Sander van Doorn "Intro" (XX Booty Mix)

  • Artist: Sander van Doorn
    Track: Intro
    Label: Doorn Records (Spinnin) [DOORN047]
    Release: 19.10.2010


    Wie der Name schon sagt ist dieser XX Booty Mix ein klassisches Intro, was aber natürlich auch mitten in nem laufenden Set gut funktioniert.


    Die BPM halten sich logischerweise jenseits der 130-Marke aber ich hab lange keinen atmosphärisch packenderen Track als Einleitung für ein typisches Sander-Set gehört...


    Es bereitet quasi perfekt vor, man weiß genau welche Tracks einen nach diesem sanft-deftigen Intro erwarten.


    5/6

  • Meiner Meinung nach ist dieser Remix total misslungen. Wo ist die gedämpfte Atmosphäre hin, wo dieser erwartungsfreudige Aufbau, wo das Erhabene?
    Darüber hinaus störe ich mich an dem angezogenem Tempo und der zusätzlich eingebauten und total überflüssigen Elemente, seien es die sphärischen Pads, die quietschenden Sirensound usw.


    Das Original bekommt 6/6, Sanders Version muss sich hingegen mit einem Gnadenpunkt zufrieden geben.

    "Es steht mit der Sache der Menschheit nicht so gut, daß das Bessere der Mehrzahl gefiele, ein großer Haufe ist Beweis des Schlechtesten."
    Seneca, Vom glückseligen Leben

  • Zitat

    Original von Skuz
    Meiner Meinung nach ist dieser Remix total misslungen. Wo ist die gedämpfte Atmosphäre hin, wo dieser erwartungsfreudige Aufbau, wo das Erhabene?
    Darüber hinaus störe ich mich an dem angezogenem Tempo und der zusätzlich eingebauten und total überflüssigen Elemente, seien es die sphärischen Pads, die quietschenden Sirensound usw.


    Das Original bekommt 6/6, Sanders Version muss sich hingegen mit einem Gnadenpunkt zufrieden geben.


    Sehe ich genauso! Sanders Version ist nur ne Partyverschandelung. Das Original ist die wahre Perle!

  • Mir ist klar, dass ich mich jetzt unbeliebt mache (wenn das denn noch geht *fg*), aber...


    verdammte Scheiße ich find das SvD-Bootleg saugeil! Klar, ist kein besonders anspruchsvoller Sound, aber als Intro eines Sander-Sets stell ich mir das hammergeil vor. 5/6 :D

    You told me to look much further
    You told me to walk much more
    You told me that music matters