• Eine Dortmunder Abwehr hat gegen Frankfurt ja schon mal einen 3:0 Vorsprung vergeigt, aber hier standen 3 Bayern in der Abwehr, mit 2 Bayern davor...


    Ansonsten unglaublich wie fahrlässig und überheblich nach dem 4:0 agiert wurde...

  • Was war das denn? Sehr scary. Nach dem 4:0 hat die Offensive auf Standby geschaltet, hat defensiv nicht mehr mitgearbeitet und auch aus dem Zentrum hat das Tempo gefehlt. Aber ich denke, man muss sich keine Gedanken machen. Die ersten 45 Minuten waren sehr stark und ein Dämpfer ist auch mal nicht verkehrt.

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Was war das denn? Sehr scary. Nach dem 4:0 hat die Offensive auf Standby geschaltet, hat defensiv nicht mehr mitgearbeitet und auch aus dem Zentrum hat das Tempo gefehlt. Aber ich denke, man muss sich keine Gedanken machen. Die ersten 45 Minuten waren sehr stark und ein Dämpfer ist auch mal nicht verkehrt.


    Du willst nur von den ganzen Fehlern der Bayern-Leute in der Defensive ablenken ;)

  • Zitat

    Original von Teal


    Du willst nur von den ganzen Fehlern der Bayern-Leute in der Defensive ablenken ;)


    Da macht es sich aber jemand sehr einfach. Defensive geht in der Offensive los... Bis zu den ersten Gegentoren haben Offensivleute noch mit verteidigt. Anschließend nicht mehr. Genau wie die Defensive. Aber: ALLE haben einen oder zwei Gänge runtergeschaltet.
    Ich denke, der Scholli sieht das gerade richtig. Das war 60 Minuten lang ein super Spiel von Deutschland. Und das 4:4 ist eine Warnung, dass in Zukunft so etwas nicht mehr passieren wird. Und doch lieber sowas in der Qualifikation als im WM-Halbfinale.

  • Deutschland vergeigt eine 4:0 Führung. Das spricht einfach nur Bände über die deutsche Nationalmannschaft.


    Vor nichtmal nem halben Jahr redete man noch davon man könnte jeden schlagen. Und jetzt passiert genau das, womit ich auch gerechnet habe.


    Das DFB Team steht das erste Mal seit den neunzigern unter Druck. Man hat jetzt 6 Jahre schönen Fußball gespielt aber langsam müssen Erfolge her. Und schon in der Quali hakt es jetzt (außer beim Spiel gegen Irland, was zugegeben geil war).


    Man sollte auf die deutschen Qualitäten als "Turniermannschaft" hoffen, wenn man bei der nächsten WM einen Titel sehen will. Aber da habe ich Hoffnung, weil bis dahin noch einige Spieler reifen werden. Des weiteren wäre ich dafür, nicht zwischen Reus und Podolski zu entscheiden, sondern beide aufzustellen.

  • Zitat

    Original von DaveDowning
    Man hat jetzt 6 Jahre schönen Fußball gespielt aber langsam müssen Erfolge her.


    Das ist das, was mich stört. WARUM? Wie Slomka/Bobic in Dellings Club gerade richtig festgestellt haben: Titel kann man nicht planen. Aufs Ganze gesehen waren die unter Löw doch immens erfolgreich.


    Das soll nichts beschönigen was heute gelaufen ist.

  • Ui, ui , ui, ui, ui.


    Eher ein schwaches Spitzenspiel BVB gg Blau-Weiß, mit einem verdienten Sieger. Glückwunsch an die verbotene Stadt :D!


    Dortmund hat einfach zu wenig investiert und vorallem nicht den absoluten Willen gehabt, um dieses Spiel noch zu drehen. Nach dem Anschlusstreffer merkte man dies ganz klar.


    Irgendwie blöd, dass man selber gg Man City und Hannover kurz vor Schluss noch den Ausgleich bekommt, es aber selbst nicht schafft im Derby :gruebel:.


    Ich glaube "Wir" haben noch Luft nach oben, zeigt dies bitte schnell, Jungs. Eure Fans glauben an Euch !

  • müller und ribery ganz ganz stark! da wird es in dieser bl-saison schwierig, für eine andere manschaft den bayern die meisterschaft streitig zu machen.


    klopp findet mal einen fehler bei sich selbst und es sind mal nicht die anderen schuld?! es geschehen noch zeichen und wunder... find ich gut!


    was war den da in regensburg los?! :gruebel: und dann ausgerechnet noch köln...

  • Mein erster Bundesligaspieltag seit Jahren, den ich per Videotext (Urlaub... Für die Jüngeren unter uns: Fragt Google, was das ist!) verfolgt habe. Und ich muss sagen, dass mir die Ergebnisse behagt haben! Kommenden Spieltag erwarte ich nichts anderes als einen Heimsieg gegen B04, die ja eigentlich seit Menschengedenken brav ihre Punkte in München abgeben. Spart euch den Sprit, liebe Pillenschlucker. Da bin ich recht optimistisch.
    Aber: Was nützt der schönste Startrekord, wenn's am Ende keinen Titel gibt? Nichts! Also bitte weiter gewinnen. Und warum nicht Dortmunds Punkterekord brechen? Würde mir auch behagen.
    Morgen erstmal Champions League. Drei Punkte sind eigentlich Pflicht, um die Niederlage in Borissov vergessen zu machen.

  • Hm, so eine Derby-Niederlage ist natürlich nie schön, aber aktuell wird der Fußball ja fast zur Nebensache. Ich bin es mittlerweile leid immer und immer wieder mit irgendwelchen Anhängern der Ultra-Bewegungen (Jaja, schöne Bengalos und Fan-Gesänge) diskutieren zu müssen. Die wollen nur spielen. Ja ne, is klar. Nach diesen Ausschreitungen schwebt der Dortmunder Polizei jetzt sogar ein eventuelles Geister-Derby vor. Herzlichen Glückwunsch, ihr Ultra-Spackos. Euch kümmert sowas ja nicht; Die wenigen aktiven Hirnzellen die man hat, kann man sich auch vor dem Stadion rausprügeln.


    Ich wohne in einer Nachbarstadt von Gelsenkirchen und habe deswegen sowohl in meiner Familie als auch in meinem Freundeskreis viele Schalke-Fans. Natürlich gibt es öfters mal den ein oder anderen etwas herberen Spruch, aber Prügel wegen Fußball? Gott nein, das ist sogar mir zu primitiv. Stattdessen trifft man sich in einer kleinen Kneipe (Nicht unbedingt Fan-Kneipen :D) und schaut emotional und dennoch "gelassen" das Spiel.


    Gl***w**s** an Schalke, war verdient. Und Kloppo hat mal keine Randale gemacht. :D


    Jetzt Arschbacken zusammenkneifen und Morgen auf ein spannendes Spiel hoffen.


    http://www.derwesten.de/staedt…evierderby-id7221085.html

  • Real und deutsche Mannschaften ist einfach eine verlässliche Partie. Die erste Halbzeit hab ich nicht gesehen, die zweite dafür mit immerhin einem Auge. Respekt, BVB. Das was ihr dieses Jahr in der Champions League abliefert, geht euch in der Bundesliga ab. Genau das Gegenteil vom letzten Jahr. Wenn`s so weiter geht, ist das Viertelfinale auf jeden Fall drin, auch wenn vor allem die Auswärtsspiele richtig hart werden. Jetzt Tabellenführer und sechs Punkte vor City. Meine höchste Anerkennung. Jetzt muss es nur so bleiben.
    Und Schalke: Glückwunsch. Das hätte ich beileibe nicht erwartet.
    Zu Bayern gestern muss man nicht viel sagen. Schön war`s nicht, aber es hat gereicht. Daher passt`s!


    Erreichen etwa alle drei deutschen Mannschaften das Achtelfinale? Das wäre ja der Hit!

  • sieht alles danach aus! hammerleistung von allen!


    und es war echt herrlich anzuschauen, wie die madrilenen bei ballbesitzt nur ratlos hinten rumgeschoben haben, weil unsere jungs einfach alles klasse zugemacht haben. und bei ballgewinn ging es blitzschnell - bombe! dass real dabei nicht zu unterschätzen war und es immer brandgefährlich wurde, wenn sie doch durchs mittelfeld durchkamen, hat man gesehen. umso höher zu bewerten war die leistung unserer abwehr! nur einmal war lukasz zu weit weg von ronaldo, ansonsten war fast nichts von dem zu sehen. und schmelle hat mal wieder eine echte sahneleistung abgeliefert und diese auch noch mit einem geilen tor belohnt! besonders positiv überrascht war ich von kevin - bestes spiel von ihm seit monaten!


    diese leistung jetzt bitte auch für die liga konservieren und samstag in freiburg abrufen! dann wird's vielleicht wirklich was mit einer hübschen serie!

  • Zeit wird`s! Das System Magath besteht aus Druck und Angst. Und ob das zeitgemäß ist, ist doch sehr fraglich.
    Mir fällt eigentlich auf Anhieb keiner ein, der diesen Stil noch praktiziert. Den guten Ruf, den er vor ein paar Jahren noch hatte, hat er sich in kürzester Zeit vollkommen kaputt gemacht.

  • Ein Spiel der Extraklasse von Dormund und Real! Das letzte CL Spiel gegen die Engländer war ja schon spannend aber das gestern war ja kaum aus zu halten, absolut Temporeich und auf einem extrem hohem Niveau! Chapeau an Dortmund das sie mit Real auf Augenhöhe waren/sind, jetzt muss es nur noch in der Bundesliga laufen aber ich denke das wird schon.

  • Verrückter Sonntag.


    Die Hannoveraner ahmen die deutsche Nationalmannschaft nach und die Bayern müssen schon die Tore für die Gegner schießen (das Abwehrverhalten von Lahm vor dem 0:1 war mehr als nur peinlich). Damit geht eine lange Durststrecke der Leverkusener in München zu Ende. Erkenntnis des Tages: Auch den Bayern reichen nicht 80% Energiesparmodus, wenn sie so kläglich vor dem Tor versagen.

  • Da hab ich den Mund wohl zu voll genommen... Was für ein Slapstick. Passiert eben mal. Überragend: Manuel Neuer, der in der 93. Minute drei Leverkusener vor deren Strafraum aussteigen lässt. Dass Pizzas Kopfball dann an die Latte geht, passt zu diesem Spiel.

  • Zitat

    Original von Skuz
    Die Hannoveraner ahmen die deutsche Nationalmannschaft nach


    naja nicht ganz ... der offensiv-wirbel ist ja praktisch komplett ausgeblieben. nach 3 torschüssen stand es 2:0, ansonsten spielte nur gladbach.


    aber den kinderfußball in freiburg fand ich echt witzig :D

  • Zitat

    Original von Clear_Blue
    Da hab ich den Mund wohl zu voll genommen... Was für ein Slapstick. Passiert eben mal. Überragend: Manuel Neuer, der in der 93. Minute drei Leverkusener vor deren Strafraum aussteigen lässt. Dass Pizzas Kopfball dann an die Latte geht, passt zu diesem Spiel.


    Du hast Recht = Neuers Strafraumvorstoss war schon echt cool .. und soviel Pech (wie auch das 1:2, Sidney Sam hätte den Kopfball ansonsten zur Eckfahne geköpft!) hat man auch nur 1x! :autsch:


    Tja, somit ist mein am kommenden Samstag eigentlich geplanter Beitrag "Raffael van der Vaart sorgt für Bayerns 1. Saisonniederlage" geplatzt! ;-) .. denn ich kann mir nicht vorstellen, dass der FCB 2x hintereinander verliert! ..


    LG - Peter!

  • Zitat

    Original von uridium
    Tja, somit ist mein am kommenden Samstag eigentlich geplanter Beitrag "Raffael van der Vaart sorgt für Bayerns 1. Saisonniederlage" geplatzt! ;-) .. denn ich kann mir nicht vorstellen, dass der FCB 2x hintereinander verliert! ..
    LG - Peter!


    Ich glaube es wird viel schlimmer...Bayern wird sich in den nächsten Spielen "rächen" und vor allem im DFB Pokal Lautern hochkant abschießen. Sollte das als Frustbewältigung nicht reichen, muss der arme HaVau am Samstag dran glauben :no:


    Meine Hoffnung: In Bayern ist jetzt Krieg und der hält sich 7 Tage, so als offizieller Saisoneinbruch :D