Purple Mood "One night in Tokyo"

  • N'Abend zusammen!


    Heute möchte ich anlässlich des bisher nicht so recht vorhandenen Sommers wenigstens einen Track vorstellen, der mit großer Wahrscheinlichkeit die Sonne aus euren Boxen oder Kopfhörern scheinen lässt. Es handelt sich dabei um eine musikalisch umgesetzte japanische Nacht vom Shah zusammen mit DJ Cosmo unter dem Projektnamen Purple Mood. Das Ganze sollte dem ein oder anderen sicherlich bereits von der Anjunabeats Vol.5 bekannt vorkommen, lief aber auch schon bei Armin oder Schulle. VÖ-Termin steht noch nicht fest, es wird aber auf jeden Fall bei Anjunabeats erscheinen! :yes:


    Bekannt ist mir bisher nur DJ Shah's Savannah Remix (hier gibt's eine Hörprobe) - aber die wunderbar entspannte Sommerlichkeit, die dieser Mix versprüht, ist mir dieser Thread schon wert. Das Ganze besticht dabei vor allen Dingen durch seine perfekt in Szene gesetzten Piano-Spritzer, welche sich elegant auf das angenehm groovende Drumming legen und quasi schon fast allein die balearische Atmosphäre dieses Tracks gepachtet haben. Mit der Unterstützung dezenter Möwenlaute bekommt das erste Break zudem die passende Stranduntermalung gleich mitgeliefert und bietet mit den sehnsuchtsvollen Piano-Spritzern und einer schönen Melodieentwicklung auf mehreren Ebenen einen wahren Ohrenschmaus. Setzt sich im weiteren Verlauf das Piano dann noch auf die flächigen Sounds, kann man das Meer quasi schon vor der Tür riechen. Im nächsten Break steht dann erst einmal die flächige Melodie im Vordergrund, entschleicht aber in einem angenehm blinzelnden Horizont - um zusammen mit den restlichen Melodieelementen bald nur noch balearischer um die Ecke zu kurven. Was mir zudem an diesem beruhigenden Track gefällt, ist die schön unaufdringliche Art, wie sich das Ganze in den Gehirnwindungen festsetzt - vielleicht nicht sofort beim ersten Mal, aber hier handelt es sich meiner Meinung um einen klassischen "Grower", der bei jedem weiteren Hören mehr begeistert. So ging es mir jedenfalls, denn das gewisse Etwas ist hier auf jeden Fall vorhanden... :yes:


    Purple Mood - One Night In Tokyo [DJ Shah's Savannah Remix] :: 5,5/6


    Greetz
    :: der hammer ::

  • Dj Shah Remix : In der gewohnt gechillten DJ Shah Umsetzung gehalten. Die Melodie ist echt gut, allerdings wollen mir die Strings nicht so recht gefallen...mir quietschen die zu sehr.. 4,5/6



    Above & Beyond Remix: Klingt vn der Melodieumsetzung einen Tick besser! Sehr gechillter Pianotrack. Sowas ist immer gut :yes: 5/6

  • Ich muss sagen, da hat der Shah mich mal positiv überrascht. Sein sonstiges Zeug ist ja normalerweise superöde (White Sand, Savannah La Mar und co), aber hier hat er mal ein schönes Teil rausgehauen, welches super strukturiert ist und ein Gänsehautbreak besitzt, aus welchem eine feine Melodie mündet.


    Schöne Scheibe :)


    5.5/6

  • Also ich kann mich kaum entscheiden, welcher Mix jetzt geiler ist - beides Klassiker, sogar Mr. "Sunlounger-Gitarre" Shah kann diese mal beiseite legen und einen traumhaften Tranceklassiker basteln, hammergeil! Der DJ Shah Savannah Mix kriegt locker 5,5/6 - ich hör den am liebsten wenn es dunkel ist, da wirkt er noch besser! :yes:


    Selbst Above & Beyond kommen nicht an den Shah Mix ran - die hervorragende Stimmung können sie nicht ganz erreichen. 5,25/6 Ist schneller, mehr Uplifting, ebenfalls schön. :huebbel:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Zitat

    Original von Aiwa
    Mensch was der Blackhole Traveller hier heute wieder alles ausgräbt^^


    Zum glück habe ich mir die Vinyl damals geholt, die beiden Remixe laufen bei mir in aller Regelmäßigkeit rauf und runter vor allem der A&B Remix ist phänomenal, dort passt einfach alles zusammen. 6/6


    Gell, faszinierend! :D:huebbel: Bin - wie du siehst - erst seit kurzem dabei, da muss ich noch meinen Senf zu geilem älteren Zeuchs abgeben - da die neuen Sachen nur noch bedingt richtig sehr gut sind. Also hol ich die Klassiker hoch! :huebbel:

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>

  • Leichenflederei! :D


    War schon immer eine schöne Nummer, die ruhig immer wieder "ausgegraben" werden darf. Gebe ich gerne eine 5.5 von 6 (wobei eher die 6 gewählt wird)

    09.04.2011 A State of Trance 500 @ Brabanthallen, Den Bosch
    13.10.2011 Armin van Buuren @ H1, Hamburg
    19.11.2011 Transmission 2011 @ O2 Arena, Prag
    31.03.2012 A State of Trance 550 (inkl. Preparty) @ Brabanthallen, Den Bosch