Store N Forward "Manga"

Track Rating
5.1 / 6
(9 Bewertungen)
  • sicherlich ein klasse teil und ein weiterer großer sprung für die beiden! klingt echt geil und ist auch nicht umsonst tune of the week geworden :)


    das break hätte auch ein wenig kürzer sein können, aber die melodie ist richtig fein, zudem ist der track richtig geil techy geworden! wird gekauft!

  • Also ich persönlich finde den Track jetzt nicht soooo prall. Die Nummer groovt zwar irgendwie ganz nett vor sich hin, aber die Melodie kann mich nicht so überzeugen, alsdass sie im Gedächtnis hängen bleiben würde. Das Streicher-Solo zu Beginn des Breaks macht aber definitiv was her. Vielleicht kommen ja noch ein paar brauchbare Remixe. So gibt es vorab erst mal 4/6 für den Original Mix.


    Ein Bjorn Akesson Remix, wie zu Hello World, wäre geil. Der war knackig und hat gefetzt. :D


    PS @ tobaddiction: Ein Break kann gar nicht lang genug sein. :p

  • Naja, mit den Tunes Of The Week isses so eine Sache, das war bei TATW kürzlich die neue Breakfast - also wahrlich kein Qualitätsmerkmal. ;)


    Original: Hui, diese Streicher. Und diese Melodie. Und diese satte Sounds. :shy: Und diese Emotionen! Allerdings geht mir der Mainpart nicht genug ab, leider dreht man die Lautstärke dann etwas runter. Insgesamt aber eine potenzielle Nummer, die man wohl mehrfach hören muss, stimmig ist sie in jedem Fall. Vorerst 4,5/6.

  • Sehr angenehmer Trancetrack. Nen Ohrwurmcharakter hat er nicht für mich, aber vielleicht ist er gerade deswegen viel öfter spielbar. Streichbreak ist sehr schön und es gibt keine verzerrten Sounds oder Gejaule ( für sowas muß man ja heute schon wegen Seltenheitswert gute Trance-Kritiken schreiben). Ich denke das ist die ideale Musik zum warm werden.


    5/6

  • Zitat

    Original von halcyonzocalo
    Also ich persönlich finde den Track jetzt nicht soooo prall. Die Nummer groovt zwar irgendwie ganz nett vor sich hin, aber die Melodie kann mich nicht so überzeugen, alsdass sie im Gedächtnis hängen bleiben würde. Das Streicher-Solo zu Beginn des Breaks macht aber definitiv was her. Vielleicht kommen ja noch ein paar brauchbare Remixe. So gibt es vorab erst mal 4/6 für den Original Mix.


    Ein Bjorn Akesson Remix, wie zu Hello World, wäre geil. Der war knackig und hat gefetzt. :D
    PS @ tobaddiction: Ein Break kann gar nicht lang genug sein. :p


    hehe da würde ich jetzt mal vehemend widersprechen! :P


    Der track gefällt mir auch sehr gut. Ist ne Runde Sache lediglich der break ist für meinen Geschmack zu lang geraten. Das ist aber meine einzige Kritik.