Nitrous Oxide "North pole / Frozen dreams"

  • Was man hier vor die Ohren gesetzt bekommt, ist typischer Anjunabeats-Sound. Fluffig, warm, melodisch, ohne Ecken und Kanten, aber innovationslos. Dieser Sound hat sich einfach schon zu sehr abgenutzt.


    Label: Anjunabeats
    Labelcode: ANJ060
    Releasedate: Mai 2006


    North Pole
    Hat eine Melodie, die mir in dieser Weise schon ziemlich zum Hals raushängt. Hat man schon 100x gehört - glaube bei Smith & Pledger und Konsorten. Solide produziert. 3,5/6


    Frozen Dreams
    Nicht ganz so konventionell wie North Pole, schönes melodisches Stück, das zwar keine neuen Akzente setzen kann, aber mir trotzdem durchaus gefällt. 4,5/6

  • Grandiose Platte auf Anjunabeats! Mittlerweile sind wir bei Katalog-Nummer 60 angekommen und das UK-Trance-Label #1 weiß immernoch zu überzeugen! Es gibt in den letzten 12-18 Monaten eher wenige Uplifting-Platten die mich wirklich vom Hocker gekickt haben - bei Nitrous Oxide ist das anders! Besonders die A-Seite mit "North pole" - Energy Trance at it's best! Die B-Seite "Frozen dreams" ist auch nicht schlecht, kommt aber aus dem Schatten der A-Seite nicht heraus.


    North pole: 6 / 6
    Frozen dream: 4,5 / 6



    greetinx,
    Teh'leth

  • "north pole" und "frozen" sind beide sehr straight klassisch upliftig aufgebaut, d.h. vorhersehbar in der entwicklung und 08/15 sounds...aber beide tracks haben wunderschöne, einnehmende melodien, die sofort hängenbleiben.


    "frozen" find ich da n stück interessanter, weil die melancholische melodie und die broken beats im break einfach spannender sind.


    so schön wie beide tracks sind, denke ich aber dass die ne sehr geringe halbwertszeit haben...nach ein paar tagen hören isses dann auch wieder gut.


    "north pole" 4/6
    "frozen" 4,5/6

  • Es gibt immer noch gute Uplifting Platten, man muss sie nur finden. Das ist definitive eine davon. Guter Uplifting lässt sich ja besonders an der Hinarbeitung zum und vom Break ableiten. Das ist hier grandios. Im Break entfalten sich dann wundervolle Melodien. Frozen Dreams gefällt mir am besten hiervon.


    North pole: 5/6
    Frozen dreams 5,5/6

  • Zitat

    Original von D@rk!
    North Pole packt mich richtig :yes:


    Das ist der wahre N2O!



    hasste absolut recht


    LG
    Alex;)

    Alltime-Favorites:
    Super8 & Tab - Suru
    Ferry Corsten - Twice In A Blue Moon
    Sebastian Brandt - 450
    Neptune Project - Aztec
    DJ Governor - Shades of Grey
    Armin van Buuren - Coming Home
    Gaia - Aisha
    :yes::huebbel: :yes: :huebbel: :yes:

  • "North Pole" kann natürlich nicht die besten N20 Produktion sein - da ist die Konkurrenz zu groß, aber Spaß macht es auf jeden Fall. Pure Uplifting Trance, der immer wieder gut geht. Der letzte Kick fehlt mir hier, das emotionale Element im Mainpart abseits der hübschen Melodie. ;) 4,75/6.

    >>Trance is not just beats and notes, melody and rhythm. Trance is a vibe. Trance is ethereal. Trance is liquid emotion.>>