Cerf, Mitiska & Jaren "Light the skies"

  • Dieses housige Stück wird noch im März auf Baroque veröffentlicht. Der Track versprüht mit seinen kitschig-softigen Vocals sommerliche Atmosphäre und ist wirklich sehr eingängig. Sicherlich kein Übertrack, kommt aber bestimmt gut an, und macht gut Laune.

  • Ich kenn bis jetzt zwei Remixe:
    Einmal den Retrobyte's Light The Sidechain Mix, der mir nicht so gut gefällt, da er nichts besonderes hat.
    Aber der Retrobyte's Classic Electrobounce Mix ist richtig gut. Schön kitschige Vocals gepaart mit einer soften Melodie. Den hab ich glatt mal in meinen Monatscharts von Febuar gewählt. :D

  • Kenne bisher nur Retrobyte's Classic Electrobounce Remix, der ja schon mehrfach bei ASOT und GDJB gelaufen ist. Und dieser Track versprüht in der Tat gute Laune von der ersten Sekunde an - das Ganze bewegt sich dabei in einer eher housigen Gefilden zuzuordnenden Geschwindigkeit, welche aber durch die schön groovende Bassline angetrieben und durch mehrer Kurzbreaks aufgelockert wird. Mit zunehmender Dauer übernehmen dann die fluffigen Vocals die Oberhand in diesem Mix und verstärken die locker-beschwingte Atmosphäre, zudem klingen diese auch in ein wenig zerhäckselter Montur noch ziemlich gut. Im Hintergrund schwebt dazu eine dezente Melodie zur Vocalunterstützung, welche sich zwar nie in den Vordergrund drängt, ohne die aber sicherlich etwas fehlen dürfte. Alles in allem sicherlich kein Überflieger, aber zur angenehmen Frühlingsuntermalung wahrlich passend! :yes:


    Cerf, Mitiska & Jaren - Light The Skies [Retrobyte's Classic Electrobounce Remix] :: 4,75/6

  • Nächste grausam langweilige Platte auf Armind. Warum zerstören die ihr ehemaliges Toplabel mit einer schlechten Nummer nach der anderen (communication 3 zählt für mich nicht, weil die Scheibe eh schon älter ist).


    A-Seite ist nur grottig lahm; kaum zu ertragen der Schmalz. B-Seite hat wenigstens ein wenig Flow.


    A: 0.5/6
    B: 3.5/6


    Komisch; inzwischen ist Captivating das beste Armada-Label. :)


    EDIT: Auf dem Baroque-Release sind dann doch noch 2 ganz coole Mixe. :) Harry Peat und Jim Rivers MIxe sind echt ganz OK. Mit dem Original kann ich jetzt gar nix anfangen und die Retrobounce Mixw sind grausam.

    myspace.com/da_tilt


    Check out my live-show on Renegade Radio each wednesday 10 pm gmt. Finest Dubstep and Dubtechno!!!

  • Der "Retrobyte's Classic Electrobounce Remix" is wirklich ne feine Sache, groovt schön vor sich hin ohne zu langweilen. Alle anderen Mixe finde ich äußerst lahm.



    Retrobyte's Classic Electrobounce Remix - 5/6

  • Yes sehr sehr Sonnig


    für den aufkommenden Sommer
    genau das Richtige nach harten Beats....


    Vielleicht etwas "langweilig" für den Club


    aber wie Armin es schon ganz cool auf ASOT 2007 untergebracht hat
    auf der Beach Side .... Perfekt


    Wunderschöner Inro Track ... Ibiza oder chillen beim grillen *g*


    :huebbel::huebbel::huebbel:

  • Für mich eine der schönsten progressive Trance- Nummern des Sommers. Durch die Bank geile Remixe, vor allem von Stel, Eelke Kleijn (leider nur digital erhältlich) und Retrobyte. Die Vocals passen auch super dazu. Das sind so Tracks wo einfach alles passt.


    Retrobyte Classic Electrobounce Mix: 5/6
    Retrobyte Light The Sidechain Mix: 4,5/6
    Original Mix: 5/6
    Jim Rivers Remix: 5/6
    Harry Peak Remix: 4/6
    Stel Alternative Remix: 5,5/6
    Stel Remix: 5/6
    Eelke Kleijn Remix: 5,5/6