Ferry Corsten "Watch out"

  • Zitat

    Original von Cavle
    Wo hast du das Ding denn gehört? :D


    Ist mir jetzt völlig neu und irgendwie hört sich das interessant an, was du da nun beschrieben hast. :yes:


    spielt ferry schon seit geraumer zeit...zb auch wo er letztes jahr in frankfurt im u60311 & in köthen aufgelegt hat,wo ja auch einige foren-member dabei waren ;-)
    wird wohl auch auf dem neuen LEF Album drauf sein


    zum track: bin da ganz der meinung von okenvold...wird rocken wie sau ;-)
    hab den track irgndwie de ganze zeit auf dem heimweg von köthen letztes jahr gesungen,weil ging mir einfach net mehr ausn kopf *Gg* un das will ja was heißen :D

  • Naja, ich komm leider noch nicht auf solche Veranstaltungen und jedes Live Set höre ich mir auch nicht an. :D


    Thomas A.G.E
    Danke für den Tipp! :D
    Ist leider nur ein wirklich kurzes Stück was man da zu hören bekommt, aber hört sich schon ziemlich gut an. :yes:


    Bin ich ja mal echt gespannt wie's sich dann so im ganzen anhört.

  • Hab den Track auch in einem Live-Set gehört. Da war er gerade in Frankfurt im U60311. Und in Köthen war ich auch dabei. Da ging es zwar ab, aber...


    Naja, mir gefällt der Track nicht ganz so doll. Ich finde, da hat Ferry schon viel besseres abgeliefert. Ist mir zu viel Elektro dazwischen und die Vocals, wenn er dann schon welche mit einbaut, hätte er auch anders gestalten sollen. Eher ungewohnt bei Ferry. Da lob ich mir doch "Fire".


    Sorry, deshalb nur: 3,5/6

  • Zitat

    Original von okenvold
    dezente vocoder lyrics und gewohnter ferry trance.


    Also für mich hat das absolut nichts mehr mit Trance zu tun. Reinster Electro-wasauchimmer, aber kein Trance.
    Nervige verzerrte Vocals, eine vollkommen billige Melodie und eine nervige Bassline.
    Auf jeden Fall nochmal eine ganze Nummer schlechter als "Fire".
    Die Bewertung erspare ich mir.

  • also ich hab den track jetzt schon mehrmals im club gehört und der geht einfach anders geil ab!
    ferry rockt!!!


    ich finds klasse von ferry, dass er seinen eigenen sound macht und wenns nun mehr elektrolastig ist... who cares? hauptsache es rockt! :D


    von mir gibts auf jedenfall eine 5.75/6


    cheers

    I will never be an old man. To me, old age is always fifteen years older than I am. (Bernard Baruch).

  • Gefällt mir auch nicht so 100%ig, was Ferry da macht, obwohl ich's auf alle Fälle besser als sein total schrottiges "Fire" halte!
    Aber wenn ich da an "Rock Your Body Rock" oder "Punk" denke, die fand ich viel geiler... aber eingänig ist der neue Track wieder auf jeden Fall und total abgedreht :D


    Der Dirty South Remix ist ganz gut geworden. Dreckiger Electro-House, wie er zur Zeit sehr angesagt ist. Treibt zwar nicht so wie das Original, aber ballert dafür schön. Nur vermisst man jegliche Innovation.


    Vom Lee Coombs Remix bin ich sehr enttäuscht, der gefällt mir gar nicht.


    Extended Mix 4/6
    Dirty South Remix 4,5/6

  • Hab den Track jetzt auch mal gehört und bin nicht so begeistert. Hört sich in meinen Ohren doch leider irgendwie wie ein schlechter Punk-Abklatsch ab - das muss ich jetzt mal so hart sagen! Vielleicht liegt's auch daran, dass ich Vocoder-Vocals wirklich überhaupt nichts abgewinnen kann - vielleicht aber auch daran, dass das Ganze irgendwie sehr möchtegern-knarzig gestaltet ist. Da gefiel mir ja sogar Fire noch besser! Mehr als 3/6 sind auf jeden Fall aber nicht drin... :no:

  • Find auch das das Teil mächtig rockt. Sowohl im Original als auch im Dirty South Remix. Krasser Sound, Ferry typisch anders, dazu die goilen Vocals, was wil man mehr? :D Wer gern auch mal was aus der Electro House Ecke hört wird sich denkl ich auch mit Watch Out anfreunden können.


    Beide Mixe: 5/6

  • Okay, das Original ist wirklich ziemlich fett, aber ansonsten kann ich mich wirklich nur mit dem Dirty South Remix anfreunden. Die Remixes von Lee Coombs sind mir schon viel zu minimal. Kommt nicht der richtige Schwung rüber...


    Ich bewerte erst dann mit Punkten wenn ich sie mal richtig ganz gehört habe. :p



    Edit:
    So es ist Zeit. Hier mal meine Bewertungen :D


    Extended Mix ::: 5/6
    Dub Mix ::: 5,25/6
    Lee Coombs Remix ::: 2,5/6
    Lee Coombs Dub ::: 3/6
    Dirty South Remix ::: 5/6

  • Hoffentlich gibt's dann noch einen oder zwei neue Mixes dazu. Möglicherweise ja der bekannte Flashover Mix :D
    Hab das Teil noch nicht. Die Mixes sind nicht schlecht, aber es gibt im moment einfach bessere Scheiben. Mal schauen was das Release bei Flashover bringt.


    Edit: Okay, der Track ist jetzt nicht mehr so super. Wenn man ihn öfters gehört hat verliert er seinen Reiz und außerdem ist es meiner Meinung nach einer der schlechteren Tracks von seinem Album. :no:
    Ich denke meine letzten Wertungen sollte man nun nicht mehr beachten, weil sich meine Meinung irgendwie geändert hat... :p

  • Fire fand ich ansich super, aber diese Art Sound ist nicht mein Fall. Ich hab auch nix gegen Electro, aber gegen solchen Mix aus sich ständig wiederholenden alten Atari/ C64 Sounds und üblen verzerrten Male Vocals. Das einzige was übrig geblieben ist, was mir gefällt, ist die Ferry Baseline. Die rockt nachwievor, reißt es aber nicht mehr raus. Kommt mir nicht auf den Teller, sorry.


    Extended Mix 2,5/6
    Dirty South Remix 1/6

  • Zitat

    Original von timeok
    ich finds klasse von ferry, dass er seinen eigenen sound macht und wenns nun mehr elektrolastig ist... who cares? hauptsache es rockt! :D


    So sehe ich das auch! :yes:


    Und es wird rocken, da kann man sich sicher sein. Ich kenne nur den Extended Mix, aber der knüppelt mal wieder in gewohnter Ferry-Marnier nach vorne. Die Bassline klingt unglaublich satt und dick und macht den Reiz des Tracks aus. Die verzerrten Vocals finde ich cool und die Melodie passt auch gut rein. Der Abgehfaktor ist auf jeden Fall so hoch wie bei "Rock you body, rock!" und alleine deswegen verdienen diese Produktionen allen Respekt.


    Extended Mix -> 5 / 6