Solarstone vs. Sirocco "Destination"

Track Rating
5.0 / 6
(1 Bewertungen)
  • Ich hab mal wieder einen sehr netten Track entdeckt, den ich hier zur Diskussion stellen möchte:


    Solarstone vs Sirocco mit "Destination"


    Bei mir ist das Teil mit auf der Nyana drauf und ich muss sagen ich find es suuuuuuper chillig!!! Absolut zum relaxen mit sehr sehr schönen Momenten!!! :D


    Klar, das Ding is jetzt kein absoluter Klassiker, aber von mir gibts dafür trotzdem 5/6 Punkten, weil mir die Nummer wirklich gefällt, gibts übrigens auf Vinyl im Doppelpack mit "Release" als A-Seite....soweit ich weis.... :D


    was meint ihr?

  • Super genialer Track, wunderschön chillig und zum Wegträumen bestens geeignet...


    Warum gibt es nicht mehr von solchen Künstlern, die so geniale Sounds bringen???? :autsch:



    Übrigens! Wer die anderen Track von Solarstone noch nicht kennt: UNBEDINGT anhören; die sind mindestens genau solche Knaller wie der hier !!!


    z.B.: :yes:8o:shy:


    - Solar Stone - Day by day
    - Solar Stone - Seven cities [Ambient Dub]
    - Solar Stone - Falling [Solar Stone after hours mix]
    - Solar Stone - Solar coaster [Radio Rip]
    - Solar Stone feat. E. Fields - Speak in sympathy [Original]
    - Solar Stone - Seven cities [Armin van Buuren Vocal Edit]


    oder Remixe wie:


    - Paul Oakenfold - Southern sun [Solar Stone Chill Out RMX]
    - Energy 52 - Cafe del mar [Solar Stone RMX]
    - Chakra - Home [Solar Stone mix]
    - Jan Johnston - Silent words [Solarstone Vocal Mix]



    Wer's nicht tut, ist selber schuld !!!
    Wollt ihr reinhören?
    Kurze Info an mich.


    ciau, Christian

  • das teil is jetzt nochmal von deepblue released worden...bin hingerissen :D vor allem von release...schööööön :huebbel: herrlich chillig und dreamy


    destination kann mich nich so richtig fesseln....irgendwann so um die 5te minute kommtn recht schöner melopart aber ans herz geht der mir irgendwie net :D


    release 5,5/6


    destination 4/6

  • Kann mich den positiven Bewertungen nur anschliessen. Ich stelle selten fest, dass mir auf einer Platte mit zwei Titeln beide gleich richtig gut gefallen.


    Destination 5/6


    Release 5/6



    Gerade sind bei Deepblue zwei neue Remixe zu Release released worden ;-) Der Zehavi-Remix bleibt nah am Original und ergänzt nur ein paar kleine elektronische Spielereien (klingt im Mittelteil nach leichter Anlehnung an PKK's Resurrection... ok, sehr sehr entfernt). Der Rand Remix bringt das Stück etwas in die TechTrance-Richtung, gefällt mir weniger. Wie so häufig bleibt das Original unerreicht.


    Release (Zehavi Remix) 4.5/6 )


    Release (Rand Remix) 3/6

Zugeordnete Künstler