Intuition Recordings

Im Jahre 2005 starteten Menno de Jong und Paul Moelands ihr eigenes Label: Intuition Recordings - als Sublabel von Fundamental Recordings und als Teil des United Recordings Label-Verbunds. Von der ersten Veröffentlichung an konnte sich das Label behaupten und galt als eines der besten neuen Trance-Label des Jahres 2005.

In der Label-eigenen wöchentlichen Radio-Show Intuition Radio legten die Intuition-Residents Airbase, Jonas Steur, Kimito Lopez, Menno de Jong, Paul Moelands sowie verschiedene Gast-DJs regelmäßig auf.

Ab dem 1. April 2008 war Intuition Recordings kein Teil von United Recordings mehr und stand eine Weile als Independent Label auf eigenen Füßen. Zur gleichen Zeit wurden die Sublabels Intuition Deep und Stellar Sounds gegründet.

Inzwischen gibt es Intuition Recordings nicht mehr. Menno de Jong arbeitet derzeit als A&R bei In Trance We Trust.

Status:
inaktiv
Gegründet:
2005
Veröffentlichungen:
Es sind 17 Intuition Recordings Releases in der Zeit zwischen 2005 und 2012 in der Datenbank verzeichnet.

Zugeordnete Künstler

 

Releases 2012

Releases 2011

Album
Airbase "We might fall"

INTA003

9

Releases 2010

Releases 2009