Bart Claessen "Playmo"

  • Das nenn ich mal einen uplifting Track! Gehört -natürlich- in einer ASOT Episode bei Armin. Bart Claessen (a.k.a. Barthezz) peitscht mit "Playmo" ordentlich nach vorn - besonders im 1st Play Mix. Die B-Seite ist da schon eher verspielter und nen Tick cheeesy. Das ganze kommt heute (29. August) auf Yakuza (Sublabel von United) als #007 raus. Reinhören kann man auf der (noch nicht ganz fertigen) Bart Claessen Webseite: http://www.bartclaessen.com - oder auf der United Webseite.


    1st Play: 6 / 6
    2nd Play: 4 / 6



    greetinx,
    Teh'leth

  • Barthezz is on the move again... :huebbel:
    1st Play ist schon ein leicht technoid angehauchter Track, der seine Momente hat. Aber vollkommen überzeugt bin ich auch wiederum nicht.
    2nd Play ist mal wieder ein Track, bei dem ich an Clokx denken muss. Vom Leadsound unterscheidet sich da nicht viel. Aber der Break ist ganz nett.


    1st Play: so gerade noch 4,5/6
    2nd Play: 4/6

  • Schon ganz cool. Beim ersten Hören dachte ich auch "neijoo" beim 2ten Hören fallen mir im Aufbau Parallellen zu Igor S´s Airforce auf.


    Würde aber nicht sagen dass es ne Bombe ist. 4,7/6 für die 1ste Version.


    B-Seite ist mir zu quietschig. Aber die super-kurze Highhat kommt nice. 4,5/6
    greetz West :D

  • Mich erinnert der Track an "Ernesto vs Bastian - Who's the starter".
    Der Mainpart ist vom Sound und Melodieart her ähnlich. Dann kommt irgendwann eine Fläche eingefahren, der Track wirkt plötzlich ganz anders. Und dann apruter Wechsel: Mainpart wieder voll da !


    Jo, so zum Dancen sicher ein ganz netter Track.

  • Auch wenn ich sonst eher auf die softere Schiene stehe kann mich 1st Play voll überzeugen. Endgeiler Break, geile Sounds und geht wunderbar ab. Gut das ich grad allein daheim bin, vollaufgedreht is das Teil mal ne Wucht!


    5,6/6


    Das verspulte bei 2nd Play versetzt dem ganzen noch nen zusätlichen Tick wie ich finde. Die Mello die hier besser hervorkommt is auch supi und verpasst dem Teil nen endgeilen Uplifting Charakter. Dazu der superschicke Break, insgesamt gehts Richtung Bombe!


    5,915/6

  • Na das sind doch mal 2 Trackz die in Erinnerung bleiben!!
    Und das Beste an der Scheibe ist, dass beide Mixe fast verschiedene Tracks sind, echt gut gelungen!!


    First Play find ich genial, schön druckvoller Einstieg und dann diese geile Melodie, in die sich der druckvolle Synth langsam einschleicht und nach dem Break wieder voll reinhaut, geilgeil
    6/6


    Second Play find ich beinahe ebenso geil, auch weil der so anders ist.
    Richtig schöne Synths sind das, die man da auf die Ohren bekommt und an der Melodie gibts von meiner Seite auch nix auszusetzen!
    6/6


    Ach so, die Percussions gefallen mir bei beiden Trackz auch echt gut, gefällt mir, wenn in einem nicht "technoiden" Track trotzdem Wert auf Percussions gelegt wird, die man nicht in jedem Track hört (Standart Clap, Hihat und fertig)

  • 1st Play : Der Break wird der Bezeichnung Trance gerecht,der Rest zwar nicht,aber das hält mich trotzdem nicht davon ab immerhin 4/6 zu geben.Treibt find ich nochn Tick besser als das andere.
    2nd Play:Treibt gut,aber das ist auch schon alles,denn die Melodie ist ziemlich schwach :hmm: und außerdem steh ich nicht auf solcher Quietschmelodien. 3/6

  • Ich finde den Track persönlich nicht schlecht. Kommt Live wirklich gut. Aber ohne die Lautstärke und das "LiveFeeling" ist es nicht der beste Track.
    Da kommt, auch heute noch, "On the Move" von Bart "Barthezz" Claessen besser.



    Greetz Geetee.

  • Zitat

    Original von generationtrance
    Ich finde den Track persönlich nicht schlecht. Kommt Live wirklich gut. Aber ohne die Lautstärke und das "LiveFeeling" ist es nicht der beste Track.
    Da kommt, auch heute noch, "On the Move" von Bart "Barthezz" Claessen besser.


    Stimmt... laut muss man den wirklich spielen. :D


    btw. ich wusste gar nicht das hinter Bart Claessen nun Barthezz steckt *schon mal in die Ecke stell*

  • Also ich bin heute echt fast umgefallen als ich realisiert habe, dass das Lied was eben auf der Kirmes beim "Crazy Loop" lief, Playmo von Bart Claessen war ... scheint also auch Kirmestauglich zu sein ^^


    Der Track geht auf jeden Fall total ab, besonders live (womit ich jetzt nicht auf der Kirmes meine :D )! Bekommt von mir 5,5 / 6

  • Zitat

    Original von tumba
    Also ich bin heute echt fast umgefallen als ich realisiert habe, dass das Lied was eben auf der Kirmes beim "Crazy Loop" lief, Playmo von Bart Claessen war ... scheint also auch Kirmestauglich zu sein ^^


    Der Track geht auf jeden Fall total ab, besonders live (womit ich jetzt nicht auf der Kirmes meine :D )! Bekommt von mir 5,5 / 6


    Das stimmt immer wieder verdammt geil den Track live zu hören,da bleibt bestimmt keiner mehr sitzen :huebbel: