Dave202 "Torrent"

  • maaan mal nen track von dave202 der mir direkt mal gefällt.
    ich weis zwar jetz nicht ob er den track alleine produziert hat, weil ne zeitlang der name sean tyas beim tracktitel auftauchte und mich der ganze trackaufbau auch ein wenig an eben diesen erinnert :D
    nunja auch egal ... herausgekommen ist jedenfalls ein netter uplifting trancer, welcher, im gegensatz zur konkurrenz, nicht zu überladen wirkt, aba trotzdem ordentlich gas gibt


    zu hören gibs ihn ja schon seit geraumer zeit u.a. bei armin, above&beyond uvm.
    erscheinen soll er wohl demnächst auf captivating, mit nem remix von leon bolier, auf den ich doch recht gespannt bin :yes:


    original: 5/6

  • auf den bolier remix darfst du zurecht gespannt sein. es ist zwar kein uplifting remix denn er wandelt den track in einen deepen minimaleren trance-track um. einen misja helsloot remix gibts auch noch, ob der auf dem release auch drauf sein wird kann ich nicht sagen... aber misja's remix gefällt mir auch einiges weniger als original und bolier remix.


    btw. ja, das original wurde von dave202 mit sean tyas produziert.


    original: 5.5/6
    leon bolier remix: 5/6
    misja helsloot remix: 4/6

  • Der ist mir schon etwas länger bekannt und nach "Generate The Wave" ist das die nächste Bombe von Dave 202 ! :D
    Der Italo-Schweizer hat da echt was tolles hingezaubert (wohl in Zusammenarbeit mit Tyas), was auch richtig gut abgeht :yes:


    Muss mich den hohen Bewertungen bis jetzt anschließen -> 5,5/6 :huebbel:

  • Als ich den Track zum ersten Mal vor 2 Wochen oder so in einem Sean Tyas Set gehört habe, dachte ich sofort, "oh, ein neuer Track von Tyas", aber als ich mir dann die Playlist anschaute, war ich schon sher überrascht, dass der Track von Dave202 kommt...naja, jetzt weiß ich ja, dass Sean Tyas wohl doch da mitgewirkt hat.


    Klingt zwar total nach Sean Tyas, aber geil ist der Track: 5,5/6 :D

  • Der Original Mix hat die Synths, die Guiseppe Ottaviani und andere schon tausendmal benutzt haben. Inklusive Melodie nichts spektakuläres. Dafür ein sehr gefühlvoller, progressiver, chilliger Mix von Leon Bolier, der seine Vielseitigkeit wieder einmal unter Beweis stellt.


    Original: 3/6
    Leon Bolier Remix: 5/6

  • Uplifting is dead - Sean Tyas killed it!


    Aber auf Leon Bolier ist Verlass! Sehr schöner Remix. Chillig und doch treibend, auf jeden Fall nicht son Einheitsbreigedudel wie der Original Mix...


    Original:3/6


    Bolier Remix: 5,25/6

  • Da muss ich Kollege B absolut zustimmen:


    Der Original Mix ist kaum der Rede wert. Ein ziemlich belangloses Uplifting-Stückchen mit der Handschrift von Sean Tyas, welches sehr standardisiert und langweilig vor sich hintaumelt. Die flächige Melodie klingt zwar ganz nett, mehrt aber doch das Gefühl, das Ganze schon unzählige Male vorher gehört zu haben. Tiefpunkt des Tracks ist dabei das imho furchtbare Aufschwurbeln im Mittelteil... :dead:


    Gut, dass es da auf der B-Seite einen Leon Bolier Remix zu hören gibt, welcher dem Original mit seinem schön progressiv-chilligen Remix in Sachen Eigenständigkeit und Trackaufbau eine Lektion erteilt. Nach kurzer Anlaufzeit bekommt das Ganze hier eine entspannte minimale Bassline und schmückt sich bereits mit einem stimmigen kleinen Break, aus dem im Hintergrund sich dezent wabernde Flächen entwickeln. Mit der Hinzunahme von weiteren fragmentierten Sounds bekommt das Ganze nun mehr Tiefgang, welcher sich nach einem wunderbar minimalem Entspannungsbreak durch die feine Herausarbeitung der Originalmelodie in interessanter Soundwahl noch verstärkt. Und trotz der entspannten Atmosphäre ist das Ganze noch mit einer Prise Treibsand ausgestattet, sodass ich im Endeffekt als einziges Manko die mit 6 Minuten für meinen Geschmack etwas zu kurze Wirkdauer auflisten möchte! :yes:

    Original Mix :: 3/6
    Leon Bolier Remix :: 5/6

  • ja also das original find ich auch nicht so wahnsinnig überragen. nicht schlecht gmeacht aber nix was mich aus den socken haut!
    allerdings ist der leon bolier remix sehr gut gelungen. gefällt mir richtig gut!


    original mix 3/6
    leon bolier remix 5/6


  • seh ich GENAU so - außer vielleicht, dass ich dem bolier mix 0,25 punkte weniger geben würde ;)

  • Zitat

    Original von Coar


    seh ich GENAU so - außer vielleicht, dass ich dem bolier mix 0,25 punkte weniger geben würde ;)


    Mittlerweile überlege ich schon den Bolier Remix nochmal um 0,25 Punkte auf 5,5 aufzustocken 8)


    Ist für mich praktisch nen aktueller Referenztrack, wenns darum geht einfach nur Trance zu beschreiben. Denn es ist weder Uplifting, noch Tech, noch Progressive, noch Chill Out. Einfach nur Trance fernab von irgendwelchen Trends oder Schubladen :yes:


    Ich belasse es trotzdem bei 5,25 Punkten aus dem von Hammer genannten Grund: zu kurz :(

  • Original:
    Standart Hau-Drauf a la Sean Tyas wo mal zur Abwechslung Dave202 draufsteht. Sehr energiegeladen und nette Mello. Aber wirklich inzwischen 0815. Mehr als 3/6 gibts dafür nicht.


    Bolier Remix:
    Leon hat dem Track eine Seele eingehaucht. Verträumt und wunderschön. Das hätte keiner besser machen können! Sowas aus dem Original zu machen ist echt eine Kunst. 5,5/6


    greetz West :D

  • Die Melodie ist ganz klar im Sean Tyas/Giuseppe Ottaviani-Style, aber hat auf jedenfall Ohrwurm Charakter.
    Diese schweren Flächen gefallen mir persönlich aber am besten am Track. Sicherlich kein Jahrhunderttrack, aber dennoch eine Trancehymne :yes:


    5,5/6