Markus Schulz "Do you dream?" - The Remixes

  • wie bei jedem seiner vorgänger alben steht auch hier ein remix album mitlerweile in den startlöschern, infos laut deejay.


    VÖ Datum 10.04.2011
    Label-Nr ARMA282


    playlist:
    01. Markus Schulz - Alpha State.
    02. Markus Schulz ft Sir Adrian - Away.
    03. Markus Schulz - Rain.
    04. Markus Schulz ft Khaz - Dark Heart Waiting.
    05. Markus Schulz ft Jennifer Rene - Not The Same.
    06. Markus Schulz - Do You Dream (Uplifting Vocal Mix).
    07. Markus Schulz ft Khaz - Last Man Standing.
    08. Markus Schulz ft Ana Criado - Surreal.
    09. Markus Schulz ft Susana - Unsaid.
    10. Markus Schulz ft Angelique Ber - Lifted.
    11. Markus Schulz ft Justine Suiss - Perception.
    12. Markus Schulz - The New World.
    13. Markus Schulz ft Angelique Ber - Lightwave.
    14. Markus Schulz - 65,4 HZ.
    15. Markus Schulz - What Could Have Been.
    16. Markus Schulz - Goodbye (With Max Graham ft Justine Sui).
    1. Markus Schulz - Alpha State (Mike Foyle Remix).
    2. Markus Schulz ft Sir Adrian - Away (Cosmic Gate Remix).
    3. Markus Schulz - Rain (Phynn Remix).
    4. Markus Schulz ft Khaz - Dark Heart Waiting (Jochen Miller Remix).
    5. Markus Schulz ft Jennifer Rene - Not The Same (Carlo Resoort Remix).
    6. Markus Schulz - Do You Dream (Ferry Corsten Remix).
    7. Markus Schulz ft Khaz - Last Man Standing (Karanda Remix).
    8. Markus Schulz ft Ana Criado - Surreal (Moonbeam Remix).
    9. Markus Schulz ft Susana - Unsaid (Big Room Club Mix).
    10. Markus Schulz ft Angelique Ber - Lifted (Tenishia Remix).
    11. Markus Schulz ft Justine Suiss - Perception (Super8 & Tab Remix).
    12. Markus Schulz - The New World (Barnes & Heatcliff Remix).
    13. Markus Schulz ft Angelique Ber - Lightwave (Club Mix).
    14. Markus Schulz - 65,4 HZ (Mr. Pit Remix).
    15. Markus Schulz - What Could Have Been (Tucandeo Remix).
    16. Markus Schulz - Goodbye (DNS Pro



    siehe auch http://www.markusschulz.com/news.php?subaction=showfull&id=1299159550&archive=&start_from=&ucat=&

  • Nett. Nur die Frage: Welche Remixe sind denn gut? Natürlich kenne ich nicht alle, aber wenn schon der Cosmic Gate Remix u. der Super8 & Tab Remix genau wie Ferry sein Mix klar unter Normalniveau blieben erwarte ich nix. Hab btw. das Remix Album zu "Progression" im Regal stehen, fand ich auch insgesamt gelungen, hier allerdings uninteressant. De Mixe von "Phynn" u. "Jochen Miller" waren glaube ich zumindest in Ordnung.


    Zumindest sehe ich bei dem Rest hier und da noch Potenzial, den Moonbeam Mix muss ich mir natürlich anhören. ;)

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • "The Do You Dream legacy continues. " :D


    "Do You Dream: The Remixes will be available from iTunes on Friday April 1st. Exclusive previews of all remixes will be presented via Markus’ Global DJ Broadcast radio show and the Armada Music YouTube Channel. "


    Ich denke mal bei itunes werden die Mixe nicht editiert sein, war bisher bei Armada/Markus Schulz- Remixalben nicht der Fall + die wollen das ja verkaufen!


    Viele Remixe sind bereits auf den Singles veröffentlicht worden und sind bereits in meinem itunes Bestand, daher ist ein Albumkauf für mich uninteressant.


    Gespannt bin ich auf:
    -Away (Cosmic Gate Remix)
    -Lifted (Tenishia Remix)
    -65.4Hz (Mr. Pit Remix)
    -Goodbye (DNS Project Remix).


    Das wars dann aber auch schon ! :hmm:

  • So da la, jetzt geht auch schon was. Kenne die Originale allerdings nicht. ;)



    Der Cosmic Gate Remix zu "Away" ist fein geworden, gefällt. :yes: Klingt mal nicht ganz so CG typisch, den ihre Mixe waren schon relativ ähnlich.


    Letzte GDJB Ausgabe gab es dann auch 3 neue Mixe zu bewundern...


    Lifted (Tenishia Remix): Hübscher Remix, ebenfalls gelungen, schön melodisch, sympathische Vocals.


    Surreal (Moonbeam Remix): Ana Criado am Mikro kann nicht schief gehen. Moonbeam machen schon einen ordentlichen Remix-Job hier. Allerdings fehlt der letzte Kick, vielleicht kommt der noch. ;)


    Goodbye (DNS Project Remix): Denke das geht auch in Ordnung, Jessica Riddle's Stimme gefällt, und auch sonst sehr trancig gehalten.


    Mal sehen wie das gesamte Remixalbum ist, mein Interesse ist mittlerweile stark gestiegen.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Ich mußte mir die Tage den Mike Foyle Remix unbedingt holen. Er hat den Intro-Track "Alpha State" in genialen epischen Trance verwandelt. Das Break setzt so emotional ein, dass man eine Gänsehaut bekommt. Unglaublich melancholisch und irgendwie traurigschön. Trance wie er im Buche steht.


    Alpha State ( Mike Foyle Remix)


    https://www.youtube.com/watch?v=Gem2TWQ5xqM


    Edit: Habe ne länger Hörprobe gefunden.

  • Schon komisch... da wird über die Single Sleepwalkers ewig diskutiert, aber hier zu nem ganzen Album mit so vielen Tracks ist der Thread doch überschaubar :gruebel:


    Das Album hat einen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Besonders gut gefallen haben mir die beiden Remixe zu not the Same, der Mt. Pit und der Barnes & Heartcliff Remix.

  • die tracks ohne vocals kommen bei mir zwar etwas besser weg, aber der hier hat's mir angetan:
    Markus Schulz feat. Angelique Bergere - Lightwave (preview)


    da mir das ding zu schnell war, hab ich's auf 138bpm "heruntergewarped", und daraus einen mix-/tanzbaren edit gemacht, anders als der "club mix", wo am anfang und ende des 165bpm-tracks einfach nur 135bpm-beats drangesetzt wurden... ;)