Sander van Doorn "Riff"

  • Hi zusammen!


    Folgend ein Track, den Sander ab und an mal spielt. Hab ihn auf der Sensation gehört und war hin und weg. Soll angeblich auch schon in einem seiner Identity Mixe gewesen sein.
    Eigentlich läuft der Track unter Unknown zur Zeit, aber alle munkeln, dass er es war....


    Hörprobe: http://rapidshare.com/files/36…nder_van_doorn_-_riff.mp3


    von mir gibs bisher 6/6

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • der Name des Tracks ist nicht offiziel^^

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Also den jetztigen typischen SvD Sound hört man ja sofort. Ist aber wesentlich electroider und nicht mehr so minimal. Wirkt nur nicht so sonderbar spannend, es fehlt irgendwie das gewisse Etwas.


    Edit: Das Datum, die B-Seite und das Label stehen fest. Riff erscheint am 01.10.2007 mit Original und Carl Cox Remix auf dem brandneuen Label DO2RN :yes:

  • Zitat

    Original von Henning
    Die Euphorie um diesen Track kann ich nicht ganz nachvollziehen. Der geht sehr gut ins Ohr und ist wirklich ganz nice, aber was wirklich Neues von Sander van Doorn ist das wohl auch nicht.


    Gute 5/6 Punkte !


    +1 gefällt mir gut, aber nichts wo ich sag "zomfg it's teh ch00n" oder sowas :D


    Eigentlich gefällt mir King Of My Castle sogar deutlich besser :hmm:

  • ich weiß der Track ist schon über 2 Jahre alt und ich kenn ihn auch,
    nur muss ich gestehen, das ich den Carl Cox Remix heut zum erstmal gehört habe :upset:
    fand das original schon een ordentliches Brett


    aber was der Cox gemacht hat...
    einfach nur geil :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    Original 5/6
    Carl Cox Remix 7/6

    11.10.19 ABGT 350 @ O2, Prag / CZ

    12.10.19 Transmission @ O2, Prag / CZ

    13.10.19 Anjunadeep Open Air @ Krizikova Fountain, Prag / CZ

  • Zitat

    Original von Southern
    Der Cox Mix ist mir eindeutig zu dreckig und zu krank! Man muss schon Mut haben und eine unantastbare DJ-Legende sein um so einen Remix abzuliefern!


    greetz West :D


    und gerade das ist es, was mir gefällt :D


    vielleicht sollten Cox & Doorn alias DooX mal zusammen ins Studio gehen :yes:

    11.10.19 ABGT 350 @ O2, Prag / CZ

    12.10.19 Transmission @ O2, Prag / CZ

    13.10.19 Anjunadeep Open Air @ Krizikova Fountain, Prag / CZ

  • Vom Carl Cox Remix hab ich nur ne kurze Hörprobe gefunden, ist schon krass, aber ist eh schierig den Doorn zu mixen. Klingt doch ganz hörbar.


    Das Original hingegen ist halt SVD Stylee, drückt halt brutal, also schlecht finde ich das prinzipiell nicht, weil ich bis auf Sander - weil der halt immer im Trance Bereich rumwandert - fast keinen Techno höre, ehestens noch Tech Trance. Ne, ist schon geil, dieser dreckige Sound, live müsste das Teil voll einschlagen, wäre Genre-Technisch um vom Style auch gar nicht so abwegig das Ding mal zwischen aktuellen House Sound zu hören - schließlich hatte sich vor geraumer Zeit sogar der "Cocaine Girl" Remix hin und wieder verirrt. Cooler Track! 4,75/6 :yes:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • ich habs mir grad auf der Carl Cox DVD angehört. War erst skeptisch als ich das Booklet las "Riff" im Cox Remix :gruebel: wie soll das denn klingen und ich wurde sehr, sehr positiv überrascht :yes: der typische "Riff Sound" und der dreckig Cox Style dazu :huebbel: stellt mir das grad im Club vor
    sollte Sander mal auf der TE spielen :p

    11.10.19 ABGT 350 @ O2, Prag / CZ

    12.10.19 Transmission @ O2, Prag / CZ

    13.10.19 Anjunadeep Open Air @ Krizikova Fountain, Prag / CZ

  • Die Nummer mischt auch heute noch gewaltig die Dancefloors auf. Der Cox Remix ist sicherlich nicht jedermanns Sache, sorgt aber dafür, dass die Nummer auch auf geringerem Tempo spielbar ist, auch wenn dadurch etwas der "Uff de Mütze"-Effekt ausbleibt.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben