Coldharbour Sessions 2004 - mixed by Markus Schulz

  • Es gibt mal wieder eine neue Mix-Cd auf dem Markt und zwar:


    Markus Schulz Coldharbour Sessions 2004


    Letztes Jahr groß rausgekommen mit Markus Schulz pres. Elevation - Somewhere (Clear Blue) bringt Markus Schulz jetzt eine Mix-Cd raus. Warum "Coldharbour"? Ganz einfach, Markus lebte einige Zeit in England in einer Strasse names "Coldharbour Lane", hier fand er seine meiste Inspiration zum produzieren, deshalb "Coldharbour Sessions".


    Wenn ich mir die Tracklist so anschaue, muss ich sagen, das es sich wohl richtig lohnt diese Scheiben anzuschaffen... :yes:


    Tracklist:


    CD 1:
    01. Intro
    02. Christian Rusch - Numb
    03. Taxi - Glistening
    04. OceanLab - Satellite (Markus Schulz Coldharbour Mix)
    05. Pinkbox Special - Simple
    06. Mark Otten - Tranquility (Markus Schulz Coldharbour Mix)
    07. San Mehat - Morning Star (San's Sho-Road Mix)
    08. Mind - Afterlife
    09. Airwave - Ladyblue (Markus Schulz Coldharbour Mix)
    10. Miro - By Your Side
    11. Markus Schulz pres. Elevation - Somewhere (Clear Blue) (Markus Schulz Coldharbour Mix)


    CD 2:
    01. Whirlpool - Under The Sun
    02. Austin Leeds & Kobbe - Fusing Love (Markus Schulz & Al. Leeds Remix)
    03. Thomas Penton - Dominica
    04. Andrew K pres. Junk Science - Jataka
    05. Ozgur Can - Sometimes
    06. Andain - Beautiful Things (Markus Schulz Coldharbour Mix)
    07. A. Matsumoto & Yoshi - Dreamer (Luke Chable Remix)
    08. Motorcycle - As The Rush Comes (Perry O'Neil Instrumental Mix)
    09. Peter Martin pres. Anthanasia - Perfect Wave
    10. George Hales - Autumn (Alucard vs Markus Schulz Remix)
    11. Outro

  • Ja, die CD hatte ich ja vor 2 Wochen schon mal im Markus Schulz Thread angesprochen und kann mich hier nur nochmal wiederholen: diese Mix-CD ist ein MUST HAVE!


    Schade das es keine komplette Compilation von Markus Schulz Remixen ist. Warum den Perry O'Neil Remix von "ATRC" und nicht sein eigener? Ich finde, Telepopmusic "Breathe" (Markus Schulz Remix) fehlt hier auch noch. Der hätt hier so gut gepasst - naja, vielleicht in der Vol.2 =).


    Ich hoffe doch, daß das hier eine genauso erfolgreiche Serie wird wie beispielsweise die "In Search of Sunrise" vom Tiesto.


    8)


    greetinx,
    Teh'leth

  • Markus Schulz ist wirklich ein guter Künstler ... nur leider sind mir viele seiner Remixe zu "progressive", da ich diesem Stil nicht so sehr zugeneigt bin. ;(
    Trotzdem kann sich die Trackauswahl wirklich sehen lassen! Aber ich spare mir mein Geld lieber für die neue "A State Of Trance 2004" von AvB... :D 8) :D

  • Auf Armada ist der coldharbour sessions 2004 - sampler 1+2 von Markus Schulz erschienen und was bekommen wir geboten??


    Hammergeil verträumten Trance, aber nicht vom Meister selber, sondern eine Zusammenstellung von vermutlichen seinen lieblings Tracks aus letzter Zeit!


    markus schulz - coldharbour sessions 2004 - sampler001
    a1: thomas penton - dominica
    b1: taxi - glistening
    b2: mind - afterlife

    markus schulz - coldharbour sessions 2004 - sampler002
    a1: motorcycle - as the rush comes (perry o’neil instrumental mix)
    b1: andrew k. pres. Junk sience - jakata
    b2: özgur cän - sometimes


    6/6 Sterne fürs Vinyl-Gesamtwerk!


    E

  • ich bin hier wohl fast auf den tag genau ein jahr zu spät. komisch :no:


    erst jetzt liegt sie bei mir auf den tisch. ich muß wirklich hinterher sein. :rolleyes:


    asche auf mein haupt. aber geil ist sie , sau geil. schicke trackauswahl und wirklich ein must have.


    ..... und ich kann ihn zu ostern nicht live erleben soooo eine sch....

  • Ein Jahr zu spät. lööl :D


    Ist aber immernoch eine gute CD


    Zitat

    Schade das es keine komplette Compilation von Markus Schulz Remixen ist. Warum den Perry O'Neil Remix von "ATRC" und nicht sein eigener? Ich finde, Telepopmusic "Breathe" (Markus Schulz Remix) fehlt hier auch noch.


    Neija dann wärs auch etwas zu viel Schulz gewesen. Das macht so schnell den eingebildeten Eindruck als würde man nur seine eigenen Sachen spielen. Die Mischung machts.


    greetz West :rolleyes:

  • @ maurice



    Die "Coldharbour Sessions 2004" ist wirklich überirdisch, aber bevor Du wieder 1 Jahr zu spät kommst - besorg Dir doch jetzt die neue "Miami`05" von Herrn Schulz (veröffentlicht 21.03.2005).


    6,00/6 (Coldharbour Sessions 2004 - CD-Mix-Compilation) :yes:

  • @django


    joo mein plattenbeschaffungsonkel :D hat gleich noch die miami mitbestellt. hoffe die kommt bald.


    man das wird mir bestimmt noch öfters passieren. was ihr hier so an tracks ausschreibt - die gibt es noch nicht mal als platte zu haben und ihr alle redet hier so locker und fluffig als hätte die jeder schon in seinen case. :no::D


    zauberwort internet und mp3. :yes: da ist meine internetmaschine zu langsam oder ich zu blöd naja lassen wir das.


    ich kriege die sachen wenn auch später und up to date bin ich halt etwas später dann. ist für euch dann so eine art retro trip. :yes:


    nee mal ehrlich ist schon geil hier weiter so .


    muß ja auch was zu lachen haben gell


    maurice

  • Zitat

    Original von Django!
    @ FallAsleep



    Coldharbour Sessions 2005 = Miami´05


    Hab ich mir schon gedacht! Nur bei Amazon steht als Artikelbezeichnung "Coldharbour Sessions 2005" und als Bild ist dann das hier:


    http://images-eu.amazon.com/im…0007OP1FS.01.LZZZZZZZ.jpg


    Und deshalb war ich mir nicht sicher und habs mal Coldharbour Sessions 2005 genannt! :D


  • @alle ... ich bin nicht wieder ein jahr hinterher. :D:D


    heute ist sie im postkasten gewesen. der onkel von der post hat sie mir nun endlich gebracht. schicker sound. herr schulz hat wieder überzeugende arbeit geleistet.


    danke euch allen für die info's.


    maurice



    hab noch was vergessen gibt auch einen vinyl sampler von der cd. sind aber leider nur 3 tracks drauf. :yes: macht aber nichts gell