[2011-03-25] Progressive Atmosphere meets Technoclub mit Talla 2XLC @ Elektroküche, Köln

  • Toooby
    Ja ich bring einen Arbeitskollegen mit. Der heißt auch Toby :D
    Der war bei der letzten SOS dabei und ist voll begeistert von den Trancepartys ....


    Auroleos
    Ich muss auch um 10 Uhr am Samstag auf der Arbeit sein wegen einer Pflichtveranstaltung. Ich habe gefragt ob ich dahin muss. Leider Ja. Dann hab ich die schon vorgewarnt dass ich da wien Zombie ankommen werde...Da kam nur als Antwort: "Da freu ich mich drauf :-)"

  • Das werden wir sehen! Im TC war ich echt überrascht, wie lange du ohne Schlaf durchgehalten hast. :D


    Ich freu mich schon uffe Party und auf Maximiliane vom Burgerking. Heute mache ich ihr einen Antrag!


    Tante Edit sagt. Ich mache mich jetzt auf den Weg nach Köln!


    greetz West :D

  • So, da bin ich wohl heute mal die Erste, die sich zu Wort meldet.
    Hoffe Ihr seid alle gut heim gekommen.
    Wir waren bis eben noch im Privilige, muss sagen,`n ganz netter Laden.
    War auf jeden Fall`ne super nette Party mit Euch :yes:.
    Die Set`s fand ich durchgehend sehr gelungen!


    So, und nun ab ins Bettchen, und vielleicht bis nächsten Samstag :D
    Gute Nacht :sleep:

  • So, wir haben es dann gestern doch nur kurz geschafft bei Nick aufzutauchen. Obwohl ich von der Arbeit doch recht geschafft war.
    Aber was tut man nicht alles für eine Sache, die einem am Herzen liegt.
    Schade das soooo wenig Leute da waren. Aber das hat der Stimmung Gott sei Dank keinen allzu großen Abbruch getan.
    Die üblichen Feierschweine waren da und haben ihr bestes gegeben.
    Zu den Sets kann ich nicht viel sagen, da wir nur von 01:00 Uhr bis 03:30 Uhr da waren (muss heute leider arbeiten).
    Allerdings war mir das Set von Talla teilweise doch etwas zu fluffig für diese späte Uhrzeit. :yes:
    Ich hoffe der Rest der da war, hatte noch viel Spaß bis zum Ende...


    Etwas Negatives muss ich aber auch noch dalassen..


    Nebel ist ja schön und gut aber man kann es auch übertreiben.
    Im Re-Lax ist es manchmal schon schlimm, aber in der E-Küche wird damit restlos übertreiben.
    Und die Soundanlage da ist auch miserabel, mir tun jetzt noch die Ohren weh. :hmm:


    PS:
    Ich möchte mich an dieser Stelle noch bei Nick für sein Engagement bedanken. Schade das es so wenig honoriert wird.

  • Los los los will mehr Berichte lesen :)
    Obwohl zum Teil hab ich ja schon einen bekommen xD


    Wie erwartet stand ich bis irgendwas um 2:00 Uhr auffer arbeit -.-* Jegliche Hoffnung auf ein eventuelles nachkommen war damit zerstört (was wünsche ich mir wieder 8 Stunden Arbeit^^). War irgendwas um 3Uhr zuhause.... Geweckt wurde ich um 5:14Uhr von einem Anruf xD Es waren die Feierschweine xD Alle waren besten Laune und erzählten mir wie geil der Abend doch war.... Poar was hab ich mich geärgert -.-* Erstaunt hat mich jedoch, dass es so früh ein Ende fand, aber da Trancebabe sagte, es waren net soo viele da weiß ich nun warum. Verdammt, wären mehr Leute da gewesen, hätte ich den Anruf später bekommen, ergo mehr heia bubu xD
    Nene, hab mich schon richtig gefreut das man an mich dachte :p
    Aber wirklich schade das nur so wenige da waren...:( Echt, die Leute wissen net was gut ist. Tut mir nur richtig Leid für den Nick :(


    @ Mugel: Danke fürs aufpassen :D Bist spitze! ;) Und danke das wenigstens du Mitleid mit mir hattest xDD


    @ Max: Sorry für die Verwechslung xDDDDDDDDD Nur.....Komplett verwirrt gewesen :D =>Bestes! Max: Stephie......Bist du nackt??? Stephie: Äääähhh...ne. Max: Ich bin aber nackt. Stephie: xDDDDDDDD Glaub ich net xDDDDD Max: Doch bin ich. (...) Naja so ging es noch was weiter, um es abzukürzen es endete mit => Wenn wir nächstes Mal miteinander sprechen hast du gefälligst nackt zu sein xDDDD
    Der Knaller xDDDD Aber.....was sagt Maximiliana eigentlich dazu???!!!! Hmmm????!!!! :D:D :D :D


    @ Chris: Danke für deine SMS!!!! :) Auffer Mayday feiern wir dann endlich mal wieder zusammen! Wird ein mehr als nur bombastischer Abschluss der plöden 5 Wochen! Lassen wir ma wieder die Sau raus wa? :)


    @ Toby-Bärchen: Du bist eh mein Ein & Alles! :-***** Danke dir für deinen Anruf! <3<3<3<3 Und hey..... net geschlafen! Aber hattest auch ne super "Aufpasserin" (hihi^^) Liebe dich über alles!


    @ Feierschweine allgemein: Hoffe habt ordentlich den Laden gerockt! :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel:
    Sehn uns auffer Mayday wieder!


    Knutsch you :*

  • Jo war wiedermal ne richtig geile Sause!!!


    Macht doch immer wieder Spaß, mit den ganzen Feierschweinen gemeinsam "am Rad zu drehen". :D
    Aber leider waren es (wiedermal) zu wenig Leute, was mir besonders für den Nick leid tut, wo er doch mit so viel Herzblut dabei ist.


    Man sieht sich Samstag!


    PS: Max heißt seit gestern Manuel! :D

  • Yep zu wenige waren da...war überrascht....echt schade


    Ich war ja bis zum Schluß da und bin dann kurz nach Hause duschen und dann um 9:45 Uhr zur Arbeit wegen dieser Veranstaltung....Jott war ich müde und kaputt...
    Dann sind wir noch einkaufen gefahren da heute bei uns in der WG ne PS3 LAN-Party bis morgen Mittag läuft....puhhh


    Lag also erst um 15:00 Uhr im Bett und hab 1,5 Stunden geschlafen...irgendwie kann ich nicht weiterschlafen...kommt bestimmt später...


    Vielen Dank an alle......Danke auch an Nick fürs Engagement....


    Danke auch für den Lachflash am HBF....zu geil....Maximiliane nicht da....Southern traurig.....sagt aber zur anderen Bedienung "Du hast schöne Augen" und ich glaube sowas wie "Sag ihr bitte dass ich sie heiraten möchte" ....
    Nachdem wir dann unser Essen hatten (Chicken Only) war es einfach auch zu geil wie "Sexy Max" die Frauen einfach anquatscht usw.. Suuuuper
    War schon auf dem Weg hin so...


    Toll find ich auch dass wieder der Barmann vom letzten Mal da war....ich brauch dem nichts zu sagen schon hab ich das was ich möchte aufn Tisch....wat fürn Service


    Soundmäßig war es mir schnell auch zu heftig....also Ohrenstöpsel rein....aber mit denen hört man sowieso besser wenn jemand redet usw...


    Der Bluefire hat mich diesmal richtig vom Hocker gerissen....fand ich super das Set...Mein Highlight diesmal.....
    "Tekki" und "Mr Glove DJ" haben jeden dann nochmal auf die "Fresse gegeben.....


    Und wieder mal viel zu früh aus :D
    Wäre noch weiter gegangen wenn es voller gewesen wäre...


    Mein Trancerherz schmerzt.....
    Der erste der meint es gäbe keinen guten Trance in Köln wenn es die PA und die SOS nicht mehr geben wird der bekommt verbal meinen Zorn zu spüren....


    Fotos und Videos folgen....habe noch ein paar Events nachzuholen...



    EDIT: Mein rechtes Bein tut weh vom tanzen :D

  • Ein absoluter Traum...wahnsinn!
    Viele neue Gesichter gesehen...muss sagen irgendwie war die TC-T-Shirt fraktion etwas unkommod...soll heissen net sehr kontaktfreudig...
    die Musik,das Licht,der Sound,der Rausch,die Liebe,der Tanz....wahnsinnsnacht!
    DIe videos werden noch zusammengeschnitten, das wird ein fest :)
    Absoluter Megakracher! Ein wirklich würdiger Abschluss!

  • Huiuiui, war das mal wieder ne fette Sause. :huebbel:


    Nachdem Talla für meine Begriffe ein wenig zu kommerzig angefangen hat, war sein Set dann so ab der 2. Stunde echt der Kracher. Gut abgerundet durch das geile Aufwärm-Set vom Bluefire und durch das Set von Tekno und Nick, war die Progressive Atmosphere auch diesmal wieder ein wirklich toller Abend.


    Hatte auch den Eindruck, dass die Anlage diesmal besser eingestellt war, als beim letzten Mal. Aber trotzdem war's immer noch seeehr laut.


    Emotionale Highlight-Tracks des Abend waren für mich "This Light between us" und "Sanctuary". Danke, DJ's! :yes: Achso, und thx auch an Tekno, dank dem ich jetzt endlich weiß, dass "Lange" nicht "Lange", sondern "Läinsch" ausgesprochen wird. ;)


    Grüße an alle Feierleute. Man sieht sich ggf. schon am nächsten Samstag wieder. 'woll? :D :huebbel:

  • Ich muss auch sagen: wer nicht da war hat echt was verpasst!


    Super geniale Party und obwohl es relativ leer war wahnsinns Stimmung :yes:


    Ps. weiß zufällig noch jemand was Talla vor der Sanctury gezockt hat?

  • Das war richtig Klasse gestern Nacht. Ich kam nach 0 Uhr in die Endphase von Bluefires Set. Allerdings noch bis zu Tallas Set zu sehr mit Meet and Greet beschäftigt, als dass ich hier seine sicher ausgezeichnete Leistung würdigen könnte. Das ist das Schöne an diesen Familienfesten. Begrüßung und Abschied dauern immer sehr lange. Talla hat gehalten, was ich mir von ihm versprochen hatte. Ein Set zum Treiben lassen mit allen Höhen und Tiefen. Schön zu hören und gut zu tanzen.
    Ich war eigentlich anschliessend darauf eingerichtet, recht früh wieder zu gehen, doch dieses gigantische Set von Tekno und Nick Tirez hielt mich noch bis 4.30 Uhr auf Trab. Die beiden waren echt geil. Musik, die mich voll getroffen hat. Kompliment an das neue Duo T&T. Kein Trallala, sondern richtig einen auf die Nuss. Die richtige Mucke zur richtigen Zeit. So muss es sein!


    Für mich waren diese letzten Eindrücke phantastisch, um diese Eventreihe in guter Erinnerung zu halten. Ich kann es verstehen, dass die PA eingestellt wird. Es ist einfach zu wenig Resonanz. Wenn ich bedenke, wieviel Energie und Herzblut die Veranstalter jeden Monat investieren, dann leidet man mit, wenn die Elektroküche nicht über eine Auslastung von 25% kommt.
    Aber: Et Lebbe geht weiter!

  • Endlich wieder wach, doch von erholt oder ausgeschlafen kann glaube ich noch keine rede sein! In Wirklichkeit bin ich ziemlich erleichtert, dass ich gestern überhaupt in der Lage war aufzulegen.


    Seit Dienstag Abend hatte ich nämlich hohes Fieber mit gripalem Infekt als Geschenk des Himmels erhalten und war nur durch ein starkes Antibiotika und Medikamentenüberdosis seit Donnerstag Abend wieder Fieberfrei. Wackelig auf den Beinen war ich dennoch und ziemlich schlapp, die einzige Hilfe war mein blaues Handtuch um die vom geschwächten Körper erzeugte Hitze im Zaum zu halten! Aber ich hatte es dem Nick versprochen und ich wollte ihn auf KEINEN FALL im Stich lassen.


    Danke auch an Southern, der mich mit paar Eiswürfeln im Nacken wieder abkühlte - das tat gut! :)


    Bis auf einen von Patrick van Budde erzwungenen Jägermeister (Anmerkung: den hätte ich auf keinen Fall trinken sollen!!) blieb ich den ganzen Abend bei Cola und Red Bull! Was tut man nicht alles für die Trance Community und eins ist klar, es hat sich verdammt nochmal gelohnt!


    Die gestrige Stimmung war unglaublich, ihr Partysäue habt echt bewiesen, dass man auch mit relativ wenig Besuchern den Club zu kochen bringen kann! Der Nebel des Grauens gab den Rest dazu :)


    Euer ständiges anfeuern durch schreien, pfeifen und diverse Sprechchöre aus Timm's Animationskiste ("Zicke, Zacke...") haben dem Nick und mir wahre Gänsehaut bescheert! Zu später Stunde fühlten wir uns durch das viele Rumspringen wie auf ner Hüpfburg! Vielen Dank dafür, diese Nacht wird sowas von unvergesslich bleiben.


    Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel ihr Stimmungsmäßig wieder gutgemacht habt! Jeder der Nick kennt, weiss, wieviel es ihm bedeutet hat, den Technoclub nach Köln zu holen.


    Nach Ende der PA saßen Nick und ich noch bis 9 Uhr früh im Studio und konnten nur durch Gesprächstherapie die Impressionen und Emotionen des Abends verdauen.


    Danke an die, die gestern da waren. Diese familiäre Atmosphäre ist das, was die letzten Parties so einzigartig gemacht hat!


    Mit diesen Worten, einen schönen Abend an Euch alle und erholt Euch gut - nächstes Wochenende geht es dann schon wieder los!


    Greetz, Tekno


    P.S. Auch die Resonanz vom Livestream ins Internet - für die, die sich wunderten, der Videostream hatte eine Verzögerung von ca. 60 Sekunden, deswegen waren die Bilder also nicht "Live" wo ich das MacBook in Eure Richtung gehalten hab, dennoch wurdet ihr aufgezeichnet und als wahnsinnige Partycrowd ins Internet übertragen - war durchweg auf höchstem Niveau. Die Kommentare im Chat hättet ihr lesen müssen, denn die ca. 10-20 Zuschauer waren begeistert und meckerten sogar noch rum, als um 5 Uhr das Licht anging! :D

  • What a Night! Musikalisch aller aller erste Sahne. Wieder mal mit tollen Menschen gefeiert und vernünftigst abgebrettert! Dazu gab es eiiinige lustige Memente drumherum! Leider war Maximilaina vom Burger King nicht im Burger King und so konnte ich ihr keinen Heiratsantrag machen und die gepflückte (leider zuvon an eine Oma verschenkte) Osterglocke nicht überreichen! Wir müssen definitiv weitere PAs feiern, damit wir Maximilianas Schichtplan herausbekommen! Nur sie kann dem Chicken-Monopol am frühen Morgen ein Ende bereiten!


    Ich bin für eine Welt mit mehr beeeef, pork & love!


    Geile Party!


    greetz West :D

  • Zitat

    Mein Trancerherz schmerzt..... Der erste der meint es gäbe keinen guten Trance in Köln wenn es die PA und die SOS nicht mehr geben wird der bekommt verbal meinen Zorn zu spüren....


    Gamerino, den Satz musst Du mir jetzt mal genauer erläutern.
    Wenn es die PA und die SOS nicht mehr geben wird, wo gibt es denn dann noch "guten" Trance in Köln ? :D

  • Der gute Gamerino hat sich vielleicht etwas kompliziert ausgedrückt.


    Ich verstehe das so: Wenn die beiden Partys aufgrund der schlechten Besucherzahlen eingestellt werden und sich hinterher jemand, der die Partys vorher nicht supportet hat, beim Gamerino über zu wenig guten Trance in Köln beschwert, kriegt der halt vom Gamerino eins auf die Mütze. :yes:


    Die PA und die SOS sind ja derzeit die beiden einzigen vorzeigbaren Trancepartys im Raum Köln.


    mfg m

  • so nun mein Review:


    zuerst möchte ich mich bei den Gästen bedanken die mit uns gefeiert haben, denn Ihr wart am Freitag einfach nur genial (Gänsehaut pur).


    Mein Dank gilt auch unserem Team das immer tatkräftig angepackt hat, egal ob Licht,Technik,Kasse Promotion. Oft bleiben genau diese Leute im Hintergrund dabei leisten sie wirklich viel Arbeit.


    Auch allen DJs möchte ich danken, die die letzte Pa zu einem unvergesslichen Abend gemacht haben, alle Sets haben gerockt und es hat mir persönlich richtig Spaß gemacht mal ein B2B mit Tekno zu spielen.


    Die 2te Kooperation mit dem Technoclub war ein krönender Abschluß .


    Danke!!!!!