Die Zukunft der BLACK

  • Wir ham nun anfang des Jahres 2009 und der Termin für die BLACK in Amsterdam steht immernoch nicht.
    Auch wenn die Sensation White so gesehen nichts mehr mit der Black zu tun haben soll, ist im gegenzug dieser Termin schon längst gesetzt.


    In diversen Foren habe ich Beiträge gelesen das die BLACK allgemein nicht mehr in das Konzept von id-t passen würde, außerdem war die BLACK seid ein paar Jahren nichtmehr ausverkauft.


    Ich weiß nicht wie es um die Hardstyle Szene steht, aber es wäre sicherlich ein herber Verlust wenn solch ein Event wegfallen würde.
    Zur Hoffnung, am 21. März findet die Black in Belgien statt.


    hat jmd mehr Infos über darüber?

  • Komisch, wo ich diverse Stimmen höre, dass die Black der Qlimax mittlerweile den Rang abgelaufen habe. Ich fänds schade, wenn sie nimmer gäbe, denn ich würde gerne hin dieses Jahr. Wobei der Termin aber auch scheiße gewählt ist. Indoor Party im Sommer und das direkt nachem Dance Valley, die letzten zwei Jahre. Klar, dasses dann nicht voll wird.


    Um Hardstyle an sich mache ich mir keine Sorgen, aber um das Event schon...

  • Welchen Stellenwert das bei ID&T selbst hat, kann man schon daran sehen, dass die Party von der Sensation-Reihe abgekoppelt wurde. Das wäre nicht die erste ehemals sehr erfolgreiche Party-Reihe, die ID&T hat langsam sterben lassen. Man denke da nur mal an die Innercity.
    Ich war zwar noch nicht da, fände es aber auch schade drum. Irgendwie fand ich das Konzept so schön Black&White, Himmel&Hölle, Ying&Yang…das war schon einmalig.

  • Angeblich soll es dieses Jahr zwei Whites und keine Black in der Amsterdam Arena geben. Wegen dem 10 jährigen Jubiläum und weil sie halt bei der Black jedes Jahr massig Verluste machen, bzw. die Black noch nie ausverkauft war. Das wird zumindest so bei Partyflock gesagt, keine Ahnung ob es stimmt.


  • Bestätigung des ganzen.... http://webshop.ticketonline.nl/Shows/Show.aspx?sh=PH_SENS09

  • Bis 2003/2004 ( :gruebel:) war die "Sensation Black" zum Teil sehr interessant .. weil es "damals" noch ein wenig "Trance-Genreübergreifend" war = da legten noch der Marco V oder Kai Tracid auf ..


    .. und ab dann ging es mehr oder minder in Richtung Hardcore usw. .. :(

  • Ich fand sie immer toll. Nur als dann so viel rock dort kam, fand ich es unpassend.

    "One thing you can ALL be certain of is that Paul Oakenfold is as bored of the commercial trance scene as me but equally as pumped up and excited about the sounds coming up on fluoro." - John Askew

  • vielleicht wollte ron t auf die musikalische veränderung des hardstyles anspielen, ich hab da zwar keine ahnung, aber hab vielerorts (internet :> )
    schon gehört das die hardstyle musik sehr poppige züge annimmt, was nicht überall auf begeisterung stößt... warte irgendwoher kenn ich das :p