Estuera "Hot Monday"

  • Was entdeck ich da gerade auf Audiojelly? The 'melody man' is back. Gab's da keine Promos?
    Nachdem er mir letztes Jahr nur durchs Remixen positiv auffiel und zwei komischen House-Tracks rausbrachte, kehrt er nun wieder zurück zu seinen Wurzeln, wie man es von seinem Alias eigentlich auch erwartet.
    "Hot monday" ist wirklich ganz klassischer Jonas-Steur-Sound. Glasklar, melodiös, verspielt.
    "Cold monday" klingt noch mehr nach seinen allerersten Esteura-Veröffentlichungen. Ich weiß nicht. Klingt der Sound nicht ein bischen veraltet? Aber irgendwie gefällt mir der Track besser als das Titelstück.


    Erschienen beim Sublabel "In trance we trust".


    Hot Monday
    Cold Monday

  • Schon einige Mal zu Ohren bekommen. Im Breakout Podcast hört man es immer zuerst.
    Sind auf jeden Fall zwei gelungene Stück. Da hört man auf jeden Fall wieder Estuera. Auch wenn der Sound irgendwie etwas alt wirkt, mich fängt er damit noch immer. Bin von so ziemlich allen Original-Stücken die Jonas macht entzückt.
    Das wird auf jeden Fall nicht die letzte Estuera bleiben. Aber jetzt erstmal wieder "Flow" reinziehen :D

  • Der Estuera-Sound ist unverkennbar. Kann schon sein, dass sich die Klänge irgendwie altbacken anhören, aber trotzdem sind beide Versionen des Tracks richtig gut! Ich glaube wenn jetzt nicht draußen Schnee liegen würde, dann läg "Hot Monday" in der Beliebtheit vorne... =)


    greetz west :D

  • Wo Du es gerade sagst, es gibt ein bißchen zu wenig " Winter Trance ". Es klingt zuviel im Trance nach Strand. Mir fehlt ein bißchen der Wintersoundtrack, wenn ich den hören will greife ich meistens auf andere Nicht-Trance-Produzenten zurück....Trentemoeller in etwa. Aber in Sachen Trance gibts da wirklich nicht so viel.


  • Vieleicht ists ja auch sogar ne ältere Nummer.

  • Zitat

    Original von daniel85
    Vieleicht ists ja auch sogar ne ältere Nummer.


    Ist noch vom letzten Jahr. Hat er ungefähr im Zeitraum September-November gemacht. Es klingt einfach nur so. :D


    Support von Armin. Läuft gerade in der 438. Episode.

  • das break find ich wirklich schön, die mello ist auch eigentlich ganz dufte, aber nach dem break hört es sich tatsächlich 3, 4 jahre alt an ^^


    trotzdem solide nummer, gut das jonas wieder was in die richtung macht, seine letzten releases ähnelten sich doch immer sehr


    vielleicht hatte er das teil ja tatsächlich schon damals gemacht und jetzt nur noch ein wenig überarbeitet...