[2010-05-12] Euphonic & Friends Night @ Kesselhaus, Berlin

  • Komisch, ich bin bis 6.15 da rumgehüpft, aber wenn ich mir das Foto anguck, ... ich glaub ich war auf einer anderen Party, zumal um 6 uhr nicht mehr viele Leute da rumrannten.


    Na ja, lief eh nicht soviel, Kollege hatte sich mit Jägermeister ausgeschaltet und ich konnte zwar schön abgehen, aber de facto alleine machts halt nicht so viel Spass.


    Ich hatte auch zumin später das gefühl. als seien da viele Leute, die mit der Musik nicht soviel anfangen konnten, da wurde doch extrem viel rumgestanden. Wurde der Eintritt irgendwann runtergesetzt/ausgesetzt?


    Die Zeiten sind zwar vorbei, wo in solch (relativ) kleinen locations die halbe Halle abgeht, aber immer mehr Leute machen kaum noch was ausser klatschen und mit dem Fuss wippen und als "Move" vllt mal einen Schritt nach vorne -.- Merchandisetouristen irgendwie

  • Sehr sehr geile Party gewesen! Hat sich wirklich gelohnt, den Abstecher nach Berlin zu machen!
    War für mich noch viel besser als die Trance Energy oder Mayday dieses Jahr.
    Es scheint als käme Clubatmosphäre bei mir besser an als Großraum Events.
    Fand die Sets allesamt cool und ausgeglichen! Die meiste Gänsehaut kam bei Above and Beyond auf, aber bei Tracks wie z.b. Elf ging auch die Post ab.


    Diesmal auch noch nen Foto mit Tony ergattert. Nu bin ich glücklich :D

  • Sers,
    ich fand die Party wirklich gelungen.... auch wenn ich nicht mehr weiß wie ich ins Hostel gekommen bin :dead:


    Jaytech hat einen guten Start hingelegt, Kyau & Albert versuchten dann die Stimmung noch mehr anzuheizen, was aber nur teilweise gelang!
    Der "Wonderwall" Remix war wirkllich mies.....


    Above & Beyond waren selbstverständlich der Höhepunkt der Nacht, auch wenn ihr Set größtenteils aus Eigenproduktionen bestand, was der Stimmung aber keinen Abriß brachte....


    Naja, nach Above & Beyond kann ich mich ehrlich gesagt an nix mehr erinnern :no:


    Zum Sound: mir fehlte, wie schon weiter oben erwähnt, auch etwas Druck beim Bass... Aber insgesamt hat's schon gepasst :yes:


    Hoffe es dauert nicht wieder 3 Jahre bis sich die Jungs in Deutschland blicken lassen :p


    Hier gibts ein paar Videos von der Party: Klick!


    mfg


    PS: VodkaBull ist mit 7€ schon ziemlich teuer :upset:

  • Hallo,


    wir waren zu viert gleich von Anfang an dabei.


    Jaytech war ein würdiger Ersatz für z.B für Sonorous, der gerne mal den Einstieg bei Euphonicparties spielt. Überhaupt war es ein geniales treibendes Slowtrance/Prog-Set. Perfekte Übergänge, geniale Beats und am Ende feierte er sogar etwas mit. Schade, das viele erst später zu so einer Fete kommen. Wenn er wieder mal auf einer Party spielt, wäre es für mich ein Grund, hinzufahren.


    Kyau und Albert haben wie so oft ihre eigenen Produktionen gespielt, legendär das Abgehen von Kyau. Jedoch muß ich sagen, das die Produktionen mit ihren teils doch hellen Beats mit der Zeit nerven. Das bereits erwähnte Bassproblem wird dadurch noch verstärkt. Außerdem muß ich bemängeln, das vor allem Steven nach so langen Jahren noch oft Übergänge verpatzt. Das dürfte bei so alten Hasen nicht mehr passieren. Und es war auch nicht das erste Mal. Auch die Liedauswahl wirkte sehr aneinander gereiht, etwas konzeptlos. Leider seit einigen Jahren für uns kein Grund mehr, z.B. zur House of Summer in Hagenwerder zu gehen, wenn sie auflegen. Tut mir leid, wenn es vielleicht etwas hart klingt, aber bei 15 Euro Eintritt erwarte ich etwas mehr.


    Above and Beyond haben den Saal zum Kochen gebracht. Erst die Progtracks und dann die Steigerung zum Uplifting. Am meisten freute mich, das sie "Arty - Rush" gespielt haben. Sie machen sich,ihren musikalischen Vorkenntnissen, ihrem Know-how und ihrem Label alle Ehre. Jedoch waren manchmal die sehr auf Sicherheit gemischten Übergänge mit den Beats am Anfang und am Ende schade. Sie häten auch mehr pli Aber alles in allem genial und wie erwartet. Da hat sich das Geld noch gelohnt.


    Ronski Speed begann auch ein hervoragendes Set und schloß nahtlos an das Uplifting-Ende an. Jedoch sind wir auch nach zirka einer Stunde gegangen, weil wir noch mit dem Auto nach Dresden mußten und wir auch nicht mehr auf "Touren" kamen.


    Alles in allem ein doch gelungener Abend, Favorites waren def. Above and Beyond sowie Jaytech. Es überrascht auch immer wieder, wie nett in Berlin das Barpersonal ist. Das läßt in Dresden zum Beispiel immer mehr zu wünschen übrig. Ich hoffe, das Above and Beyond bald wieder mal in der "Nähe" sind.


    MFG

  • Also ich fand es war wirklich ne gelunge Veranstaltung. Tolle Sets (nun ja mit Abstrichen bei Kyau&Albert) tolle Stimmung und superfreundliches Personal (eher selten heutzutage). Jaytech zum Start einfach nur ne glatte 1. :) Danach Kyau&Albert eher nicht so mein Fall, da bevorzuge ich schon eher den Anjuna Sound, aber auf jeden Fall mit Unterhaltungswert. :D A&B natürlich das Highlight, souverän und absolut perfekt. Was will man da noch groß sagen. Ronski Speed hat auch gerockt, definitiv schwer nach dem Set von A&B. Zu Stoneface und Terminal war ich leider nicht mehr dabei, da die Heimfahrt Vorrang hatte. :(

  • Zitat

    Original von Quarky
    Hm, hatte ja schon mal gefragt, aber dennoch: Das hier


    https://www.youtube.com/watch?v=ZTRxJCXcthw


    aus dem A&B Set kennt keiner? Scheint mal wieder etwas Vor-Release-Gespieltes zu sein. Eventuell ja das Intro zum neuen A&B Album? ;)


    Wenn du einen unbekanten Track wissen möchtest, dann poste den Link in den ID-Berreich des Forums, dort wird dir, wenn du glück hast, schnellstmöglichst geholfen.


    ID-Forumberreich


    Mfg Aiiwa


    Ps. falls es noch keiner getan hat, WILKOMMEN IM TRANCEFORUM und viel spaß hier bei uns!!!! :D

  • Danke :) Und gut, poste ich auch da. Ich hatte das hier reingesetzt, weil ich die Leute ansprechen wollte, die auch vor Ort waren und die dann auch den ganzen Track gehört haben, nicht nur diesen kurzen Ausschnitt ;)

  • so, da heut nacht erst ausser hauptstadt zurück, jetz auch mein kurzes statement zur party...


    absolut gelungen!


    die sets haben mir alle gut gefallen...
    schade, dass jaytech den anfang gemacht hat..
    zu späterer stunde hätte er sicher noch mehr schöne anjunadeep melodien geknallt...
    das kesselhaus hatte iwie holländisches flair..
    generell hab ich mich ziemlich heimisch (also wie in holland :D) gefühlt..
    preise warn okay... sound war perfekt..
    hätte auch nicht gedacht, dass es so gut voll wird!


    rundum schöne nacht! bei der nächsten euphonic bin ich definitiv wieder am start :)

  • Ich hab die Ina gesehen und mich nicht getraut sie anzusprechen... :D


    (Hab mich da an so eine Story erinnert, wo sie ein Forenmember hier hat abblitzen lassen, weil sie dachte, er wolle sie anmachen).


    :D


    Party hat mir gut gefallen, hab viele nette Leute getroffen. Alte Bekannte wie auch paar neue kennengelernt. Hat Spaß gemacht wie immer.


    Und da ich ab Mitte August für ein halbes Jahr in Berlin bin, brauche ich paar Leute, mit denen ich abends mal weggehen kann. :yes:

  • Zitat

    Original von Dennis Sheperd
    Party hat mir gut gefallen, hab viele nette Leute getroffen. Alte Bekannte wie auch paar neue kennengelernt. Hat Spaß gemacht wie immer.


    Kann ich absolut unterstreichen und dem zustimmen!
    War ne coole Party!


    Leider findet in Berlin nicht so häufig sowas statt, da unsere Hauptstadt sehr minimal-verseucht ist.
    Aber Dennis... evtl schaffst du es ja, in den 6 Monaten das ein bisschen zu ändern!


    Gruß
    Johannes

  • Zitat

    Original von Dennis Sheperd
    Ich hab die Ina gesehen und mich nicht getraut sie anzusprechen... :D


    (Hab mich da an so eine Story erinnert, wo sie ein Forenmember hier hat abblitzen lassen, weil sie dachte, er wolle sie anmachen).


    :D


    LOL! du wieder... :D
    also erstens war ich dieses mal kein bissel gestresst von irgendwelchen angeiferern (ich war nämlich mit meinem gta-riesenrudel da),
    und zweitens hättest du mir sicherlich nich gleich dein handy mit ner eingetippten nachricht unter die nase gehalten :p


    also selbst schuld, mein rudel war super drauf :D

  • Zitat

    Original von Iniii


    LOL! du wieder... :D
    also erstens war ich dieses mal kein bissel gestresst von irgendwelchen angeiferern (ich war nämlich mit meinem gta-riesenrudel da),
    und zweitens hättest du mir sicherlich nich gleich dein handy mit ner eingetippten nachricht unter die nase gehalten :p


    also selbst schuld, mein rudel war super drauf :D


    Ahh, jetzt erst ist die Antwort gesehen. :)
    Hat sich ja jetzt alles geklärt. :D