Armin van Buuren feat. Roel van Velzen "Broken tonight"

  • So, will auch mal meine Meinung dazu abgeben :D
    Ich frage mich echt,gibt es im Moment einen Track der noch pop-tranciger oder cheesiger ist als Broken Tonight?
    Also ich finds wie gesagt einfach nur cheesy und absolut nicht mein Fall.
    Wenn der gute Roel van Velzen die Vocals singt und das "Shine" so extrem langzieht, dann schüttelt es mich am ganzen Körper.
    Naja, nicht mein Fall und wie gesagt die Vocals bringen mich zum schaudern.
    1/6

  • Also fünf Leute haben hier mit sechs von sechs möglichen Punkten abgestimmt. Ist das euer Ernst? Das heißt also, ihr zählt diesen Track zu den besten Stücken überhaupt und stellt ihn auf eine Stufe mit wirklich herausragenden Produktionen? Kann ich nicht nachvollziehen. :)

  • Zitat

    Original von Lemieux
    Also fünf Leute haben hier mit sechs von sechs möglichen Punkten abgestimmt. Ist das euer Ernst? Das heißt also, ihr zählt diesen Track zu den besten Stücken überhaupt und stellt ihn auf eine Stufe mit wirklich herausragenden Produktionen? Kann ich nicht nachvollziehen. :)


    Also mir gefällt die Bassline ziemlich gut und die Vocals sind sehr herausstechend. Hab das Teil bei Both Worlds gehört, da kommts natürlich noch besser rübber! Hab meine Wertung aber mal auf 5/6 angepasst. Zum "Besten vom Besten" zählt der Track nicht, aber die Platte ist schon - wenn auch etwas fluffig- gut gemacht!


    greetz West :D

  • Ich mag die Vocals und im Prinzip auch die ganze Nummer, klingt zwar arg poppig im Original, aber dafür gibt´s ja den Morph Mix......... der geht richtig schön ab nach´m Break. Den Hardwell Mix mag ich jedoch gar net........

  • Ob "Home", "Broken tonight" oder was auch immer. Entweder man mags halt gerne etwas schnulzig, oder halt nicht. Ich mags.
    Der Morph-Remix ist einfach gut gemacht, geht nach vorne und is schön schnulzig, deswegen auch 5/6.