Rank 1 vs. Jochen Miller "And then..."

  • Artist: Rank 1 vs. Jochen Miller
    Titel: And Then...
    Label: High Contrast
    Jahr: 2008


    Rank 1 haben momentan wohl Gefallen am gemeinsamen produzieren mit anderen Künstlern gefunden. Jedenfalls haben sie sich mit Matrixx Resident Jochen Miller zusammen getan und was ganz feines geschraubt. War Millers letzter Track doch eher Durchschnitt so kann And Then... aber richtig was. Das Original kommt schon rotzig und hart daher, scheinbar entfernen Rank 1 sich immer mehr am Ulifting Sound vergangener Tage. Was auch aber auch positiv ist, bleiben die Beiden doch in der Entwicklung nicht stehen. Wem das Original aber zu hart ist der sollte die Platte erst garnicht wenden, bzw. den zweiten Mix nicht downloaden. Denn wenn dieses Monster namens Rank 1 Minimal Prog Tech Elect erst mal Geschwindigkeit bekommen hat dann räumt es alles aus dem Weg. Die kurzen harten "Gitarrenriffs" sorgen für das übriges. Die Wahl des Namen kann ich nur als Ironie auf das Styledenken bezeichnen, denn minimal ist da nix, Electro ein wenig und progressiv auch nur wenig das Teil ist Tech vom feinsten. Abfahrt!!!
    Trance Energy, das wird deine heimliche Hymne.


    Original Mix: 5/6
    Rank 1's Minimal Progressive Techno Electro Trance Mix: :huebbel:/:huebbel:

  • Gefällt mir bereits nach 3 Sekunden hören. Besonders der Remix schafft Platz in den Gehörgängen. Wie´s dann am Ende klingt werden wir nach der Trance Energy sagen können! Das ist auf jeden Fall ein Lied bei dem ich gefragt werde "eeeyy wasn das, kennsu den Track?!" Dann wedre ich sagen: Das ist "Rank 1 vs. Jochen Miller "And Then...".


    Hörproben: http://www.myspace.com/jochenmiller


    greetz West :D

  • Erscheint auf


    High Contrast Recordings


    welche ja ihre eigene Stage auf der Trance Energy haben werden.


    Auf der Vinyl gibts


    1. Original mix
    2. Rank 1 Minimal Prog Tech Electro Trance Remix <<<<< welch ein
    naming


    Was haltet ihr von den Tunes??????????????


    Sehr techtrancig.
    Ungewohnt wie ich finde im Vergleich was man sonst so von Rank1 kennt.


    Hörproben gibts hier:


    http://www.discomania.com/new/prof/product.php?id=510343

  • Die A-Side mag ich immer noch nicht, aber von dem Rank 1 Mix bin ich jetzt auch total überzeugt :D


    Deswegen hab ich jetzt auch eine Kopie geordert (Ich glaub die Nummer verkauft sich ziemlich gut...)


    Jedenfalls gibt es für den Rank 1 Mix 5,5/6 den Original Mix lass ich in der Bewertung einfach mal weg.... :shy:

  • Als ich mir die Scheibe angehört dachte ich anfangs echt?


    HÄÄ?
    Was ist denn das?


    Dieses


    dadadam-DADADAM


    war so überraschend was man wirklich von Rank 1 nicht kennt
    aber auf jedenfall so was "BÄM"-Energie ;)

  • Zitat

    Original von Imunar
    dadadam-DADADAM


    war so überraschend was man wirklich von Rank 1 nicht kennt
    aber auf jedenfall so was "BÄM"-Energie ;)


    Bist du der Meinung das Rank 1 noch Uplifting machen? Wenn ich mir die Sachen seit Opus 17 anhöre dann finde ich sind Rank 1 doch deutlich techiger geworden, LLO war da auch eher eine Ausnahme. Auch die Remixe zu eben LLO und Analog Feel zeigen einen ganz anderen Sound. Ich bin da jetzt nicht so überrascht über And Then... denn Rank 1 zeigen doch so das sie sich entwickeln konnten. :)


    EDIT:
    SCHEISS DIE WAND AN!!!!! Was für ein geiles Teil, habe heute beide Mixe bei Beatport gekauft und mir den Remix (ich schreibe extra nicht den Vollen Namen, aber wenn ich recht schaue kommt es auf das selbe raus, oder wäre gar kürzer :D) gleich mal reingezogen... WOWAAAAAAHHHHH. Bitte Gott, Allah, Buddah, Jehove, Shiva oder wer auch immer, lass das Teil auf der TE oft laufen. :huebbel: :huebbel: :huebbel: :huebbel:

  • :D Ich muss noch auf die Post warten... Ich wollte das Teil unbedingt als Vinyl.


    Zum Thema Uplifting. Klar haben Rank 1 in der letzten Zeit eher progressive, elektroide Sachen gemacht, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass sie irgendwann -wenn keiner mit rechnet- mal wieder ein feines Uplfiting-Brett hervor ziehen...

  • Bei lauter Lobeshymnen auf die B Seite habe ich jetzt ganz vergessen nochmal genau in die A reinzuhören, aber selbst nach mehrmaligem Hören kann ich hier eigentlich nur erahnen, wie die B auf dem Tanzflur abgeht.


    Allerdings muss ich auch sagen, dass die sonst nichts kann. Und die A-Seite ist mir auch nicht groß in Erinnerung geblieben. Warten wir mal die Trance Energy ab, bis dahin gebe ich der B mal nur 4/6.

    In the forest, there's a monster - and it looks so very much like me

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kollege B ()