Fade "Beautiful moment EP"

  • Ich möchte euch wärmstens unser bald erscheinendes neustes Werk von Fade ans Herz legen. Dazu haben wir auch schon ein kleines Musikvideo gedreht das euch ein wenig Lust auf mehr machen soll.
    Zum Track selber ist noch zu sagen das er es in die letzte Auswahlrunde der neusten ISOS geschafft hat, dann aber kurz vor der Aufnahme der CD dann doch noch raus geflogen ist. Bei MyPromoPool ist der Track sogar schon auf #2 gestiegen.


    https://www.youtube.com/watch?v=TKDLRr9ZP2E&feature=channel_video_title


    Veröffentlichung ist am 1.7.2011

  • Also der Fahrer des Autos ist ne gan schöne Rasersau, geschätzte 20 Autoüberholungen haben stattgefunden :D


    leider ist der Weiß-anteil in dem Video ziemlich hoch, das geht manchmal ziemlich aufs Auge da würd ich vielleicht noch was dran tun, ansonsten liebe ich solche Videos wo im schnellen Zeitraffer was passiert.


    der Träck hätte es zurecht auf die ISOS geschafft, gefällt mir 5.5/6

  • Artist: Fade
    Titel: Beautiful Moment/Strike Out
    Release: 01.07.2011
    Label: No Border Recordings
    Style: Progressive Trance


    Hurra, Hurra der Sommer ist da. Auch wenn große Teile Deutschlands das im Moment nicht so sehen, mit Fade`s neuem Release auf No Border Recordings darf zumindest davon geträumt werden.
    Seit Freitag gibt`s nun Beautiful Moment auf der einen und Strike Out auf der anderen Seite.
    Beautiful Moment ist ein sensationeller Prog-Trance-Sommertrack, der richtig gute Stimmung verbreitet und den Sound der letztjährigen Alcudia EP fortführt und in neue Höhen bringt. Der eine möchte es vielleicht ausgelutscht nennen, die bisherigen Reaktionen zeugen aber eher vom Gegenteil. Der Track ist zwar leider in der letzten Auswahlrunde der aktuellen Ausgabe der "In Search of Sunrise" rausgeflogen. Wenn man hört, was so drauf ist, stellt sich allerdings die Frage nach dem Warum. Kann ja mal passieren, lieber Richard...;-)
    Die zweite Nummer Strike Out ist dann eher was für den Abend! Hier geht`s zwar auch recht angenehm und mild zu bis einen der plötzliche Synth aus dem Sessel reißt. Mich persönlich erinnert die Nummer an alte ATB-Sachen, die noch nicht nach Einheitsbrei-Pop-Gequietsche (tschuldigung) klangen, was nicht verwundert, da ATB durchaus eines der musikalischen Vorbilder von Fade ist.
    Zu "Beautiful Moment" gibt`s auch ein Musikvideo zu bestaunen. Und ausführliche Hörproben natürlich auch:


    Beautiful Moment
    Strike Out


    Über ein paar Gefällt mirs freuen wir uns. Und bald auch +1s.

  • .....und wie es gefällt. Beautiful Moment läuft bereits bei mir rauf und runter. Echt ein schöner Sommertrack. Klar gab es sowas schonmal, aber deshalb ist es kein Einheitsbrei, es klingt einfach zu schön nach Urlaub dafür. Allerdings hat es Dein Kumpel Hayden die Tage schon in einem Thread gepostet und das war auch der Grund warum ich gleich einen Tag später zum Releasetermin das Stück gekauft habe. Weiß nur nicht, warum er Strike Out ausgelassen hat. Ist auch ne schöne Nummer, aber am Besten ist für mich Beautiful Moment.

  • ich hätte mir durchaus gewünscht, dass atb in dieser art und weise weiterproduziert, aber mit "fade" haben wir denke ich mal einen sehr guten ersatz... 5/6 für dieses release gibt's von mir. :yes:
    allerdings sollte dieser sound nicht zur gewohnheit werden, bzw. sollten immer wieder gute melodien und synths gefunden werden, sonst wird's schnell langweilig wie bei dinka und co. ;)

  • Zitat

    Original von Martin F. Lizard
    Also ich habe jetzt an ATB gar nicht gedacht.. Eher an Anjunadeep gepaart mit den Sounds eines Joost Van Der Vleuten. Aber die deepen älteren Tracks von ihm.


    Joost van der Vleuten sagt mir grad nix, aber Kai (Fade) war auch überrascht als ich ihm diesen Vergleich präsentiert habe.
    Wer Fade mal live erleben möchte, kann das am 15.07. im Hamburger Planetarium tun (Klick). Da gibt`s allerdings kein Progressive, sondern Chillout.

  • Zitat

    Original von Clear_Blue


    Joost van der Vleuten sagt mir grad nix, aber Kai (Fade) war auch überrascht als ich ihm diesen Vergleich präsentiert habe.
    Wer Fade mal live erleben möchte, kann das am 15.07. im Hamburger Planetarium tun (Klick). Da gibt`s allerdings kein Progressive, sondern Chillout.


    ich kannte kai (fade) vom atb-music-forum her. da hatte er auch schon so das ein oder andere vorgestellt, und das klang schon immer sehr nach den alten atb-sachen... zwar jetzt nicht die bekannten, aber so sachen, die auf den alben drauf waren... ;)


    übrigens ist dieser thread hier ein doppel-post.

  • Zitat

    Original von mar she


    ich kannte kai (fade) vom atb-music-forum her. da hatte er auch schon so das ein oder andere vorgestellt, und das klang schon immer sehr nach den alten atb-sachen... zwar jetzt nicht die bekannten, aber so sachen, die auf den alben drauf waren... ;)


    Ich habe zwar nicht alle Alben, aber schon einige ( meistens wegen der chilligen CD2 :D). Die Instrumental - Stücke waren schon oft recht gut, versprühten Balearic Atmosphere.

  • Unverhofft kommt oft. Und zwar durchaus sehenswerter Support. Zuletzt lief "Beautiful Moment" in der Sendung von Blank & Jones auf Sunshine Live. Jaytech hat "Strike Out" in seinem letzten Podcast gespielt und ATB wiederum fährt auf beide Nummern von der EP ab! :huebbel:

  • Boah. muss hier Martin mal wieder voll und ganz zustimmen. Der Track läuft bei mir auch in "Dauerschleife". Und erinnert in der Tat an Anjunadeep Sound.
    Baleraric Sound vom Feinsten.


    Beautiful Moment 6/6
    Strike Out 4/6