[2015-01-15] Above & Beyond - We are all we need Tour @ Live Music Hall, Köln

  • Hey, bin auch am Start morgen! ;)
    Komme aus Münster und da ist Köln ja quasi umme ecke! Leider fahren die Regios ab 23 Uhr beschissen... fährt zufällig jemand Richtung Münster und könnte mich danach für wenig Geld mit gen Norden nehmen? Das wäre echt bombastisch!


  • Leider nicht, wurde ja mal wieder wie viele andere geleaked :rolleyes:

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

  • Was soll ich sagen?


    Ein schöner Abend. Viele Leute wieder gesehen und auch sehr viele neue kennen gelernt. Mir hat es riesig Spass gemacht.


    Lane 8 war bombe. Für mich eigentlich der Held des Abends.
    Above & Beyond waren auch super. Sehr viele neue und bekannte Sachen. Leider wurden manche Lieder mit diesen fiesen Basslines aufgefrischt. Die Stimmung war trotzdem super. Das ist die Hauptsache.


    Zum Schluss liessen es sich paavo und jono nicht nehmen, den Klassiker zu spielen. On a Good Day (Metropolis). Und dies war für mich der schönste Moment an dem Abend. Schade, dass dann Schluss war.


    Es hat mich riesig gefreut, dass es die Jungs mal vor der Haustür zu hören gab. :huebbel:

  • War es wirklich ein Donnerstg in Köln?
    Selbst die Jacken konnte man nicht mehr abgeben weil bei 800 die Garderobe platzt.
    Volle Hütte super Stimmung super Publikum super Geil :D
    Hätte mit solch einem Ansturm nie gerechnet und bei so einem Kurs kommen ja nur die Fans.
    Alte Tracks im neuen Gewand,und viel neues gab es auch auf die Ohren.
    Kennt jemand den alten A&B Track mit den neuen Acid einflüssen?
    Von Lane 8 habe ich leider nur 5 Tracks mitbekommen aber die waren geil
    Einzigstes Manko die krassen lauten Höhen.
    Naja hab ich halt noch ein paar Tage die Nordsee in den Ohren :D
    Schön einige mal wieder getroffen zu haben

  • Ach Leute, ein toller Abend.


    Ich war überrascht das es so voll war. Ein Traumpublikum und ein absolut geiles Set. Perfekt wäre es mit einem Oldschool Clubmix und Sunny Lax - Daenerys gewesen. Aber das ist Jammern auf mehr als hohem Niveau.


    Am Anfang standen wir vorne links. Aber der Bass und die Lautstärke waren zu intensiv. Ganz hinten war es immer noch extrem aber richtig gut zum feiern. Vor uns drei Jungs mit Above and Beyond Shirts und Fahne. So war das Umfeld perfekt für einen tollen Abend.


    Anscheinend gibt es doch eine kleine Fangemeinde in Deutschland. Wobei das Publikum enorm international war. Hoffe das ich nicht wieder zwei Jahre warten muss, bis sie wieder nach Deutschland kommen.

  • Hallo von mir :)


    Wir waren auch gespannt was uns erwartet und wurden von dem "Ansturm" echt überrascht... Das es doch so voll wird hätte ich nicht gedacht. Schön zu sehen das A&B hier ne kleine feine Fanbase haben :yes:


    Ab der Mitte in Richtung DJ Pult wurde es doch schon sehr eng, so das wir uns dann ab der 2. Häfte A&B Set an die hintere Bar verdrückt haben. Dort war es richtig angenehm^^
    Die Anlage war extrem laut, im hinterm Bereich ging es aber.


    Lane 8 haben wir nur die letzten 45 Minuten mitbekommen, war aber sehr sehr nach meinem Geschmack (Diamonds, Mr. Man..)


    A&B haben ein sauberes erwartbares Set gespielt, viel ABGT 100, Group Therapy Reworks und die schon bekannten WAAWN Titel. Leider kaum neues vom Album :/ Peace of mind war glaube das einzig neue. Die krassen "Andrew Bayer Basslines" sind aber manchmal schon an der Grenze, besonders wenn dann ein melodischer Mittelpart wie bei "All over the world" oder "Peace of mind" kommt -.-
    Und von Elements hätte ich mir gern den Sunny Lax Remix gewünscht, statt des gespielten Original... aber egal :D


    Das Publikum war richtig toll drauf, über all A&B Fanboys/girls. Da fühlt man sich wohl :shy:


    Insgesamt ein geiler Abend, geile Mucke, geile Leute, gute Anlage.


    Etwas enttäuscht war ich aber schon das nicht alle drei Jungs da waren :/ Paavo und Jono haben aber wie gewohnt die Crowd mit ihrer positiven Energie angesteckt und alle zum hüpfen gebracht!


    Ich hoffe A&B haben gesehen das wir hier in Deutschland auch öfters eine Group Therapy brauchen :p


    mfg

    meine soundcloud


    Top Tracks 2011:
    Janeiro & Sovt - Dreams Of The Sea
    Mike Saint Jules - Vespera
    Above & Beyond - You Got To Go (K&A Remix)
    Matt Lange - Rift
    Dusky - Lost In You

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Marv ()

  • Nachdem ich beruflich für 3 Tage in Essen gewesen bin und von da aus es nur ein Katzensprung war – musste ich natürlich hin!
    War wieder mal ne spontane Angelegenheit, eigentlich wäre die Tagung schon am Mittwoch beendet, durch eine separate Schulung hat sich der Aufenthalt allerdings bis Donnerstag verlängert.


    Also ab nach Köln, im Auto umgezogen (zum Glück wars schon dunkel ;) ) und zur Music Hall.


    Vorgestellt hab ich mir von der Location nichts – hatte auch keine Erwartungen. Für eine Konzerthalle doch echt ok. Sound war gut. (Leider wurde zu späterer Stunde etwas übersteuert und es hat ziemlich gedröhnt), aber alles in allem gut.
    Waren auch die ganze Zeit vor der Bar am ziemlich rechten Rand in der Nähe der Boxen gestanden, wie es weiter hinten war, kann ich leider nicht sagen.


    Lane8 hat mir persönlich wahnsinnig gut gefallen! Sein Set hat mich echt gepusht, sehr energetisch und melodiös, auch etwas technoid. War genau mein Ding. Abwechslungsreich und tanzbar, weshalb ich das auch so ziemlich die ganze Zeit getan habe :)


    Dann hat A&B angefangen.... Die Leute waren am ausflippen! Die Stimmung war..... Hammer! :D
    Teilweise war die jubelnde Masse lauter als die Musik – so zumindest mein Eindruck ^^ Hat wirklich sehr viel Spaß gemacht :) Die Visuals – die absichtlichen Rechtschreibfehler – die Emotion die über die Texte und die Musik gleichzeitig kam – was anderes als ein Grinsen im Gesicht blieb einem nicht mehr übrig :huebbel:
    Am besten vom neuen Album gefällt mir „We're all we need“, „Peace of mind“ und „Counting Down The Days“ Das sind die Lyrics und das ist die Emotion, die ich so sehr liebe. Da bin ich einfach nur glücklich :) 
    Ca. die 1. Hälfte des Gigs hat mich total geflasht. In der 2. Hälfte kamen dann m.M. Die Emotionen etwas zu kurz, da gabs dann auch Gequietsche (als es mal für nen Moment ein Problem mit der Anlage gegeben hatte, war das wohl ein Zeichen :p ) und diese gewisse Bassline, die ich nicht mag. Stimmung ist dann auch etwas abgeflacht finde ich. - Trotzdem wars natürlich immer noch gut :) 
    Am Schluss als Zugabe kam „On a Good Day“ - und die Nummer übertrifft natürlich alles! :) 
    Da ging es nochmal richtig gut ab und es war ein toller Abschluss für eine tolle Nacht.


    Das ich so viel Spaß hatte lag vor allem daran, dass ich so viele Bekannte getroffen habe. Da war ich echt erstaunt! So viele Überraschungen! Ich mag Überraschungen! :) Gruß an W.G. :) - und all die anderen die ich getroffen, wiedergesehen oder kennengelernt habe!


    … Der Abend war für mich ne (göttliche) Fügung... ;) 
    Toll! :)



    Etwas wichtiges zum Schluss: Passt gut auf euch auf – nicht das ihr mal ne Scopolamin Dosis abbekommt von so Irren die auf Events zu genüge rumlaufen. Die Art der Betäubung merkt man nicht bzw. kaum und es kann sehr gefährlich werden. Aber das ist ein anderes Thema.

  • Ich musste irgendwie über die WCs lachen. Ein 6 Meter langes Pissior, welches an der Wand entlang stand. Man konnte regelrecht ein Fluss von Urin sehen :-D


    Doch es gab nur ein kleines Waschbecken mit Spiegel. :D :D :D
    Herrlich!

  • Rundum geiler Abend, vor allem wenn man entspannt mit dem Fahrrad nach Hause fahren kann!


    Mich hat das Set von Lane8 schon sehr begeistert, kannte ihn null, aber fand er hat nach und nach gut Stimmung aufgebaut! Das Publikum war super, A&B waren klasse und haben auch gezeigt, dass es ihnen scheinbar egal ist, ob sie in Kölle in der LMH oder im Madison Square Garden in NYC spielen, der Spaß an der Musik bleibt der gleiche!


    Allein der Salva Mea remix war gold wert und ich war eigentlich die ganze Zeit am tanzen, hat wirklich Laune gemacht, lag aber auch an der netten Begleitung :)


    Vielen Dank auch nochmal an Skytune, hat dann super geklappt mit den Tickets, hoffe deine Freunde hatten auch ihren Spaß!

  • In meinem Resumee schließe ich mich den meisten Statements an.


    Negativ:
    Die Anlage war zu laut. Die Halle war brechend voll und dementsprechend war es sehr warm. Musikalisch war es ein sehr vocal-lastiges Set, schon fast poppig. Das war nicht ganz nach meiner Geschmack aber auch nicht anders zu erwarten.


    Positiv:
    Pre-Act Lane8 war anfangs etwas träge, aber gegen Ende hat er gut gebrettert (Odesza - Bloom)!
    Das Beste am Konzert war aber die Stimmung. So eine ausrastende Meute habe ich noch nicht erlebt, nicht mal bei ATB bei der N1. Und das am einem Donnerstagabend in Köln... Respekt!

  • Nach Jahren mal wieder hier im Forum... Ich bitte um Vergebung..


    Ich hab am Donnerstag zufällig gesehen, dass A&B in der LMH spielen. Ich könnte mich jetzt echt noch in den Arsc* beißen, dass ich das nicht früher gesehen habe und aufgrund dessen nicht dort war. Da sind die drei einmal in Köln und dann sowas..


    Naja, beim nächsten mal. :(
    Freue mich aber, wenn es euch (die, die dort waren) gefallen hat.

    Meine Lieblingstracks:


    • A.M.R - Sand Dunes (Daniel Kandi Remix)
    • Super8 & Tab feat. Nadia Ali - Elektra Crash (Eteson Bootleg)
  • Super geile Stimmung und Hammer Set von Above & Beyond! Hat richtig Spaß gemacht. Fands sogar deutlich besser als Armin Only letzen Monat :D


    Besonders der Sound war auch sehr gut. Zu laut fand ich es überhaupt nicht. Waren aber auch in der Mitte.


    Einzige Kritik von mir gibts für die Gaderobe. Man musste hinterher ohne Jacke draußen in der Schlange stehen und ist halt Winter in Köln, ne :shy:


    Und war es zu kurz :p Am Ende noch voll Bock gehabt und dann musste man gehen. An nem Donnerstag kann man dann natürlich auch sonst nirgends mehr hin. Aber dadurch dass es ein Donnerstag war, waren größtenteils nur die echten Fans da, was man auch gemerkt hat im positiven Sinn :)

  • Richtig krasse Stimmung! Ich war ganz aus dem Häuschen...! :yes:


    War zuletzt nur bei Großevents à la Armin Only und war absolut positiv überrascht von der Live Music Hall, wirkte ja zunächst schon etwas gammlig, war aber total atmosphärisch und gemtütlich - leider auch zum Tanzen zu eng...


    Die Sets fand ich super, ich hätte auch ein paar A&B Mash-Ups weniger vertragen (fast alle non-Vocal Songs hatten iwelche A&B Vocals wie Sirens of the Sea), aber es tat der Stimmung keinen Abbruch. Im Gegensatz zu Marv fand ich die 2 Andrew Bayer Songs mit den geilen Bässen megagut - hab eigentlich damit gerechnet dass die das spielen werden und wurde nicht enttäuscht! :D
    Hätte natürlich wesentlich länger gehen können und als Zugabe darf man auch mehr als einen Song spielen - und Wenn nur "On a good day" als einziges, dann gerne UNGEKÜRZT und ohne Jumps!!! Ah und warum nicht mal das Original? Schätze 138 ist für A&B heute einfach zu schnell :p


    Jedenfalls großes Lob an alle die die waren, richtig krasse Stimmung und dass obwohl wir bei einem Trance Event außerhalb Hollands sind^^


    PS: Gegen Ende hat Lane8 einen krassen Hit gespielt wo alle ziemlich ausgerastet sind, der hatte so ne markante Synth-Melodie drin (eine sehr light Variante von so etwa wie bei Rank1- Symfo), Frage: Wie heißt dieser geile Song?? Danke ;)


    EDIT: Gefunden: Solee - Zebra

  • Zitat

    Original von Johnny_Jonson
    ...


    PS: Gegen Ende hat Lane8 einen krassen Hit gespielt wo alle ziemlich ausgerastet sind, der hatte so ne markante Synth-Melodie drin (eine sehr light Variante von so etwa wie bei Rank1- Symfo), Frage: Wie heißt dieser geile Song?? Danke ;)


    EDIT: Gefunden: Solee - Zebra


    Ich denke eher es war der hier ODESZA - Bloom (Lane 8 Remix)


    fetter Track :huebbel:

    meine soundcloud


    Top Tracks 2011:
    Janeiro & Sovt - Dreams Of The Sea
    Mike Saint Jules - Vespera
    Above & Beyond - You Got To Go (K&A Remix)
    Matt Lange - Rift
    Dusky - Lost In You

  • Zitat

    Original von Marv


    Ich denke eher es war der hier ODESZA - Bloom (Lane 8 Remix)


    fetter Track :huebbel:


    Finde da das Original weit aus besser, als den Einheitsbrei, den Lane8 in der letzten Zeit präsentiert.

    All Time Favorites:
    Tranquility Base - Surrender
    Andrew Bayer - All This Will Happen Again
    Tritonal - Still With Me
    Aspekt - Mobetta
    Smith & Pledger - White
    Oliver Smith - Nimbus
    DJ Eco - Dusk
    Daniel Kandi - Nova

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Keyworth ()