Go on Air - mixed by Giuseppe Ottaviani

  • Auch wenn ich mit dem Thema wohl daneben greifen werde, egal. Da ich seinen treibenden und schnörkelosen Sound mag, er mich eigentlich immer zum Tanzen bringt, werde ich wohl nicht daran vorbeikommen. Schaun' mer mal. Zum Cover, ..., ach egal :D.


    Artist: Giuseppe Ottaviani
    Track: "Go on Air"
    Label: Vandit
    VÖ: 22.07.2011, was bei Vandit ja nun nichts heißen mag...


    Tracklist:


    1. Andrea Mazza & Max Denoise - State Of Soul (GO‘s Violin Remix)
    2. Tenishia & Ruben de Ronde - Story Of Life (Michael Tsukerman Remix)
    3. Chris Schweizer - 343 (Giuseppe Ottaviani Remix)
    4. M.I.K.E. vs Ben Nicky - Spring Break
    5. Dan Apicella - Writers Of Influence (Luke Terry Remix)
    6. Mike Koglin vs Genix - Helion
    7. Jan Martin feat. Hysteria! - Save Me Now (Beat Service Proglifting Remix)
    8. Graeme Pollock - Omni (Giuseppe Ottaviani Remix)
    9. Aly & Fila - Rosaires (Giuseppe Ottaviani Remix)
    10. Giuseppe Ottaviani - Go On Air
    11. Paul Miller vs Ronald de Foe - Prozac
    12. Aerospace - Shocking (Marc Simz Remix)
    13. Who.Is - Cryptanalysis
    14. Eddie Bitar - Beirut (Giuseppe Ottaviani Remix)
    15. Giuseppe Ottaviani feat. Linnea Schössow - Just For You
    16. Tom Colontonio feat. CiBon - The Sun
    17. Paul Webster - Circus (Giuseppe Ottaviani Remix)
    18. Italian Mafia DJ feat. Anthya - Dream (Giuseppe Ottaviani Rework)
    19. Armin van Buuren feat. VanVelzen - Take Me Where I Wanna Go (Giuseppe Ottaviani Remix)
    20. A.r.d.i. feat. Irena Love - Memories


    Edit: Tracklist


    Video

    Bilder

    Wer schon mal zwei männliche Rotkehlchen ihr Revier verteidigen sah, weiß, dass die Welt unheimlich niedlich sein kann.


    Markus Suckut "Infinity" (SCKT)

    BNJMN "Sensei" (Bright Sounds)

    Deepbass "Prophetic" (Planet Rhythm)
    Pablo Mateo "How to crush a Supernova" (Figure)

    Amotik "Chatis" (Amotik)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von starchaser078 ()

  • Ich mag GO, ist gute Musik zum feiern - schnell und mit Energie.


    Mich würde aber mal interessieren, was das vorgestellte release letztlich ist. Nen Album, ne Mix CD oder was anderes?

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

  • Soweit ich weiß, handelt es sich hierbei um eine Mix-Compi.


    Wenn du Giuseppe bei FB in deiner "Gefällt-Mir-Liste" hast, darfste auch in ein Preview-Video reinlauschen, in dem mehrere Tracks davon vorgestellt werden. :D

  • Zitat

    Original von Tommy42109
    Das Cover ist natürlich mit nem Augenzwinkern zu verstehen, also macht Euch mal locker !!
    Ein bißchen Spaß muss sein !!
    Zur Compi:https://www.armadamusicshop.com
    Tracklist liest sich gut, sind viele eigene GO-Sachen dabei.
    Finde seinen Sound weiterhin gut, aber werde mir diese Compi nicht kaufen !


    Also ich finde es ja auch irgendwie ganz lustig ( aber lachen darf ja erlaubt sein und ist ja auch damit sicher beabsichtigt) und die Mucke wird natürlich wieder gut abgehen. Klar, kann etwas Abwechslung mal gut tun. Aber auf nem dicken Event kommt sein Uplifting Sound immer noch sehr gut, wenn er auch längst nicht mit den alten NU NRG Sachen mithalten kann und die letzten Singles wiederum nicht so toll wie die Stücke auf "GO" waren.

  • Die Tracklist (laut Armadamusic):
    01. Andrea Mazza & Max Denoise -- State Of Soul (GO's Violin Intro Remix)
    02. Tenishia & Ruben de Ronde -- Story Of Life (Michael Tsukerman Remix)
    03. Chris Schweizer -- 343 (Giuseppe Ottaviani Remix)
    04. M.I.K.E. vs Ben Nicky -- Spring Break (Original Mix Edit)
    05. Dan Apicella -- Writers Of Influence (Luke Terry Remix)
    06. Mike Koglin vs Genix -- Helion (Edit)
    07. Jan Martin feat. Hysteria! -- Save Me Now (Beat Service Proglifting Remix)
    08. Graeme Pollock -- Omni (Giuseppe Ottaviani Remix)
    09. Aly & Fila -- Rosaires (Giuseppe Ottaviani Remix)
    10. Giuseppe Ottaviani -- Go On Air (Original Mix Edit)
    11. Paul Miller vs Ronald de Foe -- Prozac (Original Mix)
    12. Aerospace -- Shocking (Marc Simz Remix)
    13. Who.Is -- Cryptanalysis (Edit)
    14. Eddie Bitar -- Beirut (Giuseppe Ottaviani Remix Edit)
    15. Giuseppe Ottaviani feat. Linnea Schössow -- Just For You (Original Mix Edit)
    16. Tom Colontonio feat. CiBon -- The Sun (Original Mix Edit)
    17. Paul Webster -- Circus (Giuseppe Ottaviani Remix)
    18. Italian Mafia DJ feat. Anthya -- Dream (Giuseppe Ottaviani Rework)
    19. Armin van Buuren feat. VanVelzen -- Take Me Where I Wanna Go (Giuseppe Ottaviani Remix)
    20. A.R.D.I. feat. Irena Love -- Memories (Original Mix)



    Inhaltlich klingt diese Compilation für mich ziemlich gut.
    :D