• Also Tsunami ist hier wohl auch in Vergessenheit geraten :-P


    Diese Releases haben mein Geschmack so richtig beeinflusst:::::


    -----------------------------------------------------------------------------------
    System F - Out of the Blue (DAS ORIGINAL :-)
    Gouryella - Gouryella (AUCH DAS ORIGINAL :-P
    Gouyella - Walhalla (Armin van Buuren's Rising Star rmx)
    Matt Darey pres. Mash Up - Liberation (Ferry Corsten rmx)
    E-On - Pocket Damage (FETT FETT FETT)
    System F feat. Armin van Buuren - Exhale (Original Mix)
    Matti Laamanen - Flakes (Original Mix)
    Pirate - Leaving the Sun (Ferry Corsten rmx)
    Modulation - Spirits (Slusnik Luna rmx)
    Corderoy - Sweetest Dream (Ferry Corsten rmx)
    System F - Ignition, Sequence, Start! (Original Mix)
    Ryell & Corbin - Chin Douva (Krasses Teil)
    Ferry Corsten - Holding On (Luke Chable's Big Room rmx)
    -----------------------------------------------------------------------------------


    Und nicht zu vergessen, die ganzen SubLabels von Purple Eye !!!


    Sicherlich sind die anderen, die ich nicht aufgezählt habe wie z.B. Dance Valley Theme 2001, auch mega geil, aber nicht so geil in meinen Augen, wie die oben genannten Titel :-)

  • Also das Label ist der Oberhammer! Obwohl ich sagen muss das die heutigen releases nicht mehr ganz so gut sind wie die Früher! Ich sag nur Matti Lamaanen - Flakes und erst vorallem System - F feat. Armin Van Buuren - Exhale! Hammer!!!!

  • Bin da auch Amazon's Meinung. Hat etwas nachgelassen mit der Qualität, aber allein Ferrys Releases machen das Label zu ner 1a-Anlaufstelle für wunderschöne Trance-Platten. Tatsumaki ist ja auch noch ein gutes Sublabel von Purple Eye...

  • Tshunami hat leider in den den letzten zwei Jahren abgebaut, wie ich finde. Auch gibt es nur noch recht wenige Veröffentlichungen. Und auch einige Top Acts des Labels sind abgesprungen. Ronald van Geldern z.B. ging zu ID&T/High Contrast, Ferry Corsten machte Falshover Rec. und veröffentlicht nur noch System F auf Tsunami. Schade. Dabei gab es immer wieder auch mal sehr fette Veröffentlichungen von unbekannteren Produzenten dort.
    Und auch das Sublabel Tsunami Special Blend hat nicht mehr die Qualität wie noch vor 3 Jahren.


    :(

  • Zitat

    Original von Hayden
    Tshunami hat leider in den den letzten zwei Jahren abgebaut, wie ich finde. Auch gibt es nur noch recht wenige Veröffentlichungen. [...]
    Und auch das Sublabel Tsunami Special Blend hat nicht mehr die Qualität wie noch vor 3 Jahren.


    :(


    Jetzt wo du's sagst fällt mir das auch auf. Naja, die große Zeit von Tsunami war wohl von 2000 - 2003, behaupte ich jetzt mal :D

  • nunja ferry wollt halt nach all den jahren mal was anders (eigenständiges) machen, is ja auch verständlich ... und da er nunmal der war, der auf tsunami die meisten releases hatte, is klar, dass da jetz nimmer so viel kommt. zwar schade, aber so isses halt

  • Eigentlich habe ich immer Tsunami als Ferrys Label angesehen und fand viele Produktionen auch cooler als auf Flashover. Im Prinzip ist es ja auch das Label von Ferry, zumindest von Ferry und seinem Partner Robert Smit ( letzterer hatl selbst manche Tracks mitproduziert wie z. B. bei " Starparty " ). Als dann irgendwann die Flutwelle in Asien kam, wirkte der Name unglücklich gewählt. Aber ich glaube nicht, dass es das war. Denn danach gab es Tsunami ja noch eine Weile. Es war neben Vandit und A State of Trance, Euphonic, eins meiner Lieblingslabels. Es ist schon schade.....


    Deshalb meine Frage: Ist es jetzt komplett eingestellt ? Zumindest als Platte scheint da gar nichts mehr zu kommen.