Wird die nächste Musikrichtung ausgeschlachtet....

  • Hallo Freunde,


    nachdem für die Dance-Szene langsam im Bereich der Trance-Musik wohl nichts mehr zu holen ist, mit billigen Nummern die man unter den Namen - TRANCE verkaufen kann. Hab ich so das Gefühl das jetzt der Bereich House dran glauben muß!


    Beispiel:


    Sunset Strippers - Falling Stars
    Cabin Crew - Falling Stars



    Oder auch andere Dance Produktionen die sich jetzt den typischen Disco-House Beat für ihre Billignummern als Begleitmusik ausgesucht haben...


    Und wenn selbst SYLVER jetzt in den bereich Crossover Trance-House gehen wie mit der neuen Single, bin ich am zweifeln wie das noch weitergehen soll...



    Trauriges Beispiel: Nach dem CASINO macht nun auch der TRESOR entgültig dicht.....




    Gruß DJIse

  • Alte Sachen schließen ...
    ...aber neue Sachen öffnen !


    Das versicher ich euch. Es wird weitergehen.
    Hört auf zu heulen :-)


    Aber das die ganzen Trance-Zerstörer jetzt auch noch House produzieren, steigt mir aber auch zu sehr in den Kopf.


    Einfach alle vernichten ...

  • Zitat

    Original von DJise
    Hab ich so das Gefühl das jetzt der Bereich House dran glauben muß


    Wie? Jetzt erst? *gg* House wurde doch schon immer ausgeschlachtet. Das passierte schon in den 90ern parallel zum Rave-Hype. Oder dann später wo man Drum'n'Bass, R'n'B und House zusammenmixte und es "2 Step" nannte. In den Charts finden sich auch immer House Tracks.



    Um ehrlich zu sein, ringt mir dieses Thema höchstens ein müdes Gähnen ab. House wie auch Dance geht so ziemlich an mir vorbei.


    :sleep:



    greetinx,
    Teh'leth

  • tja so isses halt, aber kennt ihr auch schon Vinylshakerz - One Night in Bangkok ...haha das ist der Hammer,weil das einfach nur ne Kopie von Global Dj´s - Sound Of San Francisco ist.Außerdem sind das glaube ich die ,die auch bei Master Blaster mitmachen.Diese schönen Prolls waren sowieso schon immer meine Lieblinge.Naja jedenfalls kotzen mich diese billigen ,gecoverten Lieder auch an , obwohl ichs von der Musik her nicht soooo grauenvoll finde.Da gibts Schlimmeres.Man denke nur an 50 Cent.:lol::lol:

  • Zitat

    Original von Henning
    obwohl ichs von der Musik her nicht soooo grauenvoll finde.Da gibts Schlimmeres.Man denke nur an 50 Cent.:lol::lol:


    Und was hat 50 Cent jetzt mit House zu tun ?( ?(


    Es geht hier ja nun auchnicht unbedingt um Coverversionen, sondern einfach nur um das ausschlachten, der für das Genre typschen Elemente.


    Und das ist wie Teh'leth schon richtig bemerkt hat, cniht erst seit gestern so.


  • Ich wollte damit sagen,dass es Schlimmere Musik gibt als diese ,die hier so kritisiert wird!

  • Also erstmal sind ja wohl die meisten auf der Welle von Benny Benassi's Erfolghit "Satisfaction" mitgeschwommen. Den Track find ich auch noch richtig geil, im Gegensatz zu den anderen Tracks in dem Style (Global Deejays, Royal Gigolos, Vinylshakerz).
    Dann gibt's meiner Meinung nach noch den anderen Style auf dessen Welle die meisten gerne mitschwimmen würde, nämlich dem "Call_On_Me_Style". Hört man ja ganz deutlich an den neusten Produktionen von den Sunsetstrippers mit "Falling Stars" oder halt Freeloaders "So Much Love to Give" usw. Ist alles in etwa der gleiche Style und irgendwie kotzt mich das schon an, aber was soll man machen?

  • Die Masse bewegt sich wieder in Richtung House. Das ist nicht neu, sondern schon länger zu beobachten.


    Zu gute-Laune happy House wird gerne gefeiert und auch Leute die 0 Ahnung von House haben und gerde mal "Cabin Crew - Falling Stars" kennen, sagen jetzt "Ich höre House".


    Genauso regt es mich auf wenn Leute die nur Special D kennen sagen "Ich höre Trance".


    Zwar finde ich die kommerziellen Houseproduktionen auch teilweise gut zum Feiern, aber ich weiß wenigstens dass es schon immer House gab und es immernoch ehrlichen kommerzfreien House gibt.


    greetz West :)

  • Die Sache ist natürlich schade für House.
    Aaaaber: Wenn jetzt nach Scooter vielleicht noch mehr von den Kaspers auf den Housezug springen, werden vielleicht bald Jan Wayne und Co nicht mehr mit Trance sondern mit House in Verbindung gebracht und wir müssen uns nicht mehr als Kirmestrancer beschimpfen lassen...

  • Die Leute die meinen sie hören Marc Oh , Jan Wayne,Scooter,Dj Sammy,Special D oder ähliches Komerz gedudel weil das geiler Trance ist, gleichzeitig aber zu Tracks von Tiesto Paule,John Askew meinen das ist ja nur monotone BumBum musik Da könnte ich nen Hals bekommen.
    Ist schon klar das in den meisten Discos der HappyHouse Mukke Style regiert.... Cabin Crew, Michael Gray,Disco boys,Freeloaders...die Leute stehen halt drauf...Genau wie bei hip hop...


    Ich oute mich selbst als jemanden der zu seinen anfangs zeiten in den Discos zu Dance Tracks das Tanzbein geschwungen hat...Tomcraft - Loneliness,Oder Lasgo- Sometimes, Dj´s @ work,oder Marc Aurel
    Aber die Music hat sich nicht weiterentwickelt...immer der gleiche Aufbau...immer Vocals die immer gleichklingen


    Viele Künstler die Damals Trance predigten sind jetzt auf der totalen housewelle!!
    Man denke nur an Tomcraft...der Hat jetz mit sureshot nen totalen housetrack gezimmert....Jan Wayne mit Mad world...Jan Driver,Sylver...Alle passen sich dem Massenhype House an...
    Ich finde es zum kotzen!!!!
    Dance bleibt Dance
    UND TRANCE ist TRANCE


    GIVE TRANCE A CHANCE!!

  • Zitat

    Original von Marco



    GIVE TRANCE A CHANCE!!


    Trance wird die nächste Chance bekommen und auch nutzen.
    Es wird aber denke ich noch eine Weile dauern, bis die nächste Trancewelle kommt.


    Das hat sich in dem letzten 2 Jahren alles erstmal zurückgezogen (abgesehen von den Großevents). Aber auch haupftsächlich in Deutschland. Das Land des schlechten Musikgeschmackes.
    (Vor zwei Jahren haben mal diese Gören von Tatoo gesagt, dass Deutschland kein Musikgeschmack hat) Die kommen doch aus Russland, oder? Naja jedenfalls haben sie vollkommen Recht. Mainstream ist hier voll fürn Arsch³ !


    Was soll man machen. Aber was ganz sicher fest steht:


    Wir werden bald wieder zurückschlagen. Wer weiß wann und wie, aber es wird passieren!


    ... "Die nächsten Plattformen sind schon wieder vorgegeben"


    Markus Schulz hat eine progressive Welle freigesetzt!


    Daraus wiederum wurde Progressive-Trance geboren!


    Above & Beyond vs. Andy Moor ist wohl gerad bestes Beispiel,
    oder hättet ihr euch diesen Track vor 4 Jahren vorstellen können, als sie Madonna remixten ??? Ich jedenfalls nicht.


    Oder Trance mit vielen technoiden Elementen hätte ich mir nie vorstellen können. Sander van Doorn, E-Craig, etc....


    Daraus beschließe ich, dass hier überhauptnichts ausgeschlachtet wird.
    Stellt euch mal vor, dass Trance ewig auf einem Stand bleiben würde. Andauernd ... Also wenn Trance 20 Jahre lang im Mainstream wäre, dann wird ich durchdrehen. Es ist schon ganz gut so, wie das sich alle Entwickelt.


    Es könnte ja auch bald passieren, das Progressive Trance/House
    in den Mainstream fällt. Da muss nur eine Oberaffengeile Scheibe kommen und zack, ist sie im Fernsehn!


    >>>> Also im Endeffekt muss man sich bei den Produzenten beschweren. Sie sind bzw. waren es, die den Geruch des Geldes nicht wiederstehen können/konnten ...

  • Zitat

    Original von Steve Brian
    Es könnte ja auch bald passieren, das Progressive Trance/House
    in den Mainstream fällt. Da muss nur eine Oberaffengeile Scheibe kommen und zack, ist sie im Fernsehn!


    Vielleicht gibt es die ja schon?? :yes: :huebbel:


    siehe hier... Trackaus Video (Video als Link)


    man müsste vielleicht nur gewisse Musiksender mal drauf aufmerksam machen....

  • Ich muss mal sagen, dass mir das alles voll am Arsch vorbei geht!
    Was diese ganzen Kasper machen und wie sie heissen: ist doch scheiss egal! :yes:
    Ich habe auch keine Lust mehr mich dafür zu rechtfertigen, dass ich elektronische Musik höre, früher hab ich noch mit Rockern (beispielhaft) diskutiert- heute wird ignoriert! Nicht bös gemeint, aber man redet sich den Mund fuselig und am Ende heisst es sowieso wieder die Musik ist doch nicht handgemacht.
    Nochmal zu den Kaspern:
    Jedem das Seine! :autsch:
    Mein Fall ist es nicht! :D


    Übrigens: Das Video: Der Track: Naja.... Aber falls jemand die gute Dame aus dem Video kennt, wäre ich sehr erfreut ihre Bekanntschaft machen zu können..........