Perry O'Neil "Myst / Gravity"

  • Tach zusammen!


    Und mal wieder eine neue Leckerli-Scheibe vom Perry O'Neil! Erschienen natürlich - wie nicht anders zu erwarten - auf Electronic Elements !!!


    Myst: Ein sehr schön deeper Track, der zwar langsam vor sich hin groovt, aber dennoch das gewisse Etwas besitzt, um nicht in die Schublade der langweiligen ProgTracks abzudriften. Die verwendeten Sounds harmonieren und machen das Ganze zu einem ansehnlichen Progressive-Mönsterchen. Gefällt mir gut und deshalb gibbet auch genügsame 5/6 für diesen Track! :D


    Gravity: Hier ist der typische Perry-Stil deutlicher herauszuhören als auf der A-Seite, wie ich finde. Gelungen ist vor allem die mit netten Bongos unterlegte Bassline und die wabernde Melodie. Find diesen Track allerdings etwas ereignisärmer als Myst und daher gebe ich auch nur 4,75/6!


    8)

  • Für mich sind das die besten Produktionen von Perry!!! Die letzten Remixe und Tracks haben sich irgendwie zu sehr geähnelt, es machte sich ne gewisse Langeweile breit. Aber mit diesen beiden Tracks ist er bei mir wieder ganz oben :yes:!


    5/6 Sterne für beide!!!


    E

  • "Myst" ist zur Zeit einer meiner liebsten Progressive Tunes! Da passt einfach alles zusammen. Außerdem hat Perry endlich mal wieder ein paar Innovationen drin, klingt deshalb sehr frisch! "Gravity" hat 'ne geile Bassline, aber sonst ist es nicht so ansprechend. Finde es nicht so gut wie "Myst".


    Myst :: 5,5/6 :yes:
    Gravity :: 4,8/6

  • Obwohl Perry prinizipiell auch nicht so meinen Geschmack trifft, muss ich sagen das ihm die Tracks gut gelungen sind!


    Myst beinhaltet solche zum Teil verträumten, zum Teil deepen Elemente. deswegen 4,5/6


    Gravity gefällt mir persönlich gar nicht! Mir fehlt da die Besonderheit. deswegen 1/6!

  • yeah heute kam der postmann und hats mir auf vinyl gebracht :). so chööööööön die pladde. 5,5 fuer die a1, b1 bekommt nen 5er.
    ist eine hammer produktion, v.a. myst woooohooo *g*.
    als ich gravity leise gehoert habe fand ichs ehrlich gesagt auch 0815 aber als ich die boxen dann mal aufgedreht habe hat man gemerkt dass der track ganz schoen abgeht :)

  • also myst im hydroid and santiago nino mix geht schon gut ab. allerdings sehr breakig. schönes drumming und gute spielereien.
    durch die vielen breaks wird allerdings das teil allerdings etwas ausgebremst.


    hydroid and santiago nino mix 4/6

  • Ich finde die A-Seite auch recht langweilig und uninteressant, aber "Gravity" geht schon ganz gut ab. Nichts dolles, aber doch ein Track der schön passt und man kann ja auch nicht nur Granaten spielen.


    Der Mix von Hydroid und Santiago Nino ist meiner Meinung nach auch mal wieder erste Sahne. Ich fahre momentan dermaßen auf den Sound von Santiago Nino ab, unglaublich. Dieser deepe, schwere Sound reißt mich total mit. Die letzten Mixe für Ava Mea, Özgür Can und Hammer & Bennett fand ich allerdings etwas besser.