[2015-06-26/28] Luminosity Beach Festival @ Bloemendaal aan Zee

  • Zitat

    Original von OceanGreen



    Sind auch De Lakens;)
    Wo genau seit ihr denn da?


    Haben noch nix reserviert. War schon zweimal da und bin immer ohne Vorreservierung drauf gekommen. Habt ihr etwa schon reserviert? Wenn ja, wo? Wenn ihr keine Einwände habt, würden wir dazustoßen.


    Kommen mit ´nem kleinen Camper (Bulli T3), Ankunft etwa Freitagmittag (14:00/15:00 Uhr).


    De Lakens ist echt sehr schön, v. a. die Lage zum Beach Club Fuel ist super (zu Riche damals war es schon etwas weiter).


  • Klar lasst uns mal das Camp zusammen legen;).Kommen aber selber erst gegen 15Uhr am Freitag an

  • Hat jemand noch ein Freitags Ticket abzugeben?
    Oder hat jemand ein Wochenendticket abzugeben?
    Oder hat ein WE-Ticket und geht nur Samstag und Sonntag hin?
    Ich hätte ein Sa&So DAy Ticket das ich gegen ein Wochenendticket tauschen könnte da ich doch das ganze WE(Freitag bis Sonntag) vor Ort sein werde.


    Danke für jegliche Hilfe noch eins zu ergattern!!

  • Zitat

    Original von LoveTrance
    Hat jemand noch ein Freitags Ticket abzugeben?
    Oder hat jemand ein Wochenendticket abzugeben?
    Oder hat ein WE-Ticket und geht nur Samstag und Sonntag hin?
    Ich hätte ein Sa&So DAy Ticket das ich gegen ein Wochenendticket tauschen könnte da ich doch das ganze WE(Freitag bis Sonntag) vor Ort sein werde.


    Danke für jegliche Hilfe noch eins zu ergattern!!


    In der Facebook Gruppe der Lumi verkaufen welche ihre Tickets;)

  • Wer noch eine Mitfahrgelegnheit sucht, habe noch Platz!


    A3 von Frankfurt bis Zandvoort non-stop Freitag früh. Starte Donnerstagabend in Regensburg und fahre bis Frankfurt. Von dort am Freitag weiter.

  • Zitat

    Original von Mase
    Wer noch eine Mitfahrgelegnheit sucht, habe noch Platz!


    A3 von Frankfurt bis Zandvoort non-stop Freitag früh. Starte Donnerstagabend in Regensburg und fahre bis Frankfurt. Von dort am Freitag weiter.


    Naja Mase, wenn du noch Platz haben solltest lädst du dein Auto einfach mit Jägermeister voll... Kriegt man sicherlich los :D



    ...Ein Zimmergenosse ist schon in Holland - aktuell ist das Wetter wohl nicht so toll. Soll aber besser werden, sind auf Rückmeldung gespannt :)



    Wenn ich mich dort auskennen würde, würde ich nen Treffen vorschlagen.
    Sind schon einige Leute aus sämtlichen Foren etc. zusammen gekommen...


    Zumindest freu mich mich drauf LoveTrance und Mugel in echt kennen zu lernen und OceanGreen mal wieder zu sehen :)


    Vielleicht will sich ja noch jemand mit anschließen?
    Denke wir sind ne nette Truppe :)

  • Das Wetter ändert sich stündlich... Jetz sind auf einmal 26 Grad für morgen gemeldet.
    Ich pack einfach mal alles ein...


    Und bitte alle gutes Wetter und Sonne wünschen, wenn das genug Leute machen funktioniert das wirklich! :D


    Ich mach mir eben Gedanken ob ich die Nägel pink oder orange lackieren soll :D :p :p

  • Ich kenne vor allem das Mittelmeer und da gabs eigentlich immer blauen Himmel, Sonne und 35°. Über wechselhaftes Wetter hab ich mir da nie Gedanken gemacht....


    Heftig was das angeht wars mal in Liverpool, da konnte man sich alle 30 Minuten umziehen. Hoffe das wird nicht so extrem.


    Solange ich keinen Schneeanzug brauch... :p


    Solarstone, Roger Shah, Johan Ekman, Ferry Tayle, ReOrder, York, Rank1, Marcel Woods, Paul Webster und Giuseppe Ottaviani wollte ich mir auf jeden Fall geben. Mal schauen was dann letzten Endes klappt... ;)

  • Naja wenn es nass, kalt und windig ist, dann wird meist das Zelt hinten zugemacht, da kann man es dann auch ohne Probleme mit T-Shirt bei 15° Außentemperatur aushalten. ;)
    Das Wetter hat mich seit 2011 jedenfalls nie gestört und da war mittlerweile so ziemlich alles dabei.
    Bis auf den Sand in der Luft 2012 der war echt nervig, aber das ist seit dem Locationwechsel vorbei! :D


    Noch 1 Tag... :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    15 Uhr checken wir im CenterParks ein und dann geht's ab Richtung Fuel! :)

  • WOW - es war einfach nur fantastisch: Musik, Leute, Wetter, Strand, Sonnenuntergang, Stimmung... einfach alles. Und natürlich auch die DJs, die sich unter´s Volk gemischt haben. Hatte nette Begegnungen mit Roger Shah, Johan Ekman, Daniel Kandi und RAM.


    Am Freitagabend ein tolles Finish von Bryan Kearney mit 30 oder gar 45 Minuten Zugabe - und Classics!


    Mein persönlicher Stimmungshöhepunkt war am Samstagabend bei Ahmed Romel. Wahnsinns Atmosphäre auf dem Floor bei einem wunderschönen Sonnenuntergang. Und anschließend ging der Abriss weiter mit Driftmoon (glaube ich zumindest) und lustigen Japanern und Norwegern um uns herum.


    Ach ja, die Norweger - mit denen ging´s schließlich noch zu ´ner privaten Afterparty in deren Appartement inkl. Biertaxi mit lauwarmem Heineken (igitt). Tolle Truppe, Kontakt ist bereits via FB gefestigt. :-)


    Schließe mich Skytune an, ich fand es dieses Jahr auch besser als 2014, was vor allem auch daran gelegen haben könnte, dass zum Glück keine WM/EM war (bin ja selbst Fußball-Fan, aber bei der Lumi kann ich darauf gerne verzichten). Vor allem im Außenbereich kam diesmal wieder mehr Beachfeeling auf.


    Fatal war allerdings das Angebot von 5 Desperados zum Preis von 4. Das hat meinem Mitfahrer das Genick gebrochen, so dass er den Sonntag leider nicht mehr stemmen konnte und wir leider viel zu früh die Heimreise antreten mussten.


    Als Fazit verwende ich jetzt einfach mal den Text, den jemand auf dem Rücken seines T-Shirts hatte:


    THANK YOU
    WE LOVE YOU
    WE WILL MISS YOU


    Keine Frage, 2016 geht´s wieder zur Lumi.


    Zu den Sets: Die dürfte Bo in den kommenden Tagen nach und nach wieder auf Youtube posten.

  • Zitat

    Fatal war allerdings das Angebot von 5 Desperados zum Preis von 4. Das hat meinem Mitfahrer das Genick gebrochen, so dass er den Sonntag leider nicht mehr stemmen konnte und wir leider viel zu früh die Heimreise antreten mussten.


    dickes LOL :D ist aber blöd, wenn alle fahren müssen :(


    Zitat

    Zu den Sets: Die dürfte Bo in den kommenden Tagen nach und nach wieder auf Youtube posten.


    thx !!


  • Auf der Vorderseite des T-Shirt könnte man "Trancefusion" lesen (time to say goodbye)

  • Kurz und knapp: Für mich die beste Party meines Lebens! Nach der 2012er Lumi im Richie, welche mit vielen magischen Momenten - ich sag nur "we control the sunlight" - bisher die Messlatte war.


    Hier hat einfach alles gepasst. Wie Gässje schon schrieb, sowohl die Leute, das Wetter, die Aufmachung der Location dieses Jahr...einfach ein Traum! Die ausgelassenste Party in einer sehr schönen Location. Toller Kurzurlaub. :) Viele Grüße auch nochmal an Melly, Lisa, Simon und David für dieses unvergessliche Wochenende. Das i-Tüpfelchen für mich persönlich war dann noch, dass auf der Rennstrecke von Zandvoort am Samstag "freies Fahren" möglich war, sodass ich im vierten Jahr nun spontan mal ein paar Runden dort drehen konnte. Jetzt bin ich um einen Satz Bremsen ärmer, aber glücklich. :D


    Freitag und Samstag waren der Wahnsinn. Freitag haben mir besonders Solarstone, Paul Van Dyk, Neelix und Bryan Kearney gefallen, Samstag dann allen voran der Mega-Abriss mit Jordan Suckley, davor Driftmoon und Adam Ellis haben herausgestochen.


    Sonntag war musikalisch auch gut, aber der Samstag war einfach nicht mehr zu toppen, die Leute wollten feiern, aber irgendwie ist der Funke nicht mehr so wirklich übergesprungen. Besten Sets waren von Marco V, Marcel Wood und Signum am Ende. Rank1 sah ziemlich lustlos aus ala "business as usual". Schade, denn musikalisch hat ers drauf.


    Die Lumi steht und fällt ein wenig mit dem Wetter, aber egal wie es auch kommen mag, die Stimmung ist unübertroffen und dieses Event zu Recht in der Liste der "must attend" Festivals der Niederlande.

  • Tja, was soll ich sagen. Beste Partycrew, bestes Festival, bestes Wochenende ever! :D


    Anreise hat wunderbar geklappt, keine Verspätung und im Zug schon Simon getroffen :)


    Mich hat der Freitag schon so geflasht, dass sich für mich da schon der ganze Aufwand gelohnt hatte… wer hätte gedacht, dass es noch besser kommen könnte? :D


    Ich kann mich Mase größtenteils anschließen. Danke an ihn, Melly, David und Simon für dieses unvergessliche Wochenende! Auch abseits des Festivals hatten wir echt ne super Zeit zusammen!


    Leider hab ich vom Knallersamstag aus Krankheitsgründen etwas weniger mitbekommen, aber das war dafür auch wieder grandios!


    Für Leute, die das Meer und die Sonne lieben ist es einfach DAS Event, würde ich sagen. Sonne, Strand, Meer UND gute Musik. Und super Stimmung, super Leute, …. Der Wahnsinn! (achja, daher auch noch ein DANKE an den Wettergott :D ;) )


    Kleines Highlight war auch das Woodstock (oder Waikiki :D ), der Beachclub nebenan. Nicht nur, dass man dort viel günstiger an Trinkbares und Essbares kam… insgeheim war es für uns so etwas wie der Chillout-Bereich: viele Liegen im Sand, Sitzgelegenheiten etc. und noch dazu beste Musik, auch von einem DJ :) Leider war dort am Sonntag selbst eine Veranstaltung, sodass wir am Sonntag ohne Chillout-Area auskommen mussten. Was irgendwie zum Rest gepasst hat. Stimmung wollte nicht so wirklich aufkommen. Lag es am LineUp, das ein anderes Publikum anzog, oder am Wetter…?


    Apropos Publikum: Selten so viel Positivität erlebt! Der Altersdurchschnitt lag durchweg höher als bei so vielen anderen Events, selbst „Omis und Opis“ waren dort und ravten ordentlich ab :D


    Freitag und Samstag wurde sogar ordentlich überzogen, die DJs haben bis zum Schluss alles gegeben! :)


    Achja, Ohrstöpsel waren definitiv nötig… Teilweise blieben wir draußen, einmal wegen der Lautstärke, aber auch teils wegen der Enge und weil der Boden davor tanzbarer war :D


    So gesehen könnte man auch ohne Eintrittskarte super mit abfeiern :D Und zur Entfernung von Zandfoort nach Bloemendaal: lässt sich ohne Probleme zu Fuß laufen! (aber mitm chilligen Hollandrad geht’s auch ganz gut ;) ).


    Frage mich echt noch, ob ich mal wieder hingehen soll… lässt sich wirklich schwer toppen!



    / zu Teals Frage: Floor 1 hatte dauerhaft druchsichtiges Dach, Floor 2 hatte das Meer "seitlich" und war offen, am Sonntag wetterbedingt aber mit Planen aufm Dach.

  • Kann mich den Stimmen nur anschließen, geniales Wochenende!!!


    Beste Moment war für mich der Samstag Abend ab 23 Uhr, wo noch etwa 40min "Zugabe" lief?
    Jedenfalls haben die Leute jeden Track der angespielt wurde gefeiert als wäre es der letzte vorm Weltuntergang.
    Noch nie eine so brennende Stimmung erlebt, was war denn da bitte los :dead: :huebbel: :huebbel: :huebbel: absolut unübertroffen!!!


    Musikalisch war für mich Neelix der absolute überraschungs DJ, MEGA Set getrümmert :huebbel: :huebbel: :huebbel:


    Und ENDLICH es gab keine extra Klo Gebühr und kein zweites nerviges Armband!!! Das musste ich erwähnen ;)


    Daher Traditionell auch 2016 wieder dabei, damit zum 6x in Folge, dass hat bei mir noch kein Event geschafft ;)

  • Ich schließe mich den positiven Kommentaren meiner Vorredner an, es hat einfach Spaß gemacht!
    Für mich und meine Freunde war es die erste Lumi und wir würden alle wieder kommen!
    Da wir das Festival mit einem einwöchigen Strandurlaub verbunden haben, hatten wir noch etwas Zeit zum relaxen!


    Persönlich gefiel mir (von dem was ich selber gehört habe) das Set von Giuseppe Ottaviani am Besten!

  • Sind auch noch in Zandvoort. Nächstes Jahr wird es wieder Zeit für ein amtliches Partypavillion im Centerparcs :)
    Unsere Entdeckung 2015: Beachclub Unbuntu -neben dem Beachclub Safari...absolutes Ibiza/Surferfeeling mit angenehmen Deep- & Progressive House jeden Abend...haben dort 4 Abende verbracht...ein Traum von der Atmosphäre und der Küche her....dort wird einigen Trancern das Herz aufgehen :)
    Werde 2016 mal was zu den schönsten Beachclubs schreiben im Lumi Thread-die gehören einfach zu jedem Zandvoorttrip dazu :)