Livecast Classical Interpretations

  • Livecast Classical Interpretations


    Zitat

    March 4 and 5, the Dutch cities of Leeuwarden and Groningen will be under the spell of Armin’s tracks. But not the way they’re used to. American composer Tom Trapp translated Armin’s tracks into classical compositions, which will be played by the Noord Nederlands Orchestra. From 'Communication' to 'Serenity' and 'In & Out of Love', a big selection of his catalogue will be translated into classical compositions and played live by the orchestra. A very special happening, for which the chairs will be removed from the auditorium and a stunning laser show is set up.


    Armin:" I think this is a great initiative. Two different worlds that seem difficult to join, but I believe that this can lead to something new. I strongly believe that the NNO is doing a great job with this ambitious idea. There's been a lot of flirting between these two styles (classical and trance), but for the first time this is really happening. Fantastic! I hope these concerts opens doors to those who normally don't open these doors. I am convinced that trance lovers also love classical music en vice versa."


    Ist jetzt live! Klick


    Keine Ahnung ob das gut wird und wie langs dauert, aber ich wollts mal posten :D

    Next Shows
    Afterhours.FM - Timetravel (Nov 28, 14-15 CET)
    DiscoverTrance - Entrancing Melodies (Dec 3, 17-19 CET)

  • Also ich finds etwas "breiig". Wars auch schon als PvD beim Music Discovery Project interpretiert wurde.


    Wobei dort zusammengespielt wurde, aber PvD die Streicher einfach übertönt hat. Spaß hats den Beteiligiten trotzdem gemacht. :) Und das ist die Hauptsache.


    Ich finde die Idee richtig klasse, nur will der Funke nicht so ganz überspringen. Die Lasershow ist etwas zu hektisch für das Orchester.


    Trotzdem ein wohltuender Beitrag zu unserer Musik. *thumbs up*

  • Naja, dass es breiig klingt ist ja mehr als logisch. Es wird live gespielt mit wirklichen Instrumenten, und das ganze wird mit einigen wenigen Micros (wenn nicht sowieso nur 1) aufgenommen.


    Wenn man nicht grad hochqualitative Instrumente an jedes Instrument baut, und das ganze gescheit abmischt und mastert, kann keine CD-fertige Qualität bei rauskommen.


    Also ich fands großartig.

  • Noord Nederlands Orchestra - Classical Interpretations of Armin van Buuren live at Oosterpoort, Groningen 05-03-2010


    01. Hymne
    02. In And Out Of Love
    03. Zocalo
    04. Touch Me
    05. The Sound Of Goodbye
    06. Wall Of Sound
    07. Serenity
    08. Blue Fear
    09. Exhale
    10. Shivers
    11. Communication
    12. In And Out Of Love (Encore)


    Des ist die Playlist.


    Bei TA gibts jede menge Links von der Aufzeichnung sowohl Audio als auch Video

  • Sind in dem Link nur Interviews oder bin ich zu doof? Ich will was von der Umsetzung hören, und holländisch ist nicht unbedingt meins.

    "Die Menschheit besteht aus einigen wenigen Vorläufern, sehr vielen Mitläufern und einer unübersehbaren Zahl von Nachläufern." (Jean Cocteau)

  • Zitat

    Original von Skidrow
    Sind in dem Link nur Interviews oder bin ich zu doof? Ich will was von der Umsetzung hören, und holländisch ist nicht unbedingt meins.


    Oh, anscheinend hat man das Video mit dem kompletten Livekonzert rausgenommen. Vor 2 Tagen war es definitiv noch drin - schade!


    Gruß, Malte