Anjunadeep:01 - mixed by Above & Beyond

  • Am 13/2/2009 erscheint die erste Mix CD von dem Label Anjunadeep die Tracks sind von Above & Beyound gemixt. Die Playlist ist sehr vielversprechend.
    Weitere Infos bzw Hörproben gibt es auf:


    http://www.cdjshop.com/boredof…duct.php?productid=159219
    http://www.anjunadeep.com/e-pl…njunadeep-01-compilation/


    CD 1
    1. 16 Bit Lolitas - Nobody Seems To Care
    2. Interplay - Room Service
    3. Liluca - Clear Senses
    4. Komytea - 9
    5. Paul Keeley - Life Aquatic
    6. Jaytech - Sundance
    7. Joonas Hahmo - Warm Up
    8. PROFF - Deep Orange
    9. Electrobios & Interplay - With You
    10. Above & Beyond Pres. OceanLab - Breaking Ties (Jaytech & James Grant Mix)
    11. Mat Zo - Synapse Dynamics
    12. Jaytech - Metro
    13. Sucker DJ's - Killer
    14. Jaytech - Vela (Electrobios & Interplay Mix)



    CD 2
    1. Komytea - Afghanistan
    2. Komytea - Electro House Is Dead
    3. Radiohead - Reckoner (Above & Beyond Remix)
    4. 16 Bit Lolitas - Murder Weapon
    5. Komytea - Professional Killers (Jerome Isma-Ae & Daniel Portman Mix)
    6. Daniel Portman - Elder
    7. Dinka - Civilisation
    8. PROFF - Glittering Puzzle
    9. Jaytech - Delta
    10. Above & Beyond Pres. OceanLab - On A Good Day (16 Bit Lolitas Mix)
    11. Paul Keeley - Doormatica
    12. Michael Cassette - Summer (Dub)
    13. Michael Cassette - Shadows Movement


    Edit: die Bewertung gibs wenn die CD im Regal steht :D

  • Für jemanden wie mich, der die letzten beiden Ausgaben der Anjunabeats-Mix-CD-Reihe ("Volume Five" + "Volume Six") hauptsächlich nur noch aufgrund des stets sehr gelungenen ersten Silberlings, der das spannende Klangspektrums des Sublabels AnjunaDeep abdeckt, gekauft hat, entpuppt sich das Konzept einer ausschließlich darauf spezialisierten Mix-CD natürlich als gefundenes Fressen. Die ansprechenden Tracklists lassen mir jedenfalls bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen, denn mit den hervorragenden Sachen von Komytea/Michael Cassette, Jaytech, Electrobios & Interplay, Paul Keeley sowie der 16 Bit Lolitas hat sich die Speerspitze des Labels formiert und liefert eine gut abgewogene Mischung aus bekannten und neuen Tracks. Somit steht auf jeden Fall schon mein erster Vorsatz fürs nächste Jahr fest: Im Februar führt kein Weg an AnjunaDeep:01 der Jungs von Above & Beyond vorbei! :yes:

  • Sieht vielversprechend aus... :yes:


    Wie hammer bin auch ich Besitzer der letzten Beiden Anjunabeats Mix-Cds und daher darf diese Mix CD natürlich nicht fehlen.
    Und wenn man sich die Interpreten so ansieht, die drauf sind, kann man
    sich denke ich auf den 13.Februar.2009 freuen ;)


    wird gekauft von mir, too :D

  • Zitat

    Original von e-music
    So, gekauft, mehrmals gehört und begeistert! Diese CD ist einfach nur grandios und sollte in keiner Sammlung fehlen.


    6/6


    Word! Anjunadeep mausert sich immer mehr zu meinem Lieblingslabel, und die Vorfreude auf die Vol. 2 steigt schon jetzt :yes:.

  • Ich kann mich meinen Vorgängern nur vorbehaltlos anschließen, denn mit der AnjunaDeep:01 liefern die drei Jungs von Above & Beyond einen mehr als hörenswerten Querschnitt ihres progressiven Label-Ablegers. Auf dem ersten Silberling herrscht noch feinsinnig sphärische Entspanntheit irgendwo im gut überwachten Grenzbereich zwischen Progressive House und Progressive Trance, der zudem mit Nobody Seems To Care aus dem Hause der 16 Bit Lolitas keinen perfekteren Einstieg hätte finden können und über die mal melancholischen (wie bei 9 von Komytea), aber hauptsächlich sommerlich euphorischen (herausragend: Paul Keeley mit Life Aquatic und Mat Zo mit Synapse Dynamics) Melodiestränge immer wieder herrlich groovende und verspielte Pfade betritt. Die zweite CD könnte dann glatt als finnisches Heimspiel von Matti Heininen und Erkka Lempiäinen alias Komytea bzw. Michael Cassette durchgehen, die die abwechslungsreiche Umrahmung eines etwas mehr nach vorn ausgerichteten Mixes (großartig dabei die 16 Bit Lolitas mit Murder Weapon und der Profikiller-Remix von Jerome Isma-Ae und Daniel Portman) bilden. Zeigt sich das Ganze in der ersten Hälfte noch in gelungener Art und Weise elektroid inspiriert, so wandert der Trackfluss auch hier im weiteren Verlauf wieder in sonnige Gefilde über, in denen - wie könnte es anders sein - mal wieder unsere beiden Finnen die retrobehafteten Glanzpunkte setzten. Alles in allem könnte dies der Beginn einer überaus erfolgreichen Mix-CD-Reihe werden, das Ganze wird auf jeden Fall noch einige Runden in meinem CD-Player drehen und mit einer 6/6 zu starten schafft schließlich auch nicht jeder dahergelaufene Hinz und Kunz... ;)

  • Habe sie mir auch gekauft und natürlich sofort angehört, denn aufgrund dieser Reviews hier kann man einfach nicht länger warten!
    Nach meinem Geschmack war/ist die erste CD etwas besser als die zweite CD. Dort sind natürlich vereinzelnd klasse Tracks drauf, wie z.B. 16 Bit Lolitas "Murder Weapon", PROFF "Glittering Puzzle", Michael Cassette "Summer" (Dub) und Jaytech "Delta", aber CD 1 kann dadurch einfach nicht getoppt werden! Dort weiß jeder Track zu gefallen! Insgesamt reicht es da bei einer Wertung von 6/6 für CD 1 und 5,5/6 für CD 2 zu einer Gesamtwertung von 5,75/6 für die komplette Anjunadeep:01! :yes:

  • Die Amazon-Hörproben waren vielversprechend. Aber leider auch kurz und ob dann doch noch in die Tracks geträllert wird, weiß ich daher nicht. Wenn die CD vocalfrei ist, sieht es für mich nach einem sicheren Kauf aus. Allerdings habe ich bei Anjunadeep eh seltener Vocals gehört.
    Vielleicht kann mir einer was dazu sagen, denn ich möchte gerne Mal wieder richtigen Trance kaufen...

  • Kann mir Jemand weiterhelfen ? Habe die CD über Amazon bekommen. Bei CD2 Track 7 habe ich eine Störung festgestellt. Bei etwa Minute 5:35 kurz bevor der Übergang zu Track 8 erfolgt ist es so, als würde die CD einen kurzen Augenblick springen. Habe die CD auf einigen Geräten mit unterschiedlicher Fehlerkorrektur ausprobiert und es war überall dasselbe. Vielleicht liegt es ja an der Aufnahme und vielleicht hat es eh jede CD, nur ich will halt sichergehen bevor sie mir in irgendeinem Player Probleme bereitet.


    Könnt ihr mal nachgucken ob ihr das gleich Problem habt ? Sonst geht das Ding nämlich retour...

  • Endlich ist es auch bei mir angekommen. Bisher ist keiner der CDs im Player gelandet, aber das kommt noch. Bin leider etwas beschäftigt.


    Ein Fazit kommt deshalb bald auch noch und deine Frage versuche ich dir dann auch zu beantworten, Herr Lizard. ;)