Saddam, Saddam

  • hmhm... "We got him"


    Also Saddam ist gefasst, gestern Abend, bei Tikrit, ohne Gegenwehr, in einem 2,5²m Erdloch hat er gehaust. Also ich muss zugeben, das ich am Anfang wieder mal an eine Hollywood-reife Story von unseren amerikanischen Freunden gedacht habe...


    Aber so langsam glaub ich das sie ihn wirklich haben.
    Hm. Naja, was meint ihr denn so dazu?

  • Zitat

    Original von Armas
    Hm. Naja, was meint ihr denn so dazu?


    Jetzt muß nur noch der Bin Laden, der Sharon und der Bush von der Bildfläche verschwinden und schon Leben wir wieder wesentlich sicherer!!


    E

  • Das ist schon mal ein großer Erfolg. Wenn es denn der "Echte" ist und nicht einer von seinen vielen Doppelgängern. Aber er sah zumindest nachdem er rasiert wurde wie der echte Saddam aus. Ich denke schon das er es ist. Was war eigentlich mit diesen 2 Typen bei der Pressekonferenz los die, als die Bilder gezeigt wurden, aufgesprungen sind und ständig irgendetwas gerufen haben ? War das Pro oder Contra ?

  • Zitat

    Original von CJ The Angel
    laut Gen-Test ist es zu 100% Saddam.


    Nee, nur 99,99 % :D


    Naja, da haben unsere westlichen Freunde ja was sie haben wollten. An der momentanen Scheiß-Situation im Irak wirds aber bestimmt nicht viel ändern.
    Ich warte ja auch noch auf die schrecklichen Massenvernichtungswaffen...

  • Zitat

    Original von Trancer
    Wenn es denn der "Echte" ist und nicht einer von seinen vielen Doppelgängern. Aber er sah zumindest nachdem er rasiert wurde wie der echte Saddam aus.
    Was war eigentlich mit diesen 2 Typen bei der Pressekonferenz los die, als die Bilder gezeigt wurden, aufgesprungen sind und ständig irgendetwas gerufen haben ? War das Pro oder Contra ?


    Wenn Saddams Doppelgänger nicht aussehen würden wie Saddam würden sie sicherlich nicht seine Doppelgänger sein, oder? :D aber ich glaube auch, dass er es ist.
    Und die beiden Journalisten waren laut ARD (oder ZDF) einfach nur außer sich vor Freude, dass Saddam gefasst ist. Vielleicht waren sie ja auch gekauft... ?( aber jetzt Schluss mit den Verschwörungstheorien! :D

  • Zitat

    Original von David
    Massenvernichtungswaffen...


    Nene, die hat Bush von seinen Soldaten gut verstecken lassen. Wäre ja bissle blöd, wenn da "Made in USA" draufsteht.



    Also ich fand es mal wieder eine sehr possitive Meldung in den Nachrichten, allerdings bekommt dadurch Bush jetzt wieder ein bissle Spielraum... :(



    Ich glaube auch, dass es der echte ist, deswegen hat Washington auch solange gezögert bis sie offiziell Stellung genommen haben, denn nun die Katze im Sack zu haben wäre doch ziemlich peinlich !!!

  • Naja, der amerikanischen Regierung kann man nun wirklich nicht alles glauben, dafür ist in der Vergangenheit schon einiges gewesen... Ob es der Wahre Saddam ist, bezweifle ich noch immer. Ich denke, dass die Ammis erst einmal jemanden haben wollen, welchem sie die Schuld in die Schuhe schieben können, damit es nicht wieder heißt: "Haha, die Ammis kommen mit Ihrer Suche doch eh nicht weiter", und in Wirklichkeit suchen die Amerikaner immer noch den wahren Saddam. Und diese haben das jetzt bestimmt leichter, weil das Volk im "Saddam-Land" entspannter ist und ebenfalls die (Vielleicht) "Lüge" glauben. Mag bestimmt auch sein, dass die Wiederstandsbewegung jetzt geringer ist oder weniger wird...


    So bekloppt sind unsere Amerikaner auch nicht; die wissen schon, eine gute Story zu stricken! :yes:


    (Meine Meinung!)

  • Ich würde den Amis raten, Saddams Prozess auf keinen Fall in den USA stattfinden zu lassen. Der sollte im Irak seiner Strafe zugeführt werden, was viel abschreckender wirkt für die Leute dort.
    Außerdem zeigt man den Irakis damit, dass man ihr Land wieder ernst nimmt, wenn dort wieder ein gerechtes Gericht (wenn auch mit westlicher Hilfe) entsteht.
    Dann steht natürlich als nächstes die Frage im Raum, was für eine Strafe für Saddam gerecht ist: Todesstrafe oder lebenslange Haft... Ich denke mal, eine andere Möglichkeit wird es nicht geben.

  • Zitat

    Original von hammer
    Dann steht natürlich als nächstes die Frage im Raum, was für eine Strafe für Saddam gerecht ist: Todesstrafe oder lebenslange Haft... Ich denke mal, eine andere Möglichkeit wird es nicht geben.


    Momentan hat der Irak keine Todesstrafe. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass die wieder eingeführt wird.


    Ich bin für die Lebenslange Haft, weil ich prinzipiel gegen die Todesstrafe bin. Solche heftigen Kriegsverbrecher, bei denen man sich absolut sicher sein kann, dass sie über Jahre schreckliche Verbrechen getan haben, würden sie aber schon verdienen. Es bleibt aber auch die Frage, ob es für Saddam nicht viel mehr Strafe ist, wenn er den Rest seines Lebens im Knast verbringen muss.

  • Naja Ich find das sich das nix bringt, weil es sicher immer wieder solche Idioten geben wird, also is das nur ein kurzer Erfolg, obwohl naja es wird an der Terror situation nicht wirklich was aendern, vllt. wirds noch schlimmer kann man nie sagen

  • Ich warte erst einmal ganz gespannt auf das Gerichtsverfahren. Wenn es nicht unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattfindet, dann wolln mal sehen, ob irgendwelche irren Saddam-Feinde mit tickenden Bomben in den Gerichtssaal stürmen und alle in die Luft zu jagen versuchen. Oder ob ein Flugzeug ganz merkwürdigerweise auf dieses Gebäude stürzt...!


    Nicht das ich es mir wünsche, aber dafür sind in der Vergangenheit schon zu viele schräge Dinge geschehen. :yes:


    Und wenn der Saddam auf lebenslange Haft ins Kittchen kommt und beim Prozess nix vorfallen sollte, dann werden sicherlich früher oder später Saddam-Anhänger versuchen, ihn mit allen Mitteln da raus zu bekommen.


    Aber wollen wir mal abwarten... :rolleyes: