Gareth Emery pres. Runway "Outrageous"

Track Rating
Noch keine Bewertung
 
  • N'Abend zusammen!


    Von Gareth Emery gibt es in letzter Zeit eine positive Überraschung nach der nächsten - sein überragender Formentera-Remix ist noch nicht einmal offiziell auf Platte zu haben, da haut der Gute unter seinem Projektnamen Runway schon den nächsten heißen Track unters Volk. Bei Outrageous hat sich aber anscheinend seine housige Ader etwas mehr durchgerungen, was der Qualität des Tracks allerdings keinen Abbruch tut. Vorhören kann man sich das Ganze schon auf seiner Myspace- oder Homepage. :yes:


    Als Einleitung des Track erwartet den geneigten Hörer hier ein stylisches Drumming, welches etwas 80er-getränkt daher kommt und, wie gesagt, eher in housigeren Gegenden beheimatet ist. Das Ganze wird aber schon bald vom ersten fluffig arpeggierten Melodieschnipsel erleuchtet, sodass sich nach knapp einer Minute ein brummiges Gewand mit dezent flächiger Untermalung entfalten kann. Mehr und mehr waten nun passende Effekte in das Trackdickicht - im ersten Synthie-Break kommen diese z.B. in Form von Minimal-Geschnipsel vor... Danach nimmt der Track gut Fahrt auf und präsentiert sich in bester melodiöser Laune, welche nur kurzzeitig durch einige Synthies und Gameboy-Sounds unterbrochen werden - denn nach einem weiteren Break stehen wieder die melodischen Elemente im Vordergrund. Der Track wirkt dabei immer wunderbar unaufgeregt und entfaltet daher insgesamt eine entspannte, warme Atmosphäre, welche aber nicht minder tanzbar daherkommt. Insgesamt muss man Gareth Emery hier also wieder ein mehr als gelungenes Machwerk attestieren, welches einen spannenden neuen Weg von ihm einleitet! :yes:


    :: Gareth Emery pres. Runway - Outrageous :: 5,5/6 ::


    PS: Das Ganze soll bei niemand Geringerem als Baroque erscheinen... :D


    Greetz,


    :: der hammer ::

  • Zunächst einmal dürfte seit Another me, another you und dem Remix zu Formentera What klar sein, dass Emery kein Uplifting-Trancer mehr ist. Er schafft imho als einer der wenigen die Symbiose aus Progressive, Elektro und Uplifting perfekt und liegt daher in meiner Beliebheitsskala momentan auch sehr weit oben.
    Nun hat er ein housiges Projekt erschaffen, das mir tatsächlich noch besser gefällt als sein bisheriger Stuff. Unglaublich, aber wahr. Er verbindet hier mal eben French House, Progressive, Elektro und eine Prise Uplifting. Die Flächen im Break sind zwar nicht so komplex wie manche Trance-Harmonien, aber ungemein wirksam. Hier konzentriert sich jemand auf das Wesentliche. Leicht angeknarzte und getetriste Bässe tragen zur weiteren Erheiterung bei.


    Ich sage es noch einmal: Dieser Track zeigt, wie viel man mit wenig erreichen kann. Ich finde ihn supergeil und nomminiere ihn schon mal für meine Jahres-Top 10.



    Outrageous (Original Mix): 6/6

  • Sehr krasse progessive Nummer, die bisschen an den Stil von Boom Jinx erinnert. Leichter Break- Beat Drum und sehr melodisch. Schade das sich die Veröffentlichung so hinzieht, wie auch bei Formentera What. Wird Zeit das Gareth Emery sein neues Zeug in die Runde schmeißt. :shy:


    Gareth Emery pres. Runway - Outrageous - 5,5/6

  • Outrageous passt gut zum Label "Baroque" und das ist ein Kompliment. Schönes Thema, etwas verträumt, leichte Schacka-Lacka und Elektro-Elemente dazu.


    Das Thema finde ich etwas zu ausgereizt, wiederholt sich ja über den gesamten Track, daher n leichter Abzug von der Höchstwertung.


    Super Teil und stylisch: 5,5/6


    greetz West :D

  • Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen, außer noch mehr Lobgesänge :)
    Was Gareth Emery so alles drauf hat! Hat in letzter Zeit ja ne Menge geiler Trackz veröffentlicht und ist dabei auch ganz schön vielseitig, wie er hier ja mal wieder zeigt!


    Ja die Mixe ähneln sich schon sehr, Shiloh ist fast noch ein bissl phatter, aber irgendwie rockt das Original trotzdem genauso, also beide:


    Original 6/6
    Shiloh Rmx 6/6

  • Ich weiß nicht die Nummer hat was. Ist zwar überhaupt nicht meine Richtung sonst. Aber das macht ja dann immer den Reiz aus! :D
    Der Track rockt. Die Melodie und das locker flockige wie es rüber kommt ist es wohl, warum ich das Lied in letzter Zeit so oft höre!
    Also Hut ab.


    Original Mix: 5/6 Sterne
    Shiloh Mix: 4,75/6

Zugeordnete Künstler