die Spannung. Nichts gegen entspannte, ruhige Klänge, aber auch diese Musik braucht einen Spannungsbogen. Sonst wird sie, wie bei dieser Nummer, langweilig. :sleep:


    Über Remixe weiß ich noch nichts, aber bis jetzt ist die Nummer kein Vergleich mit By your side.

  • Ich finde den neuen Titel zwar auch nicht schlecht, aber andererseits auch nicht sonderlich aufregend. Da gefallen mir die früheren Produktionen deutlich besser (mit Ausnahme von New Life, das würde ich ganz ans Ende der Liste stellen). Würde den Track im Moment mit 4.5 / 6 bewerten....

  • Waiting Here For You mit den Thrillseekers-Klassikern zu vergleichen, ist sicherlich wenig hilfreich, da der neue Track doch in eine etwas andere Richtung geht. Hier haben wir es vielmehr mit einer wahrhaft sommerlich entspannt gehaltenen Nummer zu tun, die ihr Hauptaugenmerk auf den warmen Atmosphärenaufbau und die schwebende Melodieentfaltung legt. Die sanften Vocals sind hierbei jedoch meiner Meinung nach essentiell, da das Ganze mit diesen noch eine Prise überzeugender atmosphärisch über den heißen Sandstrand gleitet, ohne diese aber etwas zu wenig Abwechslung an den Tag legt. Wer mal wieder einen Track mit hohem Wohlfühl- und Entspannungsfaktor sucht, ist mit diesem Thrillseekers-Track jedenfalls absolut auf der sicheren Seite - von meiner Seite sind daher auch überzeugende 5/6 drin. :yes:

  • Ich habe gerade den Breakfast Remix gekauft und muss sagen, dass mir dieser Mix am besten gefällt. Dagegen sind die Original Mix blaß.


    Typischer Breakfast Sound! Satte 9:26 Minuten lang :D Breakfast etabliert sich mit seinen Sound immer mehr und mehr. :happy:

  • Die Scheibe ist mittlerweile erschienen...


    Das Original ist wahrlich schön. Ist ganz klar einer der Top-Tracks des Jahres. Den Terry Ferminal Remix find ich unnötig. Da kommt gar nichts rüber. Breakfast gelingt es dafür umso mehr. Der Remix erklingt im Style von The Sunlight und ist einfach himmlisch. :huebbel: Das Teil von Santiago Niño ist auch ganz nett. Groovt schön daher, aber das Gewisse etwas scheint da doch noch zu fehlen.

  • Zitat

    Original von Poser
    Langweiliger Track, bleibt nix hängen. An Synaesthesia kommen Thrillseekers wohl nicht mehr ran :(.


    einen track wie "synaesthesia" erfindet man wohl auch nur 1 mal im leben ... "waiting here for you" nur daran zu messen, find ich auch ein wenig unverschämt. zumal dabei sehr wohl etwas hängenbleibt (wenn man richtig hinhört) :p :D

  • Ich finde die Platte sehr reizvoll, weil sie eine ganze Menge bietet.Terry ferminal sorgt für den etwas deftigeren Sound, Breakfast ist seit Roadkill sehr angesagt und Santiago Nino bringt ne schöne progressive Note herein. Das kann man sogar sagen, wenn man sich die Tracks nicht mal angehört hätte. Die Playlist auf der Platte liest sich einfach wunderbar. Tolle Remixer, die Vielfalt bieten.


    Für die Platte der Woche hats nicht gereicht, dafür war der Cosmic gate Remix von der "Fly away" zu stark!



    greetz West :D

  • Herrlicher Neo-Klassiker der Thrillseekers. Die Original Night Music Edit Original Night Music Edit ist dezenter, chilliger, Trance mit einer entspannten Ohrwurm Melodie und wunderbaren Vocals, die mit einem schönen Text aufwarten, würde ich als Vocal-Beach-Trance bezeichnen - Balsam für die Seele. :yes: 5,5/6 Einfach nur Wahnsinn, so schön, dass es weh tut! :huebbel: Passt perfekt zur der schon fortgeschrittenen Uhrzeit.


    Unplugged: Unplugged Hach, Aruna herself spielt das Lied, und zwar auf Klavier und singt mit ihrer bezaubernden Stimme dazu - macht die auch Popmusik - viel mehr hören will! Sehr schön! 5,25/6


    Breakfast Remix: Hab schon lange vergessen gehabt, dass es diesen Remix gibt. Der Junge kann eigentlich gar nix falsch machen, bei der großartigen Vorlage! Ist zwar nicht überragend, aber 5/6 sind locker drinnen.


    Terry Ferminal Remix: Terry Ferminal Remix Ja, nice, dieser Remixer geht das ganze sehr hektisch, mit extrem treibenden Tribal Drums an. Bis auf das Break gibt's nur übelst lahmen und kaum spannenden Tech-Trance oder so ein Gesöff - von mir gibt's dafür gerade mal 2/6.


    Breakfast Dub Mix: Breakfast Dub Mix Ein Dub muss eigentlich nicht sein. Immerhin gibt's noch ein bisschen Vocals, macht ebenfalls 5/6.

  • gott.... ich liebe diesen track..... die melo und arunas stimme... unglaublich! 6 / 6


    wenn ich bloß wüsste, welchen mix ich da kenne.... mir scheint der original, allerdings kenn ich den dann etwas schneller. oder gibts mittlerweile mixe die hier noch nich stehen? :gruebel:

  • Zitat

    Original von Iniii
    gott.... ich liebe diesen track..... die melo und arunas stimme... unglaublich! 6 / 6


    wenn ich bloß wüsste, welchen mix ich da kenne.... mir scheint der original, allerdings kenn ich den dann etwas schneller. oder gibts mittlerweile mixe die hier noch nich stehen? :gruebel:


    Etwas (sehr?) spät die Antwort, folgende 9 Versionen gibt es (meines Wissens) derweil:


    01. Night Music Edit (09:05)
    02. Dub (09:07)
    03. Radio Edit (3:30)
    04. Full Breakfast Mix (10:37)
    05. Breakfast Club Mix (8:30)
    06. Breakfast Dub (09:07)
    07. Terry Ferminal Remix (06:39)
    08. Santiago Nino Acid Mix (09:21)
    09. Santiago Nino Acid Edit (05:21)


    Allgesamt vergebe ich 5/6 ... für die beiden "Breakfast-Mixe" jedoch 6/6 .. für diese phantastischen Vocal-Samples! :yes: